Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC ausschalten über LAN bei Windows-Anmeldung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: l.scheper

l.scheper (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2010 um 15:52 Uhr, 4634 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo, bin neu hier im Forum und hab gleich ne Frage:

Über Wake-on-Lan (WOL.EXE) ist es problemlos möglich, PC's in einer Domäne zu starten.
Nun aber möchte ich die PC's auch wieder ausschalten. Diese PC's stehen nach einer halbautomatischen Software-Aktualisierung im Windows Anmelde Bildschirm. Hier wäre der Benutzername einzugeben, das Paßwort müßte zwecks Anmeldung eingegeben werden.
Ich möchte mich aber nicht anmelden, sondern direkt den PC ausschalten.
Habe schon mit dem Befehl SHUTDOWN experimentiert, leider klappt es aber aus diesem Anmelde-Bildschirm nicht.

Bin für jeden Tip dankbar.

mfG
Ludger Scheper
Mitglied: jhinrichs
27.02.2010 um 16:29 Uhr
Hallo,
habe ich Dich richtig verstanden, dass Du die PCs aus der Ferne ausschalten möchtest? Das geht mit dem shutdown Befehl:

shutdown -s -t 00 -m \\PCNAME

Du musst aber als (Domänen-)Administrator angemeldet sein.

Etwas komfortabler, wenn die Situation öfter auftritt, geht es mit dem Tool psshutdown aus den pstools, dem kann man eine Liste mit den auszuschaltenden PCs übergeben.
Bitte warten ..
Mitglied: l.scheper
27.02.2010 um 17:07 Uhr
Hallo und danke für die schnelle Antwort!
Allerdings, ich will mich NICHT anmelden vorher, werder als Domänen- Administrator noch als -User.
Den obigen Befehl kenn ich, das klappt nur bei angemeldetem User.

mfG
Ludger Scheper
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
27.02.2010 um 17:20 Uhr
Das wird wohl kaum gehen, einen Befehl eingeben, ohne irgendwo angemeldet zu sein....
Evtl. noch Taskplaner als Alternative, mit dem Risiko, dass die Rechner während des laufenden Updates heruntergefahren werden.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.02.2010 um 20:01 Uhr
Den obigen Befehl kenn ich, das klappt nur bei angemeldetem User
? Das klappt schon so, wie es soll. Wenn's bei Dir rumzickt, nimm doch alternativ psshutdown (runterladen bei MS).
Bitte warten ..
Mitglied: dog
27.02.2010 um 23:32 Uhr
Allerdings, ich will mich NICHT anmelden vorher, werder als Domänen- Administrator noch als -User.

Alles was jhinrichs damit sagen wollte war, dass du auf dem Domain-Rechner als Domain-Admin angemeldet sein musst, auf dem du diesen Befehl ausführst.
Das funktioniert übrigens in einer korrekt eingerichteten Domäne prima.

Alternativ nimm den Tipp von DerWoWusste, wobei ich hier Probleme hatte wenn der PC gesperrt war.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Windows-Anmeldung dauert 13min (10)

Frage von JensDND zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Windows Anmeldung in der Domäne mit OTP absichern? (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Windows 10 PC auf andere PCs klonen für Domainbetrieb (7)

Frage von Mikel56 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...