Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Passwortwarnung Netzwerk Lokal

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Ametrin

Ametrin (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2013, aktualisiert 30.07.2014, 1220 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo!

Folgendes Phänomen:
Habe via GPO eingestellt das der Benutzer 14 Tage vor Ablauf des Kennworts beim Start erinnert wird.
Dies wurde auch übernommen und steht korrekt in der Registry drinnen.

Die Warnung kommt jedoch NUR wenn der Laptop im Domänen Netzerk bootet bzw sich anmeldet.
Stecke ich das NB an ein anderes Netz an oder an gar kein Netz, dann kommt der Hinweiß, dass das Kennwort in
X Tagen abgelaufen sein wird, NICHT.

Kennt dieses Problem jemand? Bzw. hat wer eine Lösung?

mfg Ametrin
Mitglied: bigzorro
22.05.2013 um 11:07 Uhr
Würde auch keinen Sinn machen, da die Kennwortänderung nur bei Verbindung zum AD möglich ist.

Wenn ich im AD mein Kennwort auf nem anderen PC geändert habe, bleibt es solange keine Verbindung zum AD da ist auf dem Laptop beim alten Kennwort.

Vermutlich ist das der Grund, warum auch die Warnung so nicht erfolgt.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
22.05.2013 um 13:33 Uhr
diese einstellungen in den lokalen richtlinen resultiert, dass auch ohne domäne der passworthinweis angezeigt wird.

grüße chris
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.05.2013 um 13:42 Uhr
Moin Chris.

Das stimmt dann aber nur für lokale Konten, nicht für Domänenkonten.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
22.05.2013 um 13:46 Uhr
kommt das ncht drauf an, ob ich diese einstellung in benutzerkonfiguration oder computerkonfiguration anwende?

ich hab jetzt echt keine lust zu schauen, ob es das bei computerkonfiguration gibt aber danke
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.05.2013 um 13:48 Uhr
Nein, darauf kommt es nicht an. Es muss eine Verbindung zum DC bestehen, um überhaupt auszulesen, wie lange das Kw. noch gilt, ganz einfach.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
22.05.2013 um 13:53 Uhr
es gibt x-einstellungen in der gpmc. sicherlich gibt es auch eine für eine temporäre anmeldung...also dass sich der client x- tage die einstellungen der gruppenrichtline merkt, auch wenn er nicht zum ad verbunden ist. hast du hier mehr info als ich? danke.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 22.05.2013, aktualisiert 30.07.2014
Die Warnung soll nicht irgendeine Anzahl von Tagen wiedergeben, sondern die korrekte Zahl - und dafür muss zwangsläufig eine Verbindung zum DC bestehen. Er merkt sich die Einstellung ja auch nicht, da diese Domänenkonten nun einmal nicht auf dem Client liegen.

Schau in die Doku, da ist nichts dergleichen vorgesehen http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=25250
Bitte warten ..
Mitglied: Ametrin
23.05.2013, aktualisiert um 09:07 Uhr
Zitat von bigzorro:
Würde auch keinen Sinn machen, da die Kennwortänderung nur bei Verbindung zum AD möglich ist.


Och, als ohne Sinn würde ich das nicht bezeichnen.
Da wir viele "Außendienstler" haben die regelmäßig vergessen wann sie das Kennwort geändert haben, wäre es schon ganz
nüzlich vorallem für Mailing usw..

Wenn es aber nichts vorgesehen ist muss ich mir was einfallen lassen.
Danke euch für eue rasche Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Access Point (VLAN, Multi-SSID) legt Netzwerk lahm (8)

Frage von humbeldi zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
Netzwerk Neuaufbau, Switches, VoIP, WLAN - 2ter Versuch (12)

Frage von daBrain85 zum Thema Netzwerke ...

Server-Hardware
Netzwerk mit mehreren PoE-Switchen (7)

Frage von kluska zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (18)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (15)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Backup
gelöst Online-Dateiablage für Verein, mit mehrstufiger Sicherung? (11)

Frage von Demig0d zum Thema Backup ...