Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC startet nicht Mainboard POST piepen zu hören

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Websmack

Websmack (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2009, aktualisiert 18:26 Uhr, 8320 Aufrufe, 27 Kommentare

POST Test piept 1x lang und 18x kurz

Hi ich habe ein neues mainboard gekauft von gigabyte (GA-EG41MF-US2H) dazu 2GB DDR2-800 RAM von OCZ auf dem Board sitzt ein Celeron352D
ansonsten hängt nur eine Samsung 80 GB HDD dran und ein LG CD-ROM Laufwerk
Alles ist richtig angeschlossen nur leider wspringt der rechner nicht an sondern wirft mir einen Fehlercode aus:
er piept 1x lang und 18x kurz.
Hat einer eine Idee was das sein könnte?
27 Antworten
Mitglied: onegasee59
11.08.2009 um 18:29 Uhr
wende Dich bitte direkt an das Gigabyte-Forum Registrierung ist kostenlos
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.08.2009 um 18:34 Uhr
oder
http://tinyurl.com/oh8smq

Man kann es auch mal mit "piep" statt beep versuchen
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
11.08.2009 um 18:40 Uhr
k das mit dem Gigabyte forum werde ich mal versuchen.
Das blöde an dem googlen ist allerdings das ich da keine informationen zu diesem Beepcode gefunden habe..
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
11.08.2009 um 18:49 Uhr
klingt sehr nach ROM-Fehler im BIOS selbst.
Aber wie schon geschrieben, wende Dich vertrauensvoll an das GB-Forum. Bin selbst seit Jahren Gigaybyte-Nutzer und bekamm dort immer Hilfe.

Die Angaben kannst ja schon mitbenutzen

GA-EG41MF-US2H (rev. 1.0)

- Intel®G41 + ICH7 Chipset
- Bios F2 vom 09.04.2009 (bisher die einzige Bios-Version)
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
11.08.2009 um 18:53 Uhr
schön zu wissen, hab soeben einen post eröffnet. warten wir es mal ab.
es ist halt nur arg ärgerlich weil der rechner heute eigentlich schon wieder in betrieb gehen sollte. und jetzt macht es glatt den anschein als wenn ich ein defektes Mainboard gekauft hätte.
Bios update ist soweit nicht dran zu denken, weil der rechner halt noch nimma den anschein macht zu starten.
was mir aufgefallen ist, ist das wenn ich den rechner mit einem 12pin ATX Netzteil betreibe passiert garnichts außer das der CPU Lüfter höher dreht als normal und wenn ich ein 10Pin ATX Netzteil plus 4 pin12Volt ATX stecker betreibe der rechner den anschein macht als würde er starten wollen nur halt mit fehler;)
Bitte warten ..
Mitglied: terrorkraut
11.08.2009 um 18:56 Uhr
welches Bios hast du denn? Wenn der anfängt zu piepen kannst du im Handbuch nachschauen was schrott ist, leichteste Ursachenforschung !
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
11.08.2009 um 18:59 Uhr
welches Bios hast du denn?
hab gleich mal geschaut es gibt erst eine BIOS Version - F2

kann ja auch andere Ursachen haben. Mal sehen was "Websmack" im GB-Forum gesagt wird
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
11.08.2009 um 19:00 Uhr
Es macht allen Anschein nach einem Award Bios nur leider finde ich zu diesem komischen piepen keine erklärung weder im Handbuch noch im Inet.
Bitte warten ..
Mitglied: terrorkraut
11.08.2009 um 19:14 Uhr
Muss sich finden lassen, fürs AMI Bios hab ich auch ein Bios Kompendium irgendwo leider für Award nicht muss ich mal suchen
Bitte warten ..
Mitglied: terrorkraut
11.08.2009 um 19:16 Uhr
http://www.bios-info.de/bios/compend.htm#

