Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC Schaltet ein, Gehäuselüfter über Mainboard funzen nicht und Graka und CPU FAN Drehen wie verrückt. Bildschirm bleibt Schwarz.

Frage Microsoft

Mitglied: NeoCrown

NeoCrown (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4780 Aufrufe, 15 Kommentare

Moin,

Ich beziehe mich auf ein Früheres Problem:

"Hallo zusammen,

Ich habe einen neuen PC zusammengebaut am Wochenende.

Eckdaten:
16gb Ram (Corsair 4x4gb 1600)
i7 3,5 Ghz sandy (Boxed Kühler)
740 Watt Netzteil von Seasonic
GTX 560 Pov TGT 2GB
Asus P8Z68-V PRO/GEN3 Motherboard
64 GB SSD von Samsung

Problem:

Wenn ich den PC einschalte funktioniert alles einwandfrei. Wenn er aber dan so ca. 20 Minuten gelaufen ist schaltet er sich automatisch aus. Nacxh ca. 10-15 Minuten kann ich ihn dan wieder einstellen.
Ich habe bemerkt, als ich eine Systembewertung durchführen wollte, hat sich der PC bei der berechnung des CPU's wieder ausgeschaltet.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Grüsse Neo"

Nun habe ich ein Paar Ratschläge gekriegt und wollte sie anwenden. Als ich dan aber erneut mein PC einschalten wollte, schaltet er zwar ein aber die Graka und CPU Fan drehen um Ihr leben und machen einen Höllenkrach.
Die Gehäuselüfter die direkt am Mainboard angeschlossen sind Funzen nicht, die am Netzteil funktionieren einwandfrei. Der Biuldschirm Bleibt schwarz und bekommt kein Signal.

Was könnte hier deffekt sein?

Auf dem MB Sind keine leuchtende Fehler LEDs zu sehen noch macht es irgendwelche Signaltöne. Der PC hat zu einem Früheren Zeitpunkt funktioniert bis ich Ihn 2 Tage nichtmehr angeschaltet habe nach dem ersten geschilderten Problem..


Grüsse Neocrown
Mitglied: Skyemugen
06.12.2011, aktualisiert 18.10.2012
Aloha,

... déjà-vu? also bitte kompostieren, ein Beitrag reicht, der ist noch offen und wenn es keine Antworten mehr gibt, hat evtl. einfach niemand mehr eine, abgesehen davon, dass der letzte Part an dir hing ...

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
06.12.2011 um 09:23 Uhr
ja ok, aber es ist ja hier eine ganz andere Frage...
Bitte warten ..
Mitglied: Simsa84
06.12.2011 um 09:38 Uhr
Seas

zu deiner Frage..... hast du den Strom richtig angeschlossen wieviel pins hat er? hat er den 4er extra und du hast vergessen ihn mit anzuklemmen?
Ansonsten Mainboard am Arsch würde Ich sagen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
06.12.2011 um 09:47 Uhr
Hi,

ja es hat plus 4 aber die sind dran.. vermute auch das Mainboard, aber komischerweise ist er ja glaufen und hat einwandfrei funktioniert abgesehen vom cpu überhitzen.

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Simsa84
06.12.2011 um 09:56 Uhr
Seas

anscheinend nicht, 1 fehler gut nächste kommt heißt nichts gutes. Und wenn nur ein Kondensator kaputt ist dann macht es den anschein aber es treten immer wieder neue Fehler auf. Hatte Ich auch schon die Problematik.

Wie alt is denn das MBoard?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
06.12.2011 um 10:04 Uhr
Zitat von NeoCrown:
ja ok, aber es ist ja hier eine ganz andere Frage...

Dann kann man den 1. Thread aber trotzdem editieren, schließlich hängen die Fragen ja zusammen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
06.12.2011 um 10:07 Uhr
ja habs verstanden danke ;) hab den anderen gekübelt..

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
06.12.2011 um 10:24 Uhr
moin,

Ich tippe da auf etwas energiearmes. Ereignisanzeige durchlesen.
Ich habe einen neuen PC zusammengebaut am Wochenende.

Der PC hat zu einem Früheren Zeitpunkt funktioniert bis ich Ihn 2 Tage nichtmehr angeschaltet habe nach dem ersten geschilderten Problem..

