Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Am PC eine feste private IP-Adresse einstellen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Internetter

Internetter (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2013 um 09:45 Uhr, 2122 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich möchte an einem PC in meinem privaten Netz eine feste IP-Adresse einstellen.

Hallo zusammen,
ich habe in meinem Homenetz einen PC der dort rund um die Uhr quasi als Server läuft.
Wird dieser ab und an mal abgeschaltet und wieder hochgefahren dann hat er jedesmal eine andere IP-Adresse. Das möchte ich verhindern, da ich diesen mit UltraVNC administriere und nicht jedesmal nach der neuen IP-Adresse forschen will.
Die IP-Adresse wird offensichtlich eingestellt in den Eigenschaften des Internetprotokoll (TCP/IP).
Meine Frage: Was muss ich eingeben a) bei "Subnetzmaske" und b) bei "Standardgateway"?
Das ich bei "IP-Adresse" meine gewünschte IP eingebe ist mir klar.

Danke schon mal im voraus.

viele Grüsse
der Internetter
Mitglied: Diners
14.02.2013 um 09:59 Uhr
Hallo Internetter,

sehr wahrscheinlich:

a) 255.255.255.0
b) die IP-Adresse deines Routers

Gruß

Diners
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.02.2013 um 10:03 Uhr
Das hängt immer davon ab welches IP Netzwerk du zuhause benutzt. Hier zwingst du uns jetzt zum raten. Nach der Art und Weise deiner Frage zu urteilen bist du blutiger Laie was das anbetrifft und da machen wir es für dich mal etwas leichter...
Du solltest als erstes mal ipconfig in deiner Eingabeaufforderung (cmd) eingeben und sehen welches IP Netzwerk der Router vorgibt und welche IP Subnetzmaske.
Dort siehst du dann sowas wie 192.168.2.100 mit einer 24 Bit Maske also 255.255.255.0.
Für dich zwingend wichtig sind 2 Punkte bei der Einstellung einer statischen IQP Adresse:
  • die Subnetzmaske MUSS identisch sein mit der die der Router vorgibt
  • Deine vergebene statische IP Adress darf NICHT im Bereich der dynamisch vergebenen DHCP Adressen liegen !
Der letzte Punkt ist sehr wichtig sonst besteht die Gefahr einer Doppelvergabe und damit einem Adresschaos im Netz.
Du kommst also nicht umhin einmal kurz ins Setup deines Routers zu sehen wie dort der DHCP Bereich eingestellt ist. Generell ist der immer irgendwo "in der Mitte" eines Netzwerkbereichs.
Also am obigen Beispiel 192.168.2.0 als Netz liegt der DHCP Bereich z.B. Zwischen .10 und .100.
Diese Adressen darfst du dann nicht statisch vergeben.
In der Regel ist "ganz oben" oft frei also 192.168.2.222 z.B.
Nachsehen ist aber immer besser um ganz sicher zu gehen !
Bitte warten ..
Mitglied: Internetter
14.02.2013 um 13:16 Uhr
Hi aqui,
danke für die ausführliche Antwort. Das probier ich mal aus.
Btw: So ein "blutiger Laie" bin ich nicht, ich arbeite in der IT-Branche. Aber mit Netzwerkadministration kenne ich mich nicht aus - Hauptsache es läuft. Da lasse ich lieber die Spezies ran - wie in diesem Fall.
Gruss
Internetter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.02.2013, aktualisiert um 18:31 Uhr
Na ja für solche Lapalie muss man nicht wirklich "Spezi" sein das macht dir auch der Buchhaltungs Azubi in 2 Minuten !

Wenns das denn war bitte dann auch
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Feste IP adresse auf Dynamische DNS umleiten (8)

Frage von mikehf zum Thema Netzwerke ...

UMTS, EDGE & GPRS
gelöst IP Adresse im Mobilfunknetz bei Geräte-Diebstahl (7)

Frage von Jordi zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (9)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...

Ubuntu
Nextcloud 12 Antivirus App for Files (8)

Frage von horstvogel zum Thema Ubuntu ...