Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC Medion MD 8818 friert beim Booten ein

Frage Microsoft

Mitglied: RudiRatlos01

RudiRatlos01 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.12.2011 um 19:07 Uhr, 6413 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo allerseits,
ich habe einen älteren (2006) Medion - Rechner, der beim Bootvorgang 2 - 3 mal und bis 30 Minuten nach dem Starten einfriert

Nachdem der Rechner auch mit der Originalkonfiguration, d.h. insbesondere mit XP, Startprobleme zeigte, habe ich mit der Hoffnung auf Besserung eine 2. Festplatte eingebaut (Samsung 1 TB) und ein Win7 32 aufgespielt. Darüber hinaus habe ich den Arbeitspeicher auf 2 GB erweitert. Nunmehr friert der Rechner regelmäßig ein...

Es gibt auch Hardwareprobleme: Die USB - Anschlüsse an der Frontseite funktionieren nicht. Nachdem ich die an der Rückseite angestöpselte Tastatur auf PS/2 wechselte, konnte ich beim Booten wenigstens Veränderungen vornehmen, was mit mit einer USB - Tastatur nicht gelang.
So konnte ich feststellen, daß beim Bootvorgang folgende Treiber nicht geladen werden:
- \systemroot\system32\drivers\srv.dys
-\systemroot\system32\drivers\avgntflt.sys
Abschließend möchte ich noch bemerken, dass die Fernbedienung nicht funktioniert und das Mediacenter bei WIN7 (anders bei XP) keine Sender findet.

Hat jemand eine Idee, warum die Kiste nicht vernünftig läuft?

Vielen Dank im Voraus!
RudiRatlos01 (nomen est omen)
Mitglied: NetWolf
22.12.2011 um 23:52 Uhr
Moin Moin,

wenn ein PC nach der Erweiterung von Hardwarekomponenten Problem zeigt, liegt es häufig am Netzteil, dass die zusätzliche Leistung nicht bringt. = neues kaufen
Ebenso häufig liegt es am Mainboard dessen Bauteile nicht für diese neuen "Belastungen" ausgelegt sind. Die Elkos blähen auf (gut sichtbar) und das MB verabschiedet sich dann kurzfristig. = neues kaufen

Ich persönlich rüste nur noch PCs die max. 3 Jahre alt sind auf. Alle anderen wandern in den Müll weil Kosten und Zeit imho nicht mehr gerechtfertigt sind.

Auch du solltest überlegen, ob sich die Sache lohnt.
1 x neue Festplatte
2 x RAM

und dann zusätzlich noch.....
- ein neues Netzteil
- ein neues Mainboard natürlich mit CPU und RAM
da kann man auch gleich einen neuen PC kaufen!

ym2c

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
23.12.2011 um 00:15 Uhr
Hallo,

so wie ich die Frage verstanden hab, waren die Probleme mit dem Einfrieren schon mit der Original-Konfiguration vorhanden, also Win XP und original Hardware. Wenn das so ist, dann wirst Du diesen Hardwaredefekt kaum auf eigene Faust beheben. Vor allem bringt es nix, zusätzlich zu investieren, also neue Platte, neues Betriebssystem.

Also lass den Rechner beim Fachmann durchchecken oder kauf gleich einen neuen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
23.12.2011 um 03:51 Uhr
Hi !

Meine Vorredner haben es schon angemerkt und ich würde es eher noch krasser formulieren: Es ist ziemlicher Blödsinn aufs grade Wohl, ohne Sinn und Verstand einfach mal so eine neue Platte und ein neues OS zu installieren.

Du musst erst mal feststellen, wo die Probleme her kommen und dann kauft man sich neue Komponenten. Für die Platte bietet jeder Hersteller ein Diagnosetool an und anstatt ein neues Windows zu installieren, könnte man auch eines von einer CD, einem USB Stick starten oder eine Linux Live CD verwenden, um zu sehen ob da auch solche Probleme vorhanden sind.

Oftmals können solche Fehler auch von defekten Speicherriegeln oder einer defekten Stromversorgung kommen, also von einem sterbenden, instabilen PC Netzteil oder von defekten Elektrolyt-Kondensatoren bzw. Spannungsreglern auf dem Mainboard. Meist ist bei einer Diagnose in Richtung Mainboard-Defekt, das Ende des PC-Lebens sowieso erreicht.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: eazy-isi
23.12.2011 um 06:49 Uhr
Hallo zusammen,

ich würde ins gleiche Horn blasen wie "mrtux".
Bei fast alle Medion Mühlen aus diesem Zeitraum, die ich in die Finger bekommen habe, waren die Elko´s rund um die CPU defekt.
Erkennbar an austretendem Elektrolyt am Deckel der Elko´s.
Evtl. sind auch die Deckel der Elko´s nur gewölbt.


Gruß
eazy_isi
Bitte warten ..
Mitglied: RudiRatlos01
24.12.2011 um 11:56 Uhr
Hallo alle zusammen,

zunächst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten, die meine Befürchtung bestätigt haben: Das Ding ist leider reif für den Elektroschrott. Es ist mein erster Rechner, den ich wegen eines Defektes tauschen muss....und mein erster und letzter von Medion...
Also werde mich in den freien Tagen mal nach Angeboten umschauen....

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest!

Gruß
Uwe
RudiRatlos01
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
gelöst PC braucht lange zum initialisieren vor dem Booten (9)

Frage von Markowitsch zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst PC bleibt beim booten stecken (13)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Notebook & Zubehör
gelöst Nummernblock in Tastatur lässt sich nicht deaktivieren bei Medion Notebook (10)

Frage von Nilsholgersson zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows 10
gelöst PC in Standby versetzen per Kommandozeile (5)

Frage von Static zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Router & Routing
Routingproblem in Homerouter-Kaskade mit Raspi (20)

Frage von Oldschool zum Thema Router & Routing ...

Server
Freenas schlechte Schreib Performance bei NFS (16)

Frage von janosch12 zum Thema Server ...

C und C++
Methode multiple return values (8)

Frage von mayho33 zum Thema C und C ...