Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Partition bekommt welche Nummer fürs Bootmenü

Frage Microsoft

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

06.10.2008, aktualisiert 18:33 Uhr, 3087 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

wie kann ich erkennen, welche LW-Nummer für einen Eintrag im Bootmenü notwendig ist?

Mir ist klar, dass die LW von "0" an gezählt werden. Wie verhält sich ein SATA LW zum ATA LW.
Vorher hat die erste Partition die Disk 0 gehabt jetzt schalte ich den IDE Kontroller zu und muss wissen welche LW Nummer die HDD hat.
Das Boot Menü ist in XP Home.

Auf der SATA auf der 1. Partition ist das BS und der 2. Partition sind Daten, jetzt kommt der IDE Kontroller dazu und soll über das Bootmenü anwählbar sein. Wie finde ich den passenden Eintrag fürs BM?

Gruß
Mitglied: roberth
06.10.2008 um 16:33 Uhr
guck doch mal nach dem einbau ins bios, da solltest du infos rauskriegen
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.10.2008 um 17:08 Uhr
Servus,

XP Home ist ja nicht so mein Bereich...
Unter XP Pro und konsorten würde ich den Diskmanager anschauen, dort steht (bei Pro auf jeden Fall) - welche DiskNr. die Platte hat.

Nur ob das "Home" kann - das weiß ich wieder nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
06.10.2008 um 17:49 Uhr
Hi

Ich kann deine Frage leider noch nicht so verstehen. Wenn du auf der IDE-Platte ein OS installiert wird dieser Eintrag automatisch der boot.ini hinzugefügt bzw wenn es ein alternatives OS wie Linux ist beinhaltet es einen Bootloader bei dem du dir dann auswählen kannst welches System du installieren willst.
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
06.10.2008 um 17:50 Uhr
Laufwerksbuchstaben findest du:

rechte Maus auf Arbeitsplatz - verwalten - Datenträgerverwaltung.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.10.2008 um 18:33 Uhr
guck doch mal nach dem einbau ins bios, da solltest du infos rauskriegen
100 Punkte für falsche Antwort auf die (richtige Frage)
Laufwerksbuchstaben findest du:
weitere 100 Punkte für falsche Antwort auf die (richtige Frage)

Ich tippe darauf, das unser Feuerwandteufelchen das originale OS booten will und vor dem Einbau des zusätzlichen Adapters sicherstellen will, das die zusätzliche Platte das booten der vorherigen OS Installation nicht verhindert.

Wenn dem so ist und die Platte nicht gefunden wird, dann wäre ein Ansatz - den Bootsektor
NTLDR
NTDETECT.COM
Boot.ini
auf die dann erste Platte zu kopieren und es nochmal zu probieren...

gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Hyper-V Umgebung mit NIC Teaming bekommt bei dem vSwitch keine 10 GBits Verbindung (2)

Frage von IT-Service-JS zum Thema Windows Netzwerk ...

Festplatten, SSD, Raid
CloneZilla Mac HDD - Unable to find target Partition (5)

Frage von Ghost108 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Mac OS X
gelöst Boot Camp Wiederherstellung der Apple Partition fehlgeschlagen (10)

Frage von Rippchen zum Thema Mac OS X ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
gelöst Subnetting: In welchem Subnetz befindet sich die IP? (12)

Frage von winler zum Thema Microsoft ...