Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC aus Domain entfernen mit VB

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: drwalemc

drwalemc (Level 1) - Jetzt verbinden

07.06.2011 um 13:38 Uhr, 8347 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen

Das weis sicherlich jemand von euch. Bin der absolute VB Noob. Gibt es eine möglichkeit ein PC aus einer Domain zu entfernen und das ganze mit VB.

Über eine Antwort und ein paar Lösunsansätze wäre ich sehr dankbar.

Gruss
drwalemc
Mitglied: 60730
07.06.2011 um 13:40 Uhr
moin,

  • wenn du noob in VB bist, warum dann nicht simpel per batch?

net computer /?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: drwalemc
07.06.2011 um 14:01 Uhr
Das wäre sehr schön wen ich das per batch lösen könnte. Aber das kleine Tool sollte mithilfe eines Client Managing Tools auf die Clients verteilt werden. Und dieses Tool kan nur .exe Datein auf den Rechner verteilen, leider geht batch dort nicht.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
07.06.2011 um 14:18 Uhr
Aloha,

dazu sage ich dann nur: bat2exe

(Oder alternativ eine im Netzwerk verfügbare .bat, die aus der aus VB erstellten exe aufgerufen wird oder sogar die direkte Ausführung des cmd-Ablaufes aus VBA)

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: drwalemc
07.06.2011 um 14:47 Uhr
Danke mal für die Schnelle antworten. Leider ist das nicht wircklich das was ich Suche oder machen muss .

Mit "Net Computer" lösche ich den PC aus dem AD. Der PC selber ist aber nich in der Domäne vorhanden. Der PC muss ganz aus der Domäne raus und in eine Workgroup. Habe dies vielleicht vorhin ein bisschen falsch geschrieben. Es gäbe noch den Befehl "netdom" der ber unter Win7 nicht mehr funktioniert.

Hat jemand noch einen Vorschlag?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
07.06.2011 um 14:49 Uhr
Aloha,

nunja netdom lässt sich ja unter Windows 7 auch noch nachträglich installieren, wenn es nur deswegen scheitert ...

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: drwalemc
07.06.2011 um 16:34 Uhr
Hallo

Powershell lässt grüssen, habe es gelöst.

Lösung:

Batchdatei erstellen, Inhalt:

powershell remove-computer -credential "domain\user" -force -passthru

Mit "get-credential" könnte man noch die Anmeldeinformtionen in eine Variable speichern.

Gruss
drwalemc
Bitte warten ..
Mitglied: Clijsters
07.06.2011 um 16:50 Uhr
Hallo,
und was ist mit WMI? ("Win32_Computersystem" -> "UnjoinDomainOrWorkgroup")
VB(S) kann WMI und somit kannst du auch Remotecomputer aus der Domain entfernen.

Ich kenne nämlich wenige Clients, auf denen Powershell vorinstalliert ist.

Gruß
Dominique
Bitte warten ..
Mitglied: drwalemc
07.06.2011 um 17:04 Uhr
Hallo

Vielleicht dient das zu aufklärung. Wir haben ein Client Managing Tool. Mithilfe dieses Tools lassen sich unsere Kunden PC's aufsetzten. Das Tool (NetKey www.dbs.ch) mach beim aufsetzen vom PC (mit Win PE und unattend.xml) ein Domainjoin. Ich möchte aber den Kunden kein PC liefern der schon in eine Domain ist. Weil der ganze rest (Software und Betriebssystem) automatisiert installiert wird, wollte ich den letzen Part (den PC aus der Domain entfernen) auch automatisieren (wird standarmässig von der Software nicht unterstütz). Per Batch und Netdom geht das ja nicht mehr ohne Netdom nachzuinstallieren. Da es alles Windows 7 Rechner sind, kann in in der unattend.xml, powershell beim ausetzten direkt mitinstallieren. Bei Netdom geht das ebefals nicht. Darum habe ich diesen weg gewählt. Mit VB wäre es sicherlich auch gegangen, aber das ich ja der absolute VB Profi bin, wäre ich vor neu Jahr nicht fertig geworden

Gruss und Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Clijsters
07.06.2011 um 18:25 Uhr
Gut, ich haben ichts gesagt

Falls irgendwann einmal Interesse bestehen sollte, kann ich den WMICodeCreator von Microsoft empfehlen, große VB-Kenntnisse braucht man in dem Fall nicht.


Gruß
Dominique
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.06.2011 um 19:05 Uhr
moin,

zuerst keine Batch, und jetzt ein Powershellscript?

Und zu den restlichen "installationen", die nicht gehen - schreib doch lieber, du hast es nicht hinbekommen - denn das ist eher die Wahrheit.

Genauso wenig, wie in einer unattended.xml (schreib man so und nicht anders) zwingend eine Domain vorgegeben sein muß.

Nachher liesst das noch einer, der denkt.......

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Clijsters
07.06.2011 um 22:23 Uhr
moin zurück
@TimoBeil
Ok, aber er sagt ja, es ist eine Domain vergeben, aus denen die Rechner am Ende wieder herausgeholt werden (Fragezeichen)
Und dafür installiert er wohl Powershell mit und startet ein (auch mitinstalliertes) Batch.Script, was letztenendes eine PS-Zeile ausführt, um den PC aus der Domain zu holen...

Anstelle eines popeligen VBScripts (oder Batch), welches einfach ausgeführt wird und gut ist.

Nun ja, es soll auch Programme geben, die sowas wie Universal-Restore-Images machen.
Die kann man dann einfach auf die Platten installieren, Treiber drauf und gut ist.

Und wenn es sich um identische Systeme handelt, hat sich das mit dem UR und den Treibern auch erledigt.

Aber jeder, wie er meint...


Gruß
Dominique
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
PC-Keeper entfernen (3)

Frage von achklein zum Thema Viren und Trojaner ...

Viren und Trojaner
Virus von PC entfernen? (21)

Frage von Mimetype zum Thema Viren und Trojaner ...

Batch & Shell
gelöst PowerShell Domain Join (2)

Frage von Patrick-IT zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...