Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Patition

Frage Microsoft

Mitglied: Dune

Dune (Level 1) - Jetzt verbinden

16.11.2005, aktualisiert 18.11.2005, 5367 Aufrufe, 14 Kommentare

Patition erstellen

Hi zusammen
wie erstellt man eine Patition und welche Software benötigt man?Ich möchte auf meinem Rechner eine bootfähige Patition erstellen und dann auf einem anderen Rechner installieren.Bitte kein so hohes Fachchinesisch.
Mitglied: 8644
16.11.2005 um 22:03 Uhr
'n Abend

jetzt musst du aber doch etwas ausführlicher erklären, was du vor hast!
(Hat nix mit fachchinesisch zu tun)
Sowas in der Richtung :IST -> SOLL wäre hilfreich! (Festplatten, Betriebssystem usw.)

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
16.11.2005 um 22:04 Uhr
MS-DOS 3.1

Dann FDISk starten, Partition anlegen,
neu booten,
anschließend mit FORMAT formatieren,
und mit SYS ... die Startdateien übertragen.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
16.11.2005 um 22:08 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.11.2005 um 22:19 Uhr
MS-DOS 3.1

Dann FDISk starten, Partition anlegen,
neu booten,
anschließend mit FORMAT formatieren,
und mit SYS ... die Startdateien
übertragen.

Funktioniert auch bei MS-DOS 3.3 und MS-DOS 5.0 genauso.
HTH
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Dune
16.11.2005 um 22:55 Uhr
Habe XP2 und eine 120GB Festplatte und möcht jezt eine Patition erstellen.Der andere Pc hat auch XP und 80GB auf der zweiten Patition,hängt sich aber immer wieder auf da noch das 98er auf der ersten Patition installiert ist.Bevor ich irgendwas mache und garnix mehr geht frage man doch lieber nach.Dune
Bitte warten ..
Mitglied: Dune
16.11.2005 um 23:09 Uhr
Ok,auf dem anderen PC ist auf Laufwerk F Windows XP und auf Laufwerk C ist das 98er.Da sich durch zwei Betriebssysteme sich die Arbeitsleistung vermindert,muss das 98er runter.Doch was mache ich wenn den Rechner wieder Rebooten musss?Dann geht das nur noch von CD,oder?Und ja ich bin neu hier,auch neu was das Verständnis mit PCs betrifft.Dune
Bitte warten ..
Mitglied: Dune
16.11.2005 um 23:22 Uhr
Habe gerade gesehen das es Datenträger heißt und nicht Laufwerk und das 98er hat die Priorität 1.Dune
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
17.11.2005 um 07:21 Uhr
Guten Morgen,

fassen wir mal zusammen:

Du hast 2 Rechner, beide mit XP Service Pack 2, einer interessiert uns nicht?
Der zweite Rechner hat eine 80 GB-Festplatte mit Windows 98 und Windows XP?
Hier soll das 98 runter und du möchtest das XP neu installieren?
Falls es soweit richtig ist, hier ein Lösungsvorschlag:

Du benötigst eine Windows XP CD-ROM, von der du starten kannst! Das Starten vom CD-ROM-Laufwerk (oder DVD) stellst du ggf. im BIOS ein:
Wenn du den Rechner einschaltest steht wahrscheinlich sowas da wie Press del to enter setup das tust du dann! Könnte auch eine andere Tastenkombination sein. Wenn du dann im BIOS bist (normalerweise blaues Menü) suchst du eine Einstellung Boot Sequence oder sowas in der Richtung - hängt halt sehr von deiner BIOS-Bersion ab. Im Normalfall ist es im 2. Menüpunkt zu finden. Die Einstellung änderst du mit den Bild ab/Bild auf - Tasten. Es muß als erstes von CD gebootet (gestartet) werden. Wenn du das gemacht hast verlässt du das BIOS wieder (ESCAPE und die Frage nach dem Speichern bejaen). Jetzt startet der Rechner neu und wenn du alles richtig gemacht hast, erscheint dann ein Spruch Beliebige Taste drücken, um von CD zu starten Auch das musst du machen! Jetzt startet das System (XP) und es passieren ein paar Dinge, die uns nicht interessieren. Irgendwann wirst du gefragt, ob du Neu installieren oder Reparieren möchtest, hier wählst du Neuinstallation aus! Dann kommt irgendwann die Frage nach den Partitionen - hier bekommst du wahrscheinlich einige angezeigt! In deinem Fall empfiehlt es sich alle zu löschen (die entsprechenden Tasten werden unten im Menü angezeigt). Es kommen auch noch Sicherheitsabfragen, die du alle bestätigen musst!
Hier gehen dir ALLE Daten verloren!!!
Als nächstes musst du deine Partitionen erstellen (2 x 40 GB oder so) die erste wird primär, der Rest logisch(e) Laufwer(e) in einer erweiterten Partition.
Wenn du nach dem Formatieren gefragt wirst, wählst du NTFS aus! Den Rest sollte dein Windows dann alleine machen, bis auf ein paar Daten, die es noch von dir wissen will!