Hier gibts auch Award Kompendium leider hab ich keinsmit 18 kurz gefunden

möglicherweise:

wiederholt kurz
Problem mit der Stromversorgung des Motherboards
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
11.08.2009 um 21:16 Uhr
hmm denke ehr weniger das es am Netzteil liegt weil ich schon diverse ausprobiert habe...
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
12.08.2009 um 00:55 Uhr
Wie wärs denn mal mit einem CMOS Reset?

entweder über Jumper oder Batterie raus verkehrt rein ein bisserl warten wieder richtig rein und dann mal probieren starten.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
12.08.2009 um 01:13 Uhr
Zitat von Websmack:
hmm denke ehr weniger das es am Netzteil liegt weil ich schon diverse ausprobiert habe...
Netzteil am Mainboard mit 24pin-ATX und 4pin ATX-12V angeschlossen?
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
12.08.2009 um 08:25 Uhr
Das habe ich ausprobiert! Nur leider kommt dann immernoch dieses Fehlerpiepen
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
12.08.2009 um 09:18 Uhr
Zitat von Websmack:
Das habe ich ausprobiert! Nur leider kommt dann immernoch dieses Fehlerpiepen
was hast Du ausprobiert?
Soll das die Antwort auf den CMOS-Test oder die Streckerannchlüsse sein oder Beides?
Falls Beides nicht geholfen hat tausche das Board.
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
12.08.2009 um 09:42 Uhr
Oh Sorry hab die Antwort eben zwischen Tür und Angel geschrieben. Ich habe mein Targan Netzteil angeschlossen und somit den 24 Pol ATX Stecker plus den 4 Pol 12V ATX Stecker. angeschlossen und dann kam wieder das piepen. Wie du schon erwähntest startet er ohne den 4Pol 12V Stecker gar nicht er fängt dann nur an den Lüfter hoch zu drehen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
12.08.2009 um 11:18 Uhr
Ich habe mein Targan Netzteil angeschlossen und somit den 24 Pol ATX Stecker plus den 4 Pol 12V ATX Stecker. angeschlossen und dann kam
wieder das piepen. Wie du schon erwähntest startet er ohne den 4Pol 12V Stecker gar nicht er fängt dann nur an den Lüfter hoch zu drehen.
Ok, um alle Eventualitäten auszuschließen Netzteil, CPU und RAM mit zum Händler nehmen. Er soll Dir das Board tauschen und mit Deinen Teilen gleich testen.
Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
12.08.2009 um 11:23 Uhr
Jo sowas hab ich mir auch gedacht und hab das Board schonmal vorsorglich wieder eingepackt und mit zur Arbeit genommen sodass ich da nachher nochmal rum fahren kann. so ein scheiss aber auch ;)
Wollt das gestern schön fertig machen und nu darf ich da an meinem Geb noch schön dran rum frickeln. so ein Dreck aber auch..
Vielen Dank trotzdem nochmal für die Hilfe;) !!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
12.08.2009 um 11:26 Uhr
Vielen Dank trotzdem nochmal für die Hilfe;) !!!!!!

Gerne - Wäre nett wenn Du uns auch im GB-Forum informierst wie es weiterging und ob der Boardtausch tatsächlich das Problem löste.


Alles Gute zum Geburtstag
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
12.08.2009 um 11:32 Uhr
Danke Danke;) Hab eben bei K&M Elektronik angerufen und mal anklingen lassen was damit ist. Antwort war das der Umtausch garkein Problem darstellt und das ich ein anderes Board mit nehmen kann, da die das nicht auf Lager haben.
Hab da bisher immer super Erfahrungen gemacht was Umtausch und Ähnliches angeht.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
12.08.2009 um 11:34 Uhr
@Websmack

