Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Patchkabel-Kauf bzw. Empfehlung

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: joerg

joerg (Level 2) - Jetzt verbinden

31.01.2014, aktualisiert 08:29 Uhr, 3727 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe wohl eher eine ungewöhnliche Frage und vermutlich schlagen gleich viele Leute die Hände über dem Kopf zusammen, aber wir haben unser LAN in unseren Serverräumen mal analysiert, um Probleme aufzudecken (Bandbreitenengpässe etc.) und hier ist uns aufgefallen, dass wir einige Systeme haben, die regelmäig Errors auf den Switchports haben.
Unser Systemhaus hat uns empfohlen mal die Patchkabel zu tauschen, da es oft vorkommt, dass die Kabel nichts taugen.
Alle Kabel sind eigentlich neu (max 1-2 Jahre alt und Cat.7)

Hier stellt sich mir nun die Frage:
Welche Erfahrung habt ihr mit "schlechten" Patchkabel gemacht und was für eine Marke oder welche Einkaufstipps könnt ihr mir geben oder auf was sollte man achten? Ggf. vielleicht auch wo ihr gekauft habt.

Zur Info: Gigabit-Netz, HP-Switche (ProLiant) die Sternförmig an einem Core-Switch angebunden sind. KEIN iSCSI. Storagenetz ist getrennt vom LAN.




Mitglied: MrNetman
LÖSUNG 31.01.2014, aktualisiert um 08:29 Uhr
Die Hände zum Himmel ....

Cat7 Patchkabel gibt es nicht, wenn man über den RJ45 spricht. Fehler vom Systemhaus.
Es gibt Patchkabel für Cat6A. Sehr gute haben ein Zertifikat oder werden gar einzeln vermessen. (10 Gbit/s)
Die meisten Patchkabel sind Gigabit tauglich. Dafür reicht das Label Cat5.

Einzelne Fehler auf Switchports auf die Hardware der Patchkabel zurück zu führen, ist gewagt.
Solche leicht reduzierte Performance kann man sonst nur bei grenzwertig betriebenen Glasfaserkabeln feststellen.

Aber die Mechanik kann ein Problem darstellen.
  • Patchkabel, vor allem Stecker und Buchsen haben eine minimale Goldschicht, die gegen Umwelteinflüsse schützt. Das klappt leidlich, aber nicht immer und 100%. Das kann man auch daran erkennen, dass ein Link, der auffällt, nach mehrfachem Stecken wieder stabil ist. Da wurden die Kontakte durch das Stecken etwas bereinigt.
  • Die Maße und die Steckgenauigkeit können einen Einfluß haben. Obwohl die Standards und damit die Kompatibilität extrem streng sind, gibt es die Möglichkeit, dasss Stecker - Buchsen - Kombinationen besser oder schlechter zusammen passen. Das kann auch mit der Einbaulage (0-180°) zu tun haben. Dann werden die Kontake mehr oder weniger gegeneinander gedrückt.

Defekte Patchkabel zeigen sich meist in aüßeren Beschädigungen und sind im Anwenderbereich durchaus Verschleißware. Im Serverraum sollten die Naasen nicht abbrechen.
Mir ist erst ein Patchkabel unter gekommen, dass ohne außere Beschädigungen zu zeigen statt 1000Mbit/s nur 300Mbit/s geschafft hat. Das war messbar ein Produktionsfehler im Patchkabel.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
LÖSUNG 31.01.2014, aktualisiert um 08:29 Uhr
Hallo,

das man Kabel auch immer als mögliche Fehlerquelle sehen sollte ist vermutlich keine Neuigkeit.
Aber Pauschal jetzt alle Patch Kabel zu tauschen halte ich für unsinnig.
Defekte Patch Kabel, also solche mit abgebrochenen Haltebügeln geknickte oder gequetschte Kabel zu tauschen ist natürlich notwendig.
Auch ein Tausch zu langer Kabel (5 m Patchkabel bei 1 m Patchweg...) und das ganze in eine geordnete Struktur und Führung zu bringen macht Sinn.

Auch parallel verlegte oder gar in Schleifen verlegte Stromkabel machen immer wieder gerne Probleme.
Eine Aufräumaktion in den Serverräumen (Die Dokumentation nicht vergessen!!) kann also schon mal hilfreich sein.

Wenn du die problematischen Verbindung testweise mit einem neuen Kabel verkabelst und dann immer noch Fehler hast solltest du die Logfile Auszüge der Switche mal untersuchen (lassen...) oder/und hier posten...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: joerg
31.01.2014 um 08:31 Uhr
Also seh ich das richtig, dass eigentlich das Fazit ist:

Egal welche Firma oder Kabel es sollte min. Cat.5 oder höher sein, eher auf äußere Beschädigungen achten und den Fehler eher durch schlecht verlegte Kabel (Nähe Strom etc.) achten.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
31.01.2014 um 09:43 Uhr
Zitat von joerg:

Moin,
Zur Info: Gigabit-Netz, HP-Switche (ProLiant)
echt? Sind wohl neu auf dem Markt .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.01.2014 um 10:29 Uhr
Hallo,

Meiner Erfahrung nach waren bis jetzt die häufigsten Fehler, die Dosen.
Das Kabel abgezwickt und eine neue Dose drauf und gut war.

Wenn die Netzwerkleitung neben einem Stromkabeln liegt, dann hast du eigentlich das Problem von Anfang an.


Patchkabel könnt ich mich jetzt höchsten 1-2x Daran erinnern das die wirklich die Fehlerquelle waren. Mal abgesehen von äußerlich sichtbaren Beschädigungen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Windows Server oder NAS (Synology) - Empfehlung (7)

Frage von Niklass zum Thema Server-Hardware ...

Netzwerkmanagement
Hochwertige Patchkabel (8)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkmanagement ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Empfehlung SAN Storage (32)

Frage von Hanuta zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(2)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (22)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Exchange Server
gelöst Migration Exchange 2007 zu 2013 - Public Folder teilweise weg (16)

Frage von Andy1987 zum Thema Exchange Server ...