Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC fährt nicht hoch! Peept nur!

Frage Hardware

Mitglied: ThinkAbout

ThinkAbout (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2011 um 09:10 Uhr, 4992 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo, also folgendes, ich habe einen PC herzurichten wo ich nicht weis was er hat.

Besonderheiten / Aktuelle Merkmale im Beitrag

Hallo nochmal,

ich möchte einen PC herrichten der nicht mehr hochfährt.

Folgendes:

sobald ich den Startknopf drücke piepst er kontiunierlich schnell hinter einander!

Grafikkarte
Festplatte
Laufwerke sind bereits abgetrennt

im google hab ich gelesen es könnte die Stromzufuhr sein zum mainboard!

lasst uns die diskussion beginnen

solltet ihr mehr Infos brauchen einfach posten ich bleibe am ball

LG

TA
Mitglied: dan0ne
21.11.2011 um 09:18 Uhr
Hallo,

schau erst einmal was für ein Board dort drinnen ist und lese dann im Manual nach was der Beepcode bedeutet. Wenn du alles andere schon ab hast kann es auch sehr gut der RAM sein.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
21.11.2011 um 09:23 Uhr
Hallo nochmal,
Moin.
sobald ich den Startknopf drücke piepst er kontiunierlich schnell hinter einander!
Und was es zu bedeuten hat kannst du hier nachschlagen: http://www.computerhope.com/beep.htm
Grafikkarte
Festplatte
Laufwerke sind bereits abgetrennt
Dann piept er wohl zu recht...Jedenfalls wenn er keine Grafikkarte mehr hat...
im google hab ich gelesen es könnte die Stromzufuhr sein zum mainboard!
Wenn du das IM google schon so ergründet hast, dann hast du doch schon ein Spur...
1 - Problem mit Verbindung des 4 oder 8 Pinstecker der CPU
2 - Problem mit Verbindung des 20 oder 24 Pinstecker des Mainboards
3 - Mainboard defekt
4 - Netzteil defekt
LG

TA
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Haumiblau
21.11.2011 um 09:30 Uhr
Guten Morgen,

wenn wir schon bei Thema Stromzufuhr sind, ist der AUX Stecker ( Schwarz/Gelb Intel P4) für die extra Stromversorgung auch am Mainboard eingesteckt?
Wenn ja würde ich ansonsten auch auf den RAM tippen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
21.11.2011 um 09:30 Uhr
Moin,

könnte es sein, daß eine Taste der Tastatur klemmt und nun permanent im Status "gedrückt" arbeitet?

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: ThinkAbout
21.11.2011 um 09:30 Uhr
hallo!

also ich dachte erst auch das es der 4 pin stecker ist vom cpu

danach habe ich auch den 24er pinstecker überprüft! scheint zu passen.

habe jetzt schonmal ein anderes netzteil (20 pin) angesteckt und habe das selbe problem!

ABER!

kann es sein das der startschalter und der led vom startschalter falsch angesteckt ist?

wie finde ich das heraus?
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
21.11.2011 um 09:31 Uhr
Zitat von Jochem:
Moin,

könnte es sein, daß eine Taste der Tastatur klemmt und nun permanent im Status "gedrückt" arbeitet?

Gruß J chem

da müsste ich aber lachen :D

@ThinkAbout

wie im 2. Post bereits geschrieben, Manual vom Mobo suchen und überprüfen ob auch die LEDs richtig angeschlossen sind

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ThinkAbout
21.11.2011 um 09:32 Uhr
@Haumiblau (*gg*) der p4 steckt ja!

aber ich hbe nch immer 4 ramm blöcke drin soll ich die mal rausnehmen?

@Jochem

der ton geht sofort los sobald ich den pc starte denke nicht das es was mit der tastertur zu tun hat
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
21.11.2011 um 09:34 Uhr
Zitat von ThinkAbout:
@Haumiblau (*gg*) der p4 steckt ja!

aber ich hbe nch immer 4 ramm blöcke drin soll ich die mal rausnehmen?

