Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Partitionsgrößen Win Server 2003 ändern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: donzo5

donzo5 (Level 2) - Jetzt verbinden

20.04.2009, aktualisiert 13:25 Uhr, 8871 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

habe ein Problem.
Die Partition auf unserem Server, auf dem der Exchange Server installiert ist, ist voll.
Ich muss entweder Daten vom Exchange Server auslagern oder die Partition vergrößern.
Auslagern will ich eigentlich nicht, da ich dann die Daten auf 2 Partitionen habe, und eigentlich alles auf einer haben will.

Bietet der Server ein Tool um die Größen zu ändern oder brauche ich dazu ein externes Tool?


Gruß donzo
Mitglied: harald21
20.04.2009 um 13:34 Uhr
Hallo,

die Partitionsgrößen kannst du entweder mit Acrois Disk Director oder auch mit der Freeware gparted (Linux-Live-CD, sihe http://gparted.sourceforge.net/ ) ändern. Mir persönlich wäre das aber zu riskant (besonders bei Exchange). Ich würde dir deshalb vorschlagen den öffentlichen Informationsspeicher, den privaten Informationsspeicher, die Logfiles oder eine beliebige Kombination dieser Dateien auf eine andere Partition zu verschieben.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: donzo5
20.04.2009 um 13:35 Uhr
der Exchange Server bietet eine Funktion dafür oder?
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
20.04.2009 um 13:37 Uhr
Ich würde dir vorschlagen die Exchange Datenbank (und Logs) auf eine eigene Partition zu verschieben, anstall alles auf eine Partition zu halten.
Wenn es geht sogar auf eine andere physikalische Festplatte.
Aber da möchtest du nicht.

Auf Server Systemen habe ich sehr gute Erfahrungen mit Acronis Disk Director Server gemacht.

Wenns umsonst sein soll, dann die üblichen bekannten: Partition Magic...
Wobei ich nicht sagen kann ob die gängige Freewaresoftware auch für Serverweinsatz geeignet ist.
Habe ich nicht getestet.
Bitte warten ..
Mitglied: donzo5
20.04.2009 um 13:42 Uhr
Ich werde wohl die Daten auslagern. Dachte nur, dass es einfacher und übersichtlicher Wäre, die Partition zu vergrößern. dem Scheint ja nicht so zu sein.

Dann werde ich wohl die Daten auslagern.
Unser Server ist nicht der größte und auch schon was älter. habe keine andere Platte, da die die eingebaut sind im Raid laufen. ich muss das problem jedoch heute lösen, da Outlook keine Verbindung mehr zum Exchange Server herstellen kann
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
20.04.2009 um 13:49 Uhr
Hallo donzo5,

Transaktionsprotokolle:
Exchange System Manager --> Administrative Gruppen --> Erste administrative Gruppe --> Server --> "Servername" --> erste Speichergruppe --> Rechtsklick --> Eigenschaften --> Registerkarte "Allgemein"

Postfachspeicher:
Exchange System Manager --> Administrative Gruppen --> Erste administrative Gruppe --> Server --> "Servername" --> erste Speichergruppe --> Postfachspeicher --> Rechtsklick --> Eigenschaften --> Registerkarte Datenbank

öffentliche Ordner:
Exchange System Manager --> Administrative Gruppen --> Erste administrative Gruppe --> Server --> "Servername" --> erste Speichergruppe --> Informationsspeicher für öffentliche Ordner --> Rechtsklick --> Eigenschaften --> Registerkarte Datenbank

Während des Verschiebens ist auf den jeweiligen Bereich (öffentliche Ordner/privater Informationsspeicher) des Exchange Servers kein Zugriff möglich, allerdings geht das auch relativ schnell.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
20.04.2009 um 13:49 Uhr
Lauft den da auch eine Exchange DB Defragmentierung?

Vielleicht ist deine DB nur aufgebläht und schrumpft nicht mehr.
Schonmal überprüft ?
Bitte warten ..
Mitglied: donzo5
20.04.2009 um 13:57 Uhr
Ich habe heute morgen einen Fehler gemacht und die Datenbank aufgebläht.
Problem ist, dass ich keine Defragmentierung machen kann, da kein Platz da ist um die Datei temporär zu speichern.