Noch ein Tipp - ich hatte dich ja schon an JZ im GB-Forum verwiesen.
Wenn Du wieder mal ein Board kaufen willst/musst. hole dir von Ihm eins. Er ist seit Jarhen offizieller Gigabyte-Händler. JZ macht generell für Festplatten, RAM, CPU und Mainboard Stresstestt und Du bekommst nur Ware die 100% Funktioniert. Sowas wie jetzt kann dir bei ihm nicht passieren. Lies mal das Gästebuch. Ich kaufe da seit Jahren und die paar Mehrkosten die er hat sind den Support von Ihm 1000% Wert. Hat ein eigenes Forum und schreibt auch im GB-Forum. JZ und sein Team ist in der Gigabyte-Gemeinde längst Kult.
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
12.08.2009 um 11:53 Uhr
Ich muss ganz ehrlich sagen das ist das erste Gigabyte Board was ich mir gekauft habe. war bis zu meinem letzten Asus Board immer Asus Verfechter. Da mich das so dermaßen enttäuscht hat hab ich es jetzt mal bei Gigabyte versucht. gerade weil die sich in den letzten Jahren echt verbessert haben. Früher hatte ich eigentlich immer das Gefühl das man die Gigabyte Boards echt in die Tonne treten konnte. Das bezieht sich aber auf die Pentium Boards.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
12.08.2009 um 13:45 Uhr
@1284:51028

.... war bis zu meinem letzten Asus Board immer Asus Verfechter
War ich auch, allerdings kann bei jedem Anbieter auch mal was nicht so laufen.
..hatte ich eigentlich immer das Gefühl das man die Gigabyte Boards echt in die Tonne treten konnte. Das bezieht sich aber auf die Pentium Boards.
Ich nehme seit Jahren nur Intelbasierte Boards. Durch Zufall bin ich damals auf das Gigabyte-Forum gestoßen und dort an JZ gekommen. Was besseres konnte mir nicht passieren. Seit Jahren beginnend mit dem GA-8IG1000-G hatte ich nie wieder wirkliche Probleme. Kein nerviges einreichen und wochenlanges Warten auf Hardwaretausch über annonyme Hotline des Online-Händlers. Im eigenen Forum hilft der Chef noch selbst. Ram-Tausch innerhalb 24 Stunden kein Problem. Ich hatte letztens eine defekte Festplatte. Kurze Mail an JZ und Rücksprache per Telefon - ohne das meine Festplatte schon beim ihm war hat JZ mir eine neue 1 TB rausgeschickt. Anderes Bsp.: Ich hatte eine externe Festplatte geordert. Bei der Prüfung stelte sich heraus das das Festplattengehäuse nicht mit der 1TB-Platte harmonierte. JZ hat mich angerufen! mir die Sachlage erklärt und innerhalb 48h hatten wir eín neues ext. Gehäuse inkl. Test. Alles ohne Zusatzkosten Sowas kannst Du bei den großen Online-Händlern vergessen. Die winken nur müde ab, wenn Du vorm RAM-Versand um dessen Test bittest. "Dafür haben wir keine Zeit und wenn kostenlos schon gar nicht, Sie können ja umtauschen". Von Beratung zum RAM passend zum Mainboard oder gar OC-Einstellungen oder aktuellstem BIOS-Aufspielen ganz zu schweigen. Oder frage mal bei K&M nach der angebotenen Mainboard Revision. Sowas findest Du bei JZ wie selbstverständlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
15.08.2009 um 11:24 Uhr
So board ist umgetauscht und es funktioniert mit den übrigen komponenten. denke mal das es daran gelegen haben muss das wirklich das ROM einen Defekt hatte oder so.
Bitte warten ..
Mitglied: Hosenpupser
17.08.2009 um 11:38 Uhr
Hallo,
nach Deiner POST CODE Beschreibung hat es den Anschein, dass es sich um ein AMI BIOS handelt.
Leider sagt die POST Code Liste nur bis 11 mal Kurz etwas aus. Also bei 1 x Lang und 8 x Kurz würde ein Fehler im Videospeicher bedeuten. Allerdings könnten es auch mehrