Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Pc schaltet sich ab bzw geht einfach aus

Frage Hardware

Mitglied: fabian27

fabian27 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.08.2007, aktualisiert 22.08.2007, 13683 Aufrufe, 15 Kommentare

pc schaltet sich aus, wie wenn man ihn kurz schliesst, 2 fehlerquellen hab ich im auge:

hallo, ich habe folgendes problem: mein pc geht einfach aus. sowohl im normalen windows betrieb, als auch unter last. manchmal nach 20 min betrieb, manchmal nach 2 h. er bringt auch keine fehlermeldung oder bluescreen, sondern schaltet einfach ab, wie als wenn man etwas ihn kurzschliessen würde (z.b. ein 12v kabel ans gehäuse hält).
den einzigen weg, wie ich es geschafft habe den absturtz zu provozieren ist, beim neuen command & conquer tw die videos zwischen den missionen laufen zu lassen, ansonsten kommt der fehler m.e. willkürlich.

das sytem besteht aus:
- gigabyte m57sli-s4 motherboard
- amd x2 5600
- 2x 1gb ddr2 800 ram cl 5 von mdt
- powercolor ati radeon x1950pro
- 160 gb festplatte (ide)
- dvd laufwerk (ide)
- windows xp deutsch sp2
- netzteil: s.u.

als fehler ausschliessen kann ich bis jetzt leider nur die ram, da der fehler auch mit nur einem (egal welchen) rambausteinen auftritt (egal welcher slot).
die temperaturen sind auch ok: prozessorkerne so um die 37 grad, festplatte so 33 und graka 38 im idle. unter volllast (prime95 orthos) hat der prozessor auch noch keine 65 grad gesehen.

so mein nächster verdacht, war das netzteil. das erste war ein 480w advance netzteil von ebay.
das zweite ist ein 550w lc power. allerdings habe ich dann beim einbau des zweiten gesehen, dass dass 480w-ding auf den +12v und +5v jeweils 30A bringt, weil ich dachte, das sei der fehler gewesen.
beim lc power denke ich, sind es weniger.

das einzige, was die ereignisanzeige (systemsteuerung) verdächtiges zum zeitpunkt des absturzes zeigt ist unter ACEEventLog:

0000000002: 2007-07-31 17:54:10:046 Rasing Error Event on CCC0 with PID# 1768
Error Called by: ATI.ACE.MOM.Implementation.CCC0StateMachine::RaiseErrorEvent processID:03976 threadID: (MOM_StartRunTime_CCC0) domainName: (mom.exe ) assemblyName: (MOM.Implementation, Version=2.0.2736.38608, Culture=neutral, PublicKeyToken=90ba9c70f846762e)

und

0000000001: 2007-07-31 17:54:10:046 Exception : Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen
Exception Called by: ATI.ACE.MOM.Implementation.CCC0StateMachine::ThreadStartRuntime processID:03976 threadID: (MOM_StartRunTime_CCC0) domainName: (mom.exe ) assemblyName: (MOM.Implementation, Version=2.0.2736.38608, Culture=neutral, PublicKeyToken=90ba9c70f846762e)

und

0000000002: 2007-07-31 17:54:09:953 Could not find Type [ATI.ACE.CLI.Component.Runtime.Runtime] from [CLI.Component.Runtime] in assembly [CLI.Component.Runtime, Version=2.0.2736.38317, Culture=neutral, PublicKeyToken=90ba9c70f846762e]
Error Called by: ATI.ACE.LOG.Foundation.Services::LoadAssembly processID:01768 threadID: ( ) domainName: (ccc.exe ) assemblyName: (LOG.Foundation, Version=2.0.2700.34671, Culture=neutral, PublicKeyToken=90ba9c70f846762e)



so was kann ich machen?
soll ich es mit noch einem neuen netzteil (diesmal marke, wahrscheinlich enermax oder be quiet) probieren?
ist die grafikkarte im a?
funktioniert die ati karte auf meinem nvidia board einfach nicht?

ich wäre sehr dankbar für antworten!
Mitglied: 51520
01.08.2007 um 14:43 Uhr
Reine Vermutung:
RAM der Grafikkarte defekt.
Dies würde die nicht reproduzierbaren Abstürze erklären.
Allerdings: Wenn du C&C TW spielst, ist dann alles o.k.? (Schließlich läuft dann die GraKa volle Pulle...)
Ganz allgemein tippe ich auf die Grafikkarte.
Wie hast du die 30A vom Netzteil gemessen? Multimeter?
atschi
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
01.08.2007 um 14:44 Uhr
jo, spielen ist kein problem, alles auf höchster stufe. nur die videos sind das problem...