Ich werde die Datenbank auslagern, dann defragmentieren und dann hoffe ich, dass sie wieder entsprechend klein ist
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
20.04.2009 um 14:32 Uhr
dann mach doch folgendes.

Fahre die Exchange Dienste runter.
Sichere die Exchange Datenbanken auf ein USB Stick.

dann defragmentiere die Exchange Datenabanken:

Verknüpfung auf dem Desktop mit:
Ziel: C:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil.exe /d C:\Programme\Exchsrvr\mdbdata\priv1.edb /t(usblaufwerk):\defragpriv.edb
Ausführen in: C:\Programme\Exchsrvr\bin
erstellen

und ->

Ziel: C:\Programme\Exchsrvr\bin\eseutil.exe /d C:\Programme\Exchsrvr\mdbdata\pub1.edb /t(usblaufwerk):\defragpub.edb
Ausführen in: C:\Programme\Exchsrvr\bin

das selbe mit den STM Dateien
Bitte warten ..
Mitglied: donzo5
20.04.2009 um 14:38 Uhr
bin grade dabei die Transaktionsprotokolle auf eine andere PArtition auszulagern. Das scheint ein wenig zu dauern. Abwarten was anschließend passiert und wie viel danach wieder frei ist.
Vielleicht reicht ja dann der Platz um zumindest die Datenbank zu Defragmentieren
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
20.04.2009 um 14:53 Uhr
naja beim defragmentieren musst du immer das doppelte an freien Platz auf HDD rechnen, wie die DB größe.

Wenn du sie nicht defragmnetierst behalt sie im Auge, denn es kann sein dass sie noch weiter wächst.
Bitte warten ..
Mitglied: donzo5
20.04.2009 um 14:59 Uhr
es hat geklappt.
habe jetzt lediglich die Transaktionsprotokolle ausgelagert. Dadurch wurde ca. 2,5 GB Speicher frei.
Die DB ist jedoch 7 GB groß, also reicht es bei Weitem nicht zum defragmentieren.
Ich habe aber jetzt erst mal wieder was Luft und kann mich ganz in Ruhe der Sache annehmen.

Momentan tendiere ich dazu, eine neue Platte zu besorgen, die einschl. für die Datenbank und die Protokolle da ist. dann kann das Problem ja eigentlich nicht mehr vorkommen.

An dieser Stelle vielen Dank für die ganzen Tipps, Hinweise und Infos. Ihr, bzw. diese Seite habt mir schon oft genug den Arsch gerettet.
Es ist Zeit für eine Exchange Schulung!!!


Gruß donzo
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
20.04.2009 um 15:05 Uhr
als Tip,
Wenn du eine neue Platte einbaust die nicht im Raid lauft, würde ich die Exch DB´s und Logs doch auf eine andere Partition verschieben die allerdings noch im Raid hängt.
Ausfallsicherheit eben.

Auf die neue Platte verschiebe all das was nicht unbedingt wichtig ist, zB Installationsordner (falls sowas vorhanden) wo all die CDs und EXE Files gelagert werden die man mal gebracht hat.
Oder sonstige Sachen die man eben eher verschmerzen kann als eine Exch DB oder SQL DB.
Bitte warten ..
Mitglied: donzo5
20.04.2009 um 15:11 Uhr
Danke für den Tipp.
werde es mit Sicherheit berücksichtigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Videocutter
01.11.2014 um 08:46 Uhr
Auch wenn dieser Beitrag vielleicht schon ein "paar Tage" alt ist, möchte ich auch davon abraten, die Partition auf einem Exchange Server 2003 zu vergrößern! Ich habe es gestern in unserer virtuellen Umgebung durchgeführt. Es lief lies wunderbar durch, und auch ohne Fehlermeldungen. Aber nach dem Neustart der vergrößerten Partition des Servers blieb dieser beim Start hängen. Also wieder ein Rücksicherung des vorherigen Zustands und die Größe ist wieder auf dem alten Stand. Ich werde also jetzt die "Verschiebung" der Verzeichnisse in Angriff nehmen. In Kürze werden wir einen neuen Exchange Server 2013 installieren, aber der aktuelle Zustand unseres alten 2003er ist speichermäßig sehr eng.
Dieser Beitrag sollte nur eine Anmerkung sein!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...