Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC braucht mehrere Startanläufe

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: april67

april67 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2010 um 10:04 Uhr, 4405 Aufrufe, 11 Kommentare

Wünsche allen schöne Weihnachten und ein tolles 2011!

Guten Morgen zusammen,

seit gestern habe ich ein Problem mit meinem Rechner, ich bin mir aber nicht sicher, ob ich nun hier das richtige Board zum posten erwischt habe.

Mein Rechner:

DualCore AMD Athlon 64 X2, 2600 MHz (13 x 200) 5000+
Motherboard Chipsatz nVIDIA GeForce 8100 / nForce 720a, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 3328 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DIMM1: Hynix HYMP125U64CP8-S6 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-6-6-18 @ 400 MHz) (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)
DIMM2: Hynix HYMP125U64CP8-S6 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-6-6-18 @ 400 MHz) (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)
BIOS Typ AMI (02/23/09)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)
Anschlüsse (COM und LPT) PCI ECP Parallel Port (LPT3)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce 8100 / nForce 720a (512 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 8100 / nForce 720a
Monitor AMW X2210WAS [22" LCD] (000614)

Multimedia:
Soundkarte nVIDIA HDMI @ nVIDIA MCP77/78 - High Definition Audio Controller
Soundkarte Realtek ALC662 @ nVIDIA MCP77/78 - High Definition Audio Controller

Der Rechner hat einen eigenen An-/Ausschalter (steht aber immer auf an) und hängt an einer Stromleiste, die abends mit Schalter ausgeschaltet wird.

Nun zum Problem:

Wie gesagt, es tritt seit gestern auf. Beim ersten Start (also morgens) schalte ich den Rechner an, der Lüfter beginnt zu laufen und nach ca. einer Sekunde bricht der Vorgang ab, um dann gleich erneut und selbstständig ! einen Startversuch zu unternehmen. Das ganze geht unzählige Male und nach ca 3 bis 5 Minuten gelingt dann ein Start. Alles läuft ab hier normal und auch neue Starts (habe gestern mehrfach Neustart und auch komplette Hochfahren probiert) funktionieren.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß Katrin
Mitglied: Phalanx82
21.12.2010 um 10:12 Uhr
Hallo,

klingt für mich erfahrungsgemäß nach entweder Mainboard oder Netzteil,
eines davon wird wohl gerade seinen Geist aufgeben.
Schau mal ins Gehäuse auf das MB und such die Kondensatoren.
Diese sind wahrscheinlich wenn es das MB ist, aufgeplatzt bzw. laufen aus.
Ist das der Fall wirst du das MB demnächst tauschen müssen.

Ist das nicht der Fall, besorge dir mal ein Ersatznetzteil und teste damit,
dann sollte der Rechner wieder laufen.

Für den Unwahrscheinlichen Fall, das es beides nicht ist, könnte es noch ein
Problem mit dem CPU Lüfter/Kühler sein, den mal reinigen (alle anderen Kühler auch,
am besten mit Druckluftspraydose) und nachschauen ob der/die Lüfter alle richtig anlaufen
beim Einschalten.

Kleiner Tipp am Rande:

Netzstromleiste nicht nachts ausschalten, PCs sind nicht dafür gedacht das man sie komplett
vom Netz trennt. Dabei entläd sich die Bios Batterie verstärkt da sie die Einstellungen puffern muss,
was normalerweise über die 5V Leitung des NT passiert wenn der PC aus ist.

ggf. also auch mal die Bios Batterie wechseln wenn o.g. Tipps keine Abhilfe bringen.


Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
21.12.2010 um 12:00 Uhr
moin,

Diese Steckerstromleiste mit Schalter, da steckt doch sicherlich noch was anders dran. (Drucker&Boxen& LCD usw.)

Ein Rechner hat mit gutem Grund einen Hauptschalter und eine Möglichkeit den Softwaremäßig herunterzufahren.

Bei jedem Ausschalten brennt ein kleines bisschen von den Kontakten weg -irgendwann mal sind die Kontakte des Schalters "fertig".
Und das kommt von den hohen Einschaltstömen.

Ergo: tausch mal die Steckerleiste und dein "Ausschaltverhalten".

Die von Phalanx angesprochenen Kondensatoren sind kleine hochkant stehende "Blechfässer", deren "Deckel" unbedingt gerade sein müssen.
Delle drin oder auslaufende Vanillesoße - zeigen einen defekt. (kann man aber auch riechen).

Aber wenn die fertig sind - startet der max. 1mal danach nie mehr.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: april67
21.12.2010 um 12:11 Uhr
Hallo nochmals,

also hab mal in den Rechner geguckt. da läuft nichts aus, ist nichts eingedellt und riecht auch nichts. Die Spannung der Vbat ist laut SpeedFan bei 3,14. Der Rechner ist übrigens ca 1,5 Jahre alt (eher jünger) hab ihn vor 6 Wochen gebraucht bekommen.

Ja an der Leiste hängt noch mehr dran, natürlich fahre ich den Rechner auch normal runter. Meinst es bringt was, wenn ich denn dann nochmal zusätzlich ausschalte und dann erst die Leiste ausmache?

Gruß katrin
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
21.12.2010 um 12:28 Uhr
Hallo Katrin,
hast du denn den einfachsten Test, den dir TimoBeil vorgeschlagen hat, gemacht?
Ergo: tausch mal die Steckerleiste und dein "Ausschaltverhalten".
Das sollte ja nicht so kompliziert sein, oder?

Wenn das Ergebnis - nach dem Wechsel der Steckerleiste wohlgemerkt - das selbe ist, dann würde ich das Netzteil testweise tauschen.

Ich bin zwar schon etwas älter, aber ich glaube, dass war der erste Tipp von Phalanx82 auf deine Frage:
klingt für mich erfahrungsgemäß nach entweder Mainboard oder Netzteil,
eines davon wird wohl gerade seinen Geist aufgeben.
Wenn du kein passendes Netzteil hast, so würde ich einen Bekannten/Verwandten fragen, der aushelfen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: april67
21.12.2010 um 12:38 Uhr
Hallo Goscho,

ich habe die Steckerleiste noch nicht getauscht. das kann ich erst morgen machen, eher am Wochenende, denn ich brauche gerade den Rechner. Derzeit würde ich (wahrscheinlich) auch keine Veränderung bemerken können, da der Fehler nur beim ersten Start morgens auftritt. Auch heute habe ich den Rechner bereits 2 Mal komplett runtergefahren und er startete anschließend einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
21.12.2010 um 13:25 Uhr
Zitat von april67:
Hallo Goscho,

ich habe die Steckerleiste noch nicht getauscht. das kann ich erst morgen machen, eher am Wochenende, denn ich brauche gerade den
Rechner. Derzeit würde ich (wahrscheinlich) auch keine Veränderung bemerken können, da der Fehler nur beim ersten
Start morgens auftritt. Auch heute habe ich den Rechner bereits 2 Mal komplett runtergefahren und er startete anschließend
einwandfrei.

Dann ist es sehr wahrscheinlich das Netzteil. Diesen Fall habe ich bei sehr sehr vielen Kundenrechner (besonders gerne bei Medions) :D

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
21.12.2010 um 16:07 Uhr
Hallo April1967,

ich solchen Fällen (auch wenn die bisherigen Vorschläge gut sind) kann auch eine einfache Prot80-Diagnosekarte helfen.
Die kosten ca 20€ beim Onlineauktionator deines Vertrauens.
Anhand der LED-Codes kann man den Fehler eingrenzen.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
21.12.2010 um 16:10 Uhr
Zitat von cardisch:
Hallo April1967,

ich solchen Fällen (auch wenn die bisherigen Vorschläge gut sind) kann auch eine einfache Prot80-Diagnosekarte helfen.
Die kosten ca 20€ beim Onlineauktionator deines Vertrauens.
Anhand der LED-Codes kann man den Fehler eingrenzen.

Du meinst sichertlich die Bios POST-Codes :D

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
21.12.2010 um 16:14 Uhr
Ich kenne die als Port 80 Karten, aber BIOS-Diagnosekarten sollten dasselbe sein...
Bitte warten ..
Mitglied: april67
23.12.2010 um 07:19 Uhr
Guten Morgen!!


Was soll ich sagen, hab gestern Abend den Rechner wieder wie üblich runtergefahren. Danach aber an eine andere Stromleiste gehängt, die ich über Nacht nicht ausschalte und der Rechner somit permanent mit Strom versorgt wird. Heute Morgen hab ich den Rechner wieder wie üblich gestartet. Und, was soll ich sagen, er ist normal (!) also beim ersten Starten (!!!!) sofort hochgefahren.

Spricht das jetzt für ne defekte Batterie?

Schöne Grüße Katrin
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.12.2010 um 10:29 Uhr
Zitat von april67:
Guten Morgen!!
Morgen,
Was soll ich sagen, hab gestern Abend den Rechner wieder wie üblich runtergefahren. Danach aber an eine andere Stromleiste
gehängt, die ich über Nacht nicht ausschalte und der Rechner somit permanent mit Strom versorgt wird. Heute Morgen hab
ich den Rechner wieder wie üblich gestartet. Und, was soll ich sagen, er ist normal (!) also beim ersten Starten (!!!!)
sofort hochgefahren.

Spricht das jetzt für ne defekte Batterie?
Nein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Gemeinsamer Kalender für mehrere Profile am gleichen PC (6)

Frage von ChristianM75 zum Thema Outlook & Mail ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...