die 30 ampere hab ich nich gemessen, die stehen drauf, aber bei so einem billig netzteil kann man nie sicher sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 51520
01.08.2007 um 14:56 Uhr
Ich glaube nicht, dass es am Netzteil liegt. Denn du sagtest ja, du hast zwei Stück ausgetestet, und beides Mal kam der Fehler.
Ich vermute mal ganz stark ein Problem mi der Grafik. Vielleicht liegt es auch am Treiber..
Wenn Zeit und Lust, boote mal mit einer Knoppix-DVD (google) und bring den PC zum schnaufen. (Ein Spiel, Benchmark etc).
Wenn dort kein Absturz zu verzeichnen ist, wirds die Software (Treiber) sein, ansonsten die Hardware.
Nach meinem Pseudowissen hat die Grafikkarte verschiedene Modi. Je nachdem, ob Videoanzeige, OpenGL, DirektX etc. Kann natürlich sein, dass ein Transistor im Viedomodus abgeraucht ist
Immer schwer zu beurteilen...
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
01.08.2007 um 15:02 Uhr
gute idee, mit dem knoppix, nur hab ich keinen dvd brenner, gibts auch ne kleinere version, die auf eine cd passt?
oder kann man suse 9.3 auch nur von dvd starten, da hätte ich eine dvd aus der ct hier...

(ich hoffe , dass es das netzteil ist. ich seh schon den ärger mit der garantie mit dem onlineshop...)
Bitte warten ..
Mitglied: ub00t
01.08.2007 um 15:05 Uhr
hallo, ich habe folgendes problem: mein pc
geht einfach aus. sowohl im normalen windows
betrieb, als auch unter last. manchmal nach
20 min betrieb, manchmal nach 2 h. er bringt
auch keine fehlermeldung oder bluescreen,
sondern schaltet einfach ab, wie als wenn man
etwas ihn kurzschliessen würde (z.b. ein
12v kabel ans gehäuse hält).
den einzigen weg, wie ich es geschafft habe
den absturtz zu provozieren ist, beim neuen
command & conquer tw die videos zwischen
den missionen laufen zu lassen, ansonsten
kommt der fehler m.e. willkürlich..........

hallo fabian,

ist das geraet je klaglos gelaufen und wenn ja - haste hard- oder softwaremaeßige veraenderungen vorgenommen oder warste gar im BIOS? fuer mich klingt das ganze wie eine standby-konfiguration, die etwas danebenliegt, ich wuerde da mal nachsehen....

aber evt. (unter XP) auch desktop: eigenschaften->bildschirmschoner->energieverwaltung, diese einstellungen prüfen, tja, viel glueck....

ossi/wien
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
01.08.2007 um 15:17 Uhr
hallo ub00t,
also der fehler war von anfang an, alles neuware, ausser die festplatte, welche ich aus meinem alten rechner übernommen habe.
ich habe hard und software mässig nichts verändert, also nur orginal treiber. windows habe ich natürlich neu installiert. das mit dem kurzschluss hatte ich mal vor jahren (ja, ja, das waren noch zeiten), daher weiß halt wie so etwas aussieht.

im bios habe ich nichts gross verändert, vor allem nix was spannung und stromstärke betrifft, nur z.b. dass der pc bootet, wenn man eine taste drückt.
inzwischen habe ich zwar ein bios update gemacht, aber der fehler war davor auch schon (sonst hätte ich wahrscheinlich kein bios-update gemacht).

wegen bildschirmschoner: festplatte ausstellen: nie. standby: nie , also daran liegts auch nicht.

danke trotzdem
Bitte warten ..
Mitglied: crimson1968
01.08.2007 um 16:00 Uhr
Hi,

schraube den PC einfach mal auf und sauge die Lüfter (vorsichtig) und Einlass-Öffnungen ab. Gerade bei Rechnern, die unter Last stehen heizt sich das Innenleben im Sommer aus zwei Gründen auf: Umgebungswärme und verstopfte Luftzirlulation. Ich hatte das Problem auch vor Kurzem.... Auf Dauer mag ein zusätzlicher Lüfter die Zirkulation verbessern.


Grüsse,
crimson1968
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
01.08.2007 um 16:05 Uhr
ja, wenns so einfach wäre...

da alles neuware ist und alles keinen monat alt sehen die lüfter noch aus wie neu, kein kleiner fussel hängt drinn. ich hatte auch schon 3 gehäuse lüfter in betrieb, welche ich aber wieder abgeschlossen habe, weil ich immernoch das NT als ursache im verdacht habe.

und die temperaturen sind ja wie gesagt ok, also prozessorkerne haben noch keine 60 grad gesehen (ausgelesen mit coretemp0.95), festplatte unter vollast noch keine 40 grad (ausgelesen mit speedfan) und die graka noch keine 60 grad (ati tool).

leider liegt es echt nicht an der temperatur...

