Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Passwortgeschütztes Netzlaufwerk scheinverbinden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: dog

dog (Level 4) - Jetzt verbinden

24.11.2006, aktualisiert 30.11.2006, 6022 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich möchte beim Anmelden ein passwortgeschütztes Netzlaufwerk verbinden, die Passwortabfrage soll aber erst beim Öffnen von diesem erscheinen.

Hallo,

das ist mein erster Beitrag also bitte nicht böse sein wenn es ihn schon gibt, ich habe nichts gefunden.

Ich habe folgendes Problem, d.h. ich werde es demnächst wohl haben.
Derzeit melden sich im lokalen Netzwerk 90% der Benutzer über einen Account der nur sehr eingeschränkte Zugriffsrechte hat an und können alle zusammen nur in ein Zwischenlager-Netzlaufwerk speichern, dass regelmäßig gelöscht wird.
Nun möchte ich aber bestimmten Benutzern, ohne ihnen einen Windows-Account zu geben, die Möglichkeit geben in einen privaten Ordner zu speichern. Der Teil soll von einem Linux/Samba-Server erledigt werden, da ich mit samba jedem Benutzer mehrere Ordner in das entsprechende Netzlaufwerk legen will (verschiedene Arbeitsgruppen, also eine Art Projektserver)
Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass man per net use im Anmeldescript ein weiteres Netzlaufwerk verbinden kann. Vom Ausprobieren zuhause habe ich aber gesehen, dass, wenn die Freigabe passwortgeschützt ist, Windows beim Verbinden nach einem Passwort fragt.
Ich möchte das Laufwerk aber im Arbeitsplatz (Zugriff auf Netzwerkumgebung ist mit dem Windowsaccount nicht zugelassen) angezeigt haben. Erst wenn es jetzt ein Benutzer öffnen will soll die Passwortabfrage erscheinen und samba/Linux danach dann die passenden Ordner im Laufwerk anzeigen. Wenn sich der Benutzer abmeldet sollen die Anmeldedaten wieder gelöscht werden.
Ist sowas mit Bordmitteln möglich oder muss ich hier auf Novell NetDrive und webdav/ftp ausweichen?
Das Netzwerk ist ein Win2003 Server und XP Pro/2000 Clients.

Danke im vorraus für nützliche Tipps
Mitglied: 18697
30.11.2006 um 20:31 Uhr
Ohne Accounts einzurichten wird dies nicht gehen! Du kannst selbstverständlich mit einer anderen Benutzerkennung persönliche Netzwerkfreigaben anhängen. Die Volltextsuche der Windows-Hilfe gibt dir gerne Auskunft ("net use" als Suchbegriff eingeben).

net use h: \\meinServer\meinLaufwerk /user:meineDomain\meinUser /persistent:no

Meine Empfehlung: Richte einen Samba PDC mit OpenLDAP-Benutzerverwaltung, Roaming Profiles und MSDFS ein. Anleitung gibt es unter:
http://wiki.bsdforen.de/index.php/FreeBSD_-_Samba_PDC
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.11.2006 um 22:54 Uhr
Danke für den Tipp.
Ich kann allerdings auf keinen Fall etwas an der Struktur vom Windows-Netzwerk ändern also kommt PDC nicht in Frage. Der Windows 2003 Server verwaltet bereits einige servergespeicherte Profile.
Einige Teile der Anleitung werde ich aber sicher gebrauchen können - speziell den OpenLDAP + samba & FreeBSD-Benutzer Teil.
Notfalls muss ich webdav oder ftp verwenden, da ich dass auch ohne Speicherung der Benutzerdaten immer in Netzwerkverbindungen anzeigen kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
VPN Netzlaufwerk leer (4)

Frage von Edaseins zum Thema Windows 10 ...

SAN, NAS, DAS
Netzlaufwerk verbinden - komisches Verhalten (15)

Frage von duschgas zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...