@Jochem

der ton geht sofort los sobald ich den pc starte denke nicht das es was mit der tastertur zu tun hat

Wenn du etwas testest, dann immer mit der Minimal Konfig anfangen! Sprich erstmal nur ein RAM Modul reinstecken..
Bitte warten ..
Mitglied: ThinkAbout
21.11.2011 um 09:36 Uhr
Also ich habe rechts unten am mainbord 8 so Zähne sag ich mal

am 1 und 2er hängt das abel vom startknopf mit der beschriftung ATX SW

auf 3 und 4 hängt ein stecker mit der aufschrift Power LED also denke ich das ist der fürs led :D

5 6 7 8 sind leer
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
21.11.2011 um 09:37 Uhr
kann es sein das der startschalter und der led vom startschalter falsch angesteckt ist?

wie finde ich das heraus?
Gehst auf die Seite des Boardherstellers -> suchst das Board heraus -> öffnest das Handbuch und schaust auf der jeweiligen Seite wo die Belegung beschrieben ist.
Bitte warten ..
Mitglied: ThinkAbout
21.11.2011 um 09:38 Uhr
habe aus den 4 rambänken 3 rausgenommen und den innersten (links) drin behalten


noch immer selbe pieepen
Bitte warten ..
Mitglied: ThinkAbout
21.11.2011 um 10:03 Uhr
UPDATE!

also ich habe es geschafft das es zum pieepsen aufhört!

folgendes:

zum einen habe ich das netzteil getauscht und das ledkabel nichtangehängt! (braucht ja keiner oder?)

so danach ging ich einen schritt weiter und hing die festplatte und die Grafikkarte wieder an!

es war noch immer kein pieepsen aber! es passierte auch nix am bildschirm.

netzteil / Prozessorkühler und Graka lüfter drehten sich aber es passierte nix!

bitte um einen schlauen rat!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.11.2011 um 10:13 Uhr
Bei den RAMs solltest du immer besser 2 drinlassen auf Bank 0 und 1 sofern dein MB eine parallel Bestückung erzwingt. (Siehe Handbuch zum MB !!!)
Ein MB ohne Grafikkarte zu booten ist auch wenig intelligent wenn man das mal vorsichtig ausdrückt....klar das es dann wütend piept. Ausnahme ist nur du hast eine Chipsatz Grafik auf dem Mainboard. Das kann aber auch ein blutiger Laie gleich sehen, denn dann hat man logischerweise eine Monitor Buchse direkt auf dem Mainboard !
Bei der Stromversorgung MUSS der 20 Polige Stecker UND auch der 4 polige AUX Stecker aufgesteckt sein sofern dein Mainboard beide hat !

Kannst du BIOS Meldungen sehen ?? Wenn ja ins BIOS gehen und auf "Factory Defaults" gehen.
Ansonsten den RESET Stecker am CMOS Memory stecken, 5 Minuten warten und wieder ziehen um das BIOS auf die Defaults zu löschen und dann neu Booten.
Übrigens: Deine Shift Taste am Keyboard ist auch defekt. Solltest du gleich mal mit reparieren !
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
21.11.2011 um 10:13 Uhr
Hallo,

Also wenn etwas Piepst ist meistens etwas mit dem Arbeitsspeicher nicht in Ordnung.. würde dir Empfehlen mal den auszuwechseln..
kostet ja nichtsmehr heutzutage..

grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.11.2011 um 10:13 Uhr
Es "piepst" ja nun nix mehr wie man oben lesen kann !! (Jedenfalls nicht mehr auf dem Mainboard !)
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
21.11.2011 um 10:50 Uhr
Dann hat er jetzt den Piepser entfernt.....
Allerdings weiss ich nicht warum der TE nicht von einer defekten/klemmenden Tastatur ausgeht.
Port80-Karte könnte ihm weiterhelfen...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Haumiblau
21.11.2011 um 18:24 Uhr
Wenn es also nicht am RAM, nicht am Netzteil und auch nicht an der Graka liegt, fällt mir nur noch eines ein, die CPU.
Bist Du dir sicher, dass deine CPU i.O. ist, oder hast Du vielleicht vergessen eine Einzubauen (nicht lachen, ist mir in der Hektik auch schonn passiert.............hmmm, ok ihr dürft doch lachen ).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.11.2011 um 11:36 Uhr
Mit kaputter CPU würde nicht mal mehr was piepen...da wär dann gleich alles schwarz !!!
Das was piept zeigt eigentlich das die CPU in Ordnung ist...
Vermutlich hat der TO aber so oder so keinerlei Interesse mehr an einer Lösung wie sein mangelndes Feedback hier ja zeigt