Ich habe jetzt keine Installation durchgeführt, also wenn was nicht ganz richtig ist, bitte korrigieren!

Falls du nicht klar kommst, einfach wieder melden!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Dune
17.11.2005 um 17:11 Uhr
Hi Psycho Dad,soweit war ich auch schon.Das Problem ist danach,man kann nicht mehr mit F2 den Startvorgang unterbrechen,weil man nur noch von CD booten kann.Im normal Fall bei einem in taktem System kann man nach F2 ein Recovery durchführen,was nun nicht mehr geht.Es verlangt nun diese Boot-CD.Ich wollte das System so einrichten,das ich die Gestaltung von Boot-und Masterboot selbst bestimme was an Software da drinnen ist.
Ein Beispiel;Es sollte dann eine Textverarbeitungs.- eine Brenn.-und ein Multimediasoftware in der Basic enthalten sein,das nach einem Recovery diese Grundeinstellung weider da ist.Gruß Dune
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
17.11.2005 um 17:49 Uhr
'n Abend Dune,

falls ich dich jetzt richtig verstanden habe, würde ich anders ran gehen:

System und Standardsoftware installieren und konfigurieren.
Dann mit geeigneter Software (Norton Ghost o.ä.) ein Image erstellen.
Falls dein System dann abraucht, stellst du das Image wieder her und der von dir gewünschte Zustand ist wieder da!
Was du wahrscheinlich unter Recovery verstehst, ist entweder die CD zum Rechner oder die Wiederherstellungskonsole von Windows XP!

Ich glaube, es ist das Beste, wenn du mal ein bisschen Zeit investierst und haarklein beschreibst, was du vor hast. Ist nicht böse gemeint!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Dune
17.11.2005 um 19:16 Uhr
Hi Psycho Dad,ich habe es nicht mit Fachwörter und habe wahrscheinlich den falschen Begriff gewählt aber nun weiß ich das es ein Image ist,dass ich erstellen muss.Danke für Softwaretipp ,werde mich gleich daran ausprobieren.Melde mich wenn es geklappt hat.Vielen Dank,Dune.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
17.11.2005 um 19:20 Uhr
... kein Problem!

Ein Image ist ein komprimiertes Abbild deiner Daten incl. Betriebssystem, welches gespeichert und im Bedarfsfall wieder hergestellt werden kann.
Viel Erfolg

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Dune
17.11.2005 um 23:39 Uhr
Hi Psycho Dad,bin erstaunt das es doch relativ einfach von statten ging,habe es hin bekommen.Der Rechner funktioniert.Mir ist aber noch etwas eingefallen;Wie verbindet man 2 Rechner übers Net,so das ich von mir Zuhausen auf einem anderen Rechner sehen kann was der User gerade macht und eventuell von meinem Rechner direkt auf seinen zugreifen kann.Geht es überhaupt?Im Prinzip soll es so gehen das ich seinen Rechner auf meinem sehe und beareiten kann,mit seinem Einverständnis natürlich.Gruß Dune
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
18.11.2005 um 06:11 Uhr
Moin,

such mal hier im Forum und bei Google nach VNC,

damit geht so was.

Psycho
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...