Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nur ein PC von mehreren kann nicht mehr auf die Festplatte eines Satellitenempfängers zugreifen

Frage Netzwerke

Mitglied: Xilukarim

Xilukarim (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2014 um 19:17 Uhr, 1357 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Profis im Administratorforum,

wie im Titel beschrieben habe ich das Problem, das seit kurzem ein Computer von mehreren nicht mehr auf die Festplatte eines Satellitenempfängers (genauer eine VuPlus Solo² mit Enigma-Betriebssystem, ein Linux-Derivat) lesend zugreifen kann. Der schreibende Zugriff ist noch möglich.

Der Fehler ist aufgetreten, nachdem wir unseren neuen IP-basierten Telefonanschluss bekommen haben, in dessen Zuge ich einiges ausprobiert habe. Ich habe das Problem bereits in dem Forum der VuPlus diskutiert, dort sind wir aber an dem Punkt, das wir nicht mehr weiterwissen, und es vielleicht ein allgemeineres Problem ist.

Da wir bisher schon einiges diskutiert und probiert haben, möchte ich einfach auf den dortigen Thread verweisen:

http://www.vuplus-support.org/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=6 ...

wenn ein solcher Querverweis nicht gewünscht wird, kann ich natürlich auch versuchen, den Gesprächsverlauf hierher zu kopieren.

Ich versuche hier mal eine Zusammenfassung:

Computer A (LAN) und B (WLAN) mit Windows 7 konnten auf eine Festplatte eines System V (mit Linux) lesend und schreibend zugreifen. Die Festplatte ist als Netzwerklaufwerk mit Laufwerksbuchstaben auf die IP-Adresse eingerichtet. Es gibt keine Benutzer und Passwörter für diesen Zugriff. Das Netzwerk läuft über eine Fritzbox 7390. Nach der Umstellung des Internet-Anschlusses und zwischenzeitlichem Anschluss eines Extra-Routers des Providers läuft das System jetzt prinzipiell wie vorher. B kann jetzt aber nicht mehr auf die Festplatte von V lesend zugreifen, aber ein Schreibzugriff ist noch möglich. Ein Versuch mit einem lange nicht mehr verwendeten Computers C (WLAN) ergab, das dieser nach Einrichten des Netzlaufwerks auch einfach so auf die Festplatte von V zugreifen kann. An den Computern A, B und C wurde während der Umstellung auf den neuen Anschluss nichts geändert (zumindest nicht aktiv von mir).

Vielen Dank schonmal fürs Lesen!

Xilukarim
Mitglied: keine-ahnung
01.07.2014 um 21:30 Uhr
Moin,
Vielen Dank schonmal fürs Lesen!
kein Thema - gerne!
in dessen Zuge ich einiges ausprobiert habe
Dann musst Du Dir die Frage stellen, was genau Du ausprobiert hast ... und das kniffelst Du dann einfach wieder gerade. Wir wissen das doch nicht?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Xilukarim
01.07.2014, aktualisiert um 22:38 Uhr
Hallo Thomas,

>in dessen Zuge ich einiges ausprobiert habe... und das kniffelst Du dann einfach wieder gerade

Die Sachen habe ich ja ausprobiert, nachdem es nicht mehr funktioniert hat.... wenn ich das zurücknehme, funktionierts ja immer noch nicht.

>Wir wissen das doch nicht?

dafür habe ich ja den Link auf das andere Forum gesetzt, in dem man genau das nachverfolgen kann

Also, was ist passiert:

