Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Partitionen laufen voll

Frage Sonstige Systeme Solaris

Mitglied: Rico55

Rico55 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.12.2012 um 13:49 Uhr, 2207 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem auf meiner Solaris Maschine.

Eigentlich läuft da nur eine Oracle Datenbank, diese crashed aber relativ häufig und die DBLoggs zeigen mit dem Finger

auf das OS.

Wenn ich dann mal ein df -h mache kommt in etwa so etwas raus.


5a8f91e8c924628908dc52b598473c7e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Dabei fällt auf das die Partitionen teilweise zu 99% dicht sind, auf der anderen seite aber 180 GB + da

rumliegen und nicht genutzt werden.

Wie kann ich diesen Zustand möglichst schnell verändern?

Vielen Dank & VG
Mike
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.12.2012 um 14:17 Uhr
Moin,

backup und repartitionieren, bzw oracle von /export/home/oracle auf /oracle verschieben.

Sieht so aus, als ob jemand bei der Planung gepennt hätte.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Rico55
20.12.2012 um 14:36 Uhr
Ja, ich habe mich auch schon ergiebig bei demjenigen bedankt.

Das repartitionieren gestaltet sich irgendwie schwierig.

Kannst Du mir noch mal ein paar Hints dazu geben bitte?

VG
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.12.2012, aktualisiert um 14:57 Uhr
Moin,

Als Notlösung (wirklich nur Notlösung):

Alles was unter /export/home/oracle ist auf /oracle verschieben/kopieren und dann das device oracle auf /export/home/oracle anstelle des devices rpool/export/home/oracle mounten.

Sinnvollere Lösung:

  • Das komplette System sichern.
  • Mit einem live-System Platten neu partitionieren.
  • Alles zurückspielen.

Wichtig ist, sich vorher Gedanken zu machen, welche Daten da wo drauf liegen und wieviel Platz die jeweils brauchen. Insbesodnere wieviel Platz die auch in Zukunft brauchen werden.

Da ich allerdings bsiher kein Oracle zwischen den Fingern hatte, kann ich Dir keine speziellen Partitionierungstipps geben. Nur daß man häufige datenzugrife möglichst auf verschiedene Plattensysteme verteilen sollte.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
20.12.2012 um 19:56 Uhr
Guten Abend,

ich weiß nicht, ob das hilfreich ist, von Solaris hab ich leider keine Ahnung. Aber unter Linux würde man in dem Falle überlegen auf LVM (Logical Volume Management) umzusteigen. Damit ist man dann flexibler was die Partitionierung angeht.

Es wäre zu prüfen, ob es etwas vergleichbares auch für Solaris gibt.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.12.2012 um 20:06 Uhr
Zitat von hmarkus:
Guten Abend,

ich weiß nicht, ob das hilfreich ist, von Solaris hab ich leider keine Ahnung. Aber unter Linux würde man in dem Falle
überlegen auf LVM (Logical Volume Management) umzusteigen. Damit ist man dann flexibler was die Partitionierung angeht.

Hilft aber nicht immer oder geht auch manchmal auf die Performance, insbesondere wenn die logical volumes nciht "am Stück" sind.



Es wäre zu prüfen, ob es etwas vergleichbares auch für Solaris gibt.


Gibt es.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
20.12.2012 um 20:08 Uhr
danke für den Link.
Bitte warten ..
Mitglied: Rico55
21.12.2012, aktualisiert um 02:47 Uhr
Hallo,

also ich brauch noch mal ganz dringend Amtshilfe.

Dieses furchtbare System .. ich kann gar nicht so viel Essen wie ich gerne kotzen möchte.
Ich habe nun eine ganze Menge Verrenkungen unternommen um die Partition zu vergrößern, nichts davon hat geklappt.

- Gparted - erkennt das Filesystem nicht, damit kann man weder vergrößern noch irgendwas machen.

- /export/oracle irgendwo hin moven kann ich komplett vergessen, weil dann oracle rumstresst.

Irgendwie habe ich es nun auch geschafft mein Drive zu demounten und ich bekomme es nicht mehr gemountent.
Meine alte Belegung sah ja so aus.
5a8f91e8c924628908dc52b598473c7e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

meine neue Belegung sieht nun so aus
e41b240ecaad73d3774610b191238ad6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Irgendwie schaffe ich es auch nicht mehr die Partition zu mounten.

d8f7518f913ca64d2bddbfcc7aef9521 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Kann mir bitte jemand sagen welche Befehle ich genau absetzen muss um den Mist zu machen.

VG
Mike

PS. Sollte heute wirklich die Welt untergehen, hoffe ich doch das der erste Komet den Server trifft...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Frage wegen Partitionen ändern (5)

Frage von DeathNote zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Batch & Shell
gelöst Mit Batch einen Dateityp auf Partition suchen (2)

Frage von M4tze521999 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
gelöst Partition vor der Systempartition löschen - Windows10 (4)

Frage von Selassi zum Thema Windows 10 ...

Virtualisierung
gelöst Proxmox Boot Partition formatiert (9)

Frage von sebastian2608 zum Thema Virtualisierung ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (27)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Microsoft Office
Office Druck fehler (14)

Frage von DaistwasimBusch zum Thema Microsoft Office ...

Festplatten, SSD, Raid
Uninitialisierte Festplatte - Daten retten (11)

Frage von peterla zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...