Hast Du nun einen neuen PC aus alten Teilen zusammengestellt? Die Aussage Neu Beinhaltet NICHT Iklusive alte Teile!

Wenn es vorher funktioniert hat - was hast Du inzwischen verändert?
Ist auf dem CPU ein Lüfter mit 3Pins oder mit 4 Pins? ist dieser im Bios richtig eingestellt?
Stell das Bios auf "default" und fange mit einer Minimal Installierten Konfiguration an. Nur ein RamRiegel und Grafik onBoard.
Sonst den Ram nur auf Minmaler SPD einstellung laufen lassen.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
06.12.2011 um 10:33 Uhr
Hallo,

Naja ich kann die Ereignissanzeige nicht Lesen solange er nicht läuft ^^ Der PC besteh ausschliesslich aus neuen Teilen. Ich habe nichts verändert an den Geräten oder verkabelungen.

der Lüfter hat 4 Pins.. aber das ist ja Irrelevant das das System funktioniert hat ohne Probleme..

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: ground2er0
06.12.2011 um 11:33 Uhr
CPU Lüfter ordentlich drauf?
Hau mal alle RAM Speicher außer einen raus.
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
06.12.2011 um 13:29 Uhr
ja CPU lüfter is richtig dran sonst würde er nich solange leer laufen..
Ich kanns versuchen mitm RAM aber wenn da was sein sollte müsste ja die Fehler LED Aufleuchten nicht?

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
06.12.2011 um 15:25 Uhr
[OT]
Hau mal alle RAM Speicher außer einen raus.
... aber ganz vorsichtig den Baseballschläger ansetzen - sonst ...
[/OT]
... müsste ja die Fehler LED Aufleuchten nicht?
Leuchtet es jetzt nicht oder wurde es nur Festgestellt?
Aeäähmm - also für neue Fragen gibts die Möglichkeit einen neuen Fred hinzustellen.
Also Laut Manual im Kapitel 2 Seiten: 2-6 bis 2-19 steht alles über Ram und die Schrittte wenns mal blinkt.

Ist das neueste Bios zur Unterstützung dieser CPU aufgespielt?

Sehr schön Bebildert in dieser Anleitung.
Aber was spricht denn dagegen all die Empfohlenen Schritte nicht Auszuprobieren?

Gruß Phil
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
06.12.2011 um 15:40 Uhr
Nein es Leuchtet nicht und hat auch noch nie geleuchtet.. und ich sags nochmal das system ist einwandfrei gelaufen also kann ich auch ausschliessen dass das Bios Schuld ist.. Ich denke es ist Irgendwas Hardwaretechnisches im Eimer..
Ich werde nun mal versuchen ein Ausschlussverfahren zu machen..

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
06.12.2011 um 23:11 Uhr
Hi !

Zitat von NeoCrown:
Ich kanns versuchen mitm RAM aber wenn da was sein sollte müsste ja die Fehler LED Aufleuchten nicht?

Nein, das ist Blödsinn! Einen Speicherfehler kann man auch ohne LED oder POST Meldungen des Boards haben....Vor ca. zehn Jahren hatten einige Boardhersteller diese LED-Anzeigen auch schonmal und dann sind sie doch wieder davon abgekommen, weil sie meistens eben nicht hilfreich waren, sondern eher nur für Verwirrung sorgten.

Wenn Du den Fehler aber finden willst, musst Du schon etwas koordinierter vorgehen. Am besten Schritt-für-Schritt. Mit Vermutungen oder einem unqualifizierten "das kann es nicht sein, weil...." wirst Du den Fehler jedenfalls nie finden....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: NeoCrown
13.12.2011 um 15:39 Uhr
So,

Habe nun das Problem gelöst.. Es war ein deffektes Motherboard von ASUS das ich ohne Probleme Umtauschen konnte. Das System läuft jetzt eine Woche Stabil und
ich hoffe, dass das nun so bleibt. Wen es Interessiert: Ich habe das Problem so gelöst, dass ich alle Komponente einzeln ausgetauscht habe und so schlussendlich nurnoch das MB übrig war.
(Die kompatibilität habe ich natürlich vor dem kauf schon abgeklärt) ;-D

Danke für eure Hilfe und auf bald

Grüsse Neocrown
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
gelöst PC schaltet sich beim Virenscan ab (10)

Frage von achklein zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Windows Server
gelöst HyperV Host CPU Kaufempfehlung (4)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...