- Ich konnte von A und B auf V zugreifen
- Provider (O2) hat mich umgestellt von DSL und ISDN auf VOIP mit nur DSL (ohne Splitter)
- dafür hat er mir einen neuen Router geschickt (Homebox 3232)
- den hatte ich zuerst ignoriert, da ich bereits eine Fritzbox 7390 habe, damit hat aber das VOIP nicht geklappt,
- daher habe ich zuerst die Homebox als DSL-Modem verwendet, und die Fritzbox drangehängt, an der Fritzbox hatte ich die Telefonfunktion geändert und den DSL-Empfang ausgeschaltet und den Modus auf "Hängt an einem DSL-Modem" geändert.
- Ich habe rausgefunden, wie man die Fritzbox wegen VOIP richtig einstellt und die Homebox wieder rausgeschmissen, und an der Fritzbox wieder alles zurückgestellt.
- seitdem kann ich von B nicht mehr lesend auf V zugreifen (schreibend aber schon), aber von A geht alles wie vorher.
- ein lange nicht mehr verwendeter Computer C kann auch auf V zugreifen (einfach durch einrichten des Netzlaufwerkes, wie bereits gesagt, Benutzername/Passwort nicht notwendig)

ich erzähle das mit der Fritzbox so ausführlich, weil es vorher ging, und nachher nicht mehr. Ich kann nicht ausschliessen, das ungefähr zur selben Zeit irgendwas anderes unerklärliches/unbemerktes passiert ist, was damit eigentlich nichts zu tun hat...

Zentrale Fragen:

Kann es an der Fritzbox liegen? Was könnte ich an der FB unbemerkt verstellt haben, das der lesende Zugang von B auf V gesperrt ist? Ich kann übrigens die an der FB angeschlossene Festplatte von B weiterhin problemlos lesen.

Wie kann ich testen, wo es hängt mit dem Lesezugriff von B auf V? Ich habe während meines Studiums schonmal mit Ethereal/Wireshark Netzwerkverkehr getracet, aber welche Protokolle und Ports müssen da abgehört werden?

Ist es doch ein Berechtigungsproblem? Aber woher weiss V, wem er das Lesen erlauben darf und wem nicht ohne Benutzer? An der IP-Adresse? An V habe ich keine Einschränkungen gemacht.

oder verbietet das Windows 7 von B, irgendwelche Richtlinien keine Ahnung was, das Lesen von V, aber nicht das Schreiben? (Und das hat Windows umgestellt, als ich an der Firtzbox rumgebastelt habe?)

Das sind die Fragen die ich mir stelle..

LG, Xilukarim
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
02.07.2014, aktualisiert um 09:50 Uhr
Hallo Xilukarim,
überprüfe mal folgende Einstellung in der lokalen Sicherheitsrichtlinie (secpol.msc):
Lokale Sicherheitsrichtlinie > Sicherheitsoptionen > "Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene"
uns stelle sie auf LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden, wenn ausgehandelt).
und diese:
Lokale Sicherheitsrichtlinie > Sicherheitsoptionen > "Netzwerksicherheit: Minimale Sitzungssicherheit für NTLM-SSP-basierte Clients ...."
und deaktiviere dort das Kästchen bei 128-Bit-Verschlüsselung erfordern

Dann Rechner und die V-Box mal neu starten.

Kann es an der Fritzbox liegen? Was könnte ich an der FB unbemerkt verstellt haben, das der lesende Zugang von B auf V gesperrt ist?
Nein, wenn der Rechner auf die Box schreiben kann bekommt er auch die TCP-Antworten der Box zurück, d.h. der Netzwerkzugriff ist i.O. Wenn du die Meldung Zugriff verweigert bekommst muss also irgendeine Sicherheitseinstellung entweder in den ACLs auf der Box oder der Windows Kiste den Zugriff verhindern.

Wichtig entferne auch sämtliche Anmeldeinformationen aus dem Windows Tresor.

Lege dann auf der Windows Kiste mal ein neues Benutzerprofil an und versuch den Zugriff damit.

Als nächstes würde ich mich dann mal mit der Linux-Konsole der VU-Box verbinden und in die Samba-Config der Kiste rein schauen, ob sich da nicht doch was verstellt hat. (z.B. den eingetragenen Arbeitsgruppennamen vergleichen mit dem der Windows-Kiste)

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...