aber danke
Bitte warten ..
Mitglied: Kai-Sch
01.08.2007 um 22:12 Uhr
Hallo Fabian,

ich hatte ein ähnliches Problem wie Du.
Ich hatte das Problem, nachdem ich meine Grafikkarte gewechselt hatte, auch unter Windows XP SP2.
Habe daran auch lange rumgedoktort...
Hatte das Problem sogar nachdem ich meine alte Grafikkarte wieder eingebaut hatte...
Ich konnte das Problem wie folgt lösen:
Zunächst hatte ich mir die neuesten Treiber zu meiner neuen Grafikkarte heruntergeladen.
Anschließend habe ich die zur Grafikkarte zugehörige Software und die Grafikkarte selbst aus dem Gerätemanager deinstalliert.
Keinen Neustart machen!
Einmal RegClean laufen lassen und alle unnötigen Einträge entfernen lassen.
Neustart durchführen im abgesicherten Modus.
Die neuesten Treiber per Hand installiert.
Neustart im Normalmodus.
Seitdem hatte ich keine Probleme mehr.

Eine Garantie kann ich allerdings nicht geben...

Viel Glück beim Testen.


Gruß,
Kai
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
01.08.2007 um 22:26 Uhr
danke, werde ich auf jedenfall probieren... schaden tut es nicht.


edit: tja, auch das hilft leider nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
02.08.2007 um 19:46 Uhr
also, ich habe ein enermax noiseblocker II 600w gekauft... nichts geholfen, der gleiche fehler. wird wohl die graka sein

so ein mist, danke an alle, die mir geholfen haben...


edit:

was mir eingefallen ist:
ich habe jetzt ja 2 netzteile. könnte ich nicht das 600er für alles ausser der graka nehmen und mit dem anderen nur die graka betreiben, das müsste dann ja auf jedenfall reichen um zu überprüfen, ob die stromstärke zu schwach ist, oder ob die karte defekt ist.
oder ist das keine gute idee?
Bitte warten ..
Mitglied: Pluto-das-Kellerkind
03.08.2007 um 06:39 Uhr
Hi Fabian,

ein 2. Netzteil nur für die Graka wird Dir bei Deinem Fehler nichts helfen.

Nach der Fehlerbeschreibung die beim Bluescreen kommt, ist eindeutig zu sehen, daß Dein Rechner Probleme mit der ATI-Hard und Software hat.

Da Du den Treiber schon erneuert hast wird Dir jetzt wohl nichts anderes übrig bleiben als beim "Dealer Deines Vertrauens" die GraKa zu tauschen. Ich gehe davon aus, daß auf ihr ein def. ist welches Die Abstürze verursacht.

Das Dein nvidia-Board mit der ATI-GraKa nicht arbeiten will und Problem macht möcht ich zwar nicht glauben, könnte es mir aber trotzdem (FirmenPolitik) vorstellen. Sollte ein Tausch der ATI-GraKa nichts bringen wäre ein Wechsel auf ein GeForce-Karte die letzte Option die Du hast.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
03.08.2007 um 11:52 Uhr
also ich bin bei dem punkt angekommen, dass die karte defekt ist.

ich hatte zwar keinen bluescreen, aber irgendwas stimmt nicht mit dem ding. ich habe jetzt auch probiert die karte mit einem eigenen netzteil laufen zu lassen, geht genauso gut/schlecht wie nur mit dem 600w enermax. ich habe zwar die fehlermeldungen wegbekommen (auch nur mit dem enermax), aber ausgehen tut der pc trotzdem.

danke an alle die mir geholfen haben!
Bitte warten ..
Mitglied: fabian27
22.08.2007 um 20:10 Uhr
so, bin aus dem urlaub zurück.
ich habe die grafikkarte zurückgeschickt. habe eine neue bekommen. da ist genau der gleiche fehler gekommen. also zu nem bekannten und die karte da probiert. geht einwandfrei!

also denke ich mal es ist das board (hoffentlich). inzwischen habe ich übrigens ein enermax 600 w netzteil und daran kann es nicht mehr liegen.
ansonsten bleibt nur noch der prozessor... so ein leid.

DANKE nochmal an alle, de geholfen haben!


Also Problem gelöst!! Es war ein Problem mit dem on-board-sound.

Es waren die Treiber des Boards, ich war also total auf dem Holzweg mit der Grafikkarte, konnte es aber auch nicht besser rausfinden.

Fazit:
- intakte Grafikkarte zurükgeschickt und eine neue bekommen
- 4 Netzteile gekauft und per Widerruf zurückgegeben, bis auf das letzte, was ich wohl behalten werde
- viel Ärger, um ein kleines Problem und mehrere Wochen Angst, dass mein Pc mittendrin irgendwann mal wieder abstürtzt
- Hilfsbereite Menschen hier im Board getroffen, so dass ich auch probieren werde meinen Senf bei anderen Problemen dazuzugeben
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
PC schaltet sich beim Virenscan ab (9)

Frage von achklein zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Userverwaltung
Benötigte Rechte für PC Domjoin (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...