Hoffentlich reichts dann noch für ein:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
Bitte warten ..
Mitglied: ThinkAbout
24.11.2011 um 11:49 Uhr
Hallo,

nein mein Interesse ist sehr groß nur verzweifle ich langsam

ich beschreibe euch gerne den letzten Standpunkt:

ich habe zum Testen zur Verfügung

2 Grakas

2 Netzteile

4 Blöcke Ramm

Wie aqui schon schreibt, sollte es nicht der CPU sein weil es ja gepiepst hat!

Jetzt mal dazu wieso der pc kaputt ist!

Also das war so ein billig PC Gehäuse da wo nach der Zeit der Startknopf vom Gehäuse immer hängen geblieben ist!

Immer wenn mann Ihn eingeschaltet hat blieb das erste mal der Knopf hängen und das über Monate!

Irgendwann ging er zwar noch an, Stürzte aber dann nach Sekunden ab!

Ich probierte weiter und weiter bis er schliesslich es nicht mehr ins Windows schaffte.

Und nun bekomme ich nichtmal ein Bild am Bildschirm und er piepst nur! Kontinuierlich in kurzen Abständen.

Ich weis nicht welche Hardware durch diesen Benutzerfehler sich beleidigt fühlt.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.11.2011 um 12:01 Uhr
Du solltest strategisch vorgehen:
  • Erstmal rausfinden WAS für ein Mainboard verbaut ist !!! Ist meist auf dem Mainboard selber aufgedruckt ! Dann dafür Unterlagen beschaffen (Download von der Hersteller Seite.)
  • Alles abziehen vom Mainboard was nicht für den Test benutzt wird. Das Mainboard sollte nur mit 2 Dimms bestückt sein Bank 0 und Bank 1. Nur die Grafikkarte sollte drin sein. Festplatte, Floppy usw. und alle Steckkarten ausbauen. Nur Mainboard, Graka und RAM...mehr nicht
  • Auch alle LEDs,Lautsprecher usw. abziehen. Nur den Einschalt Taster angeschlossen lassen. <edit> Stimmt, Lautsprecher belassen um die Error Codes zu hören </edit>
  • BIOS Settings mit dem Jumper nach Handbuch löschen und so den Rechner mit den BIOS Defaults hochfahren !
  • Netzteil MIT AUX Stecker ( 4 pol) sofern vorhanden anschliessen, Ebenso Tastatur, Maus ist NICHT erforderlich. Monitor anklemmen
  • Dann Power Taster betätigen und checken ob die BIOS Meldungen kommen...
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
24.11.2011 um 12:11 Uhr
Moin,

Lautsprecher würde ich erstmal angeschlossen lassen und hören, welcher Art die Beeps sind. Sind es die typischen BIOS-Beeps in getakteter Tonfolge oder ein andauerndes Stakkato eines Tones?
Im ersten Fall "sagen" die Beeps was aus, was genau steht im Handbuch zum Board.
Im zweiten Fall tippe ich auf einen "Klemmer": tastatur oder Reset-Knopf oder sogar der Ein/Ausschalter, wegen der oben beschriebenen Fehlersituation.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
24.11.2011 um 13:13 Uhr
Lautsprecher würde ichj auch einen dran machen, allerdings den Ein-Ausschalter würde ich mittels Schraubenzieher (Kurzschluss auf den entsrpechenden Pins reicht, um den PC einzuschalten) ersetzen..
Letztlich könntest du auch noch das Mainboard ausbauen und "nackt" testen (also ohne Gehäuse).
Nichtsdesdotrotz:
Ich vermute einen MB-Totalschaden (ich hatte beruflich auch mal ein paar Boards, die nur Wild gepiept haben, irgendwann bist du der Tauscherei überdrüssig und kaufst neu)..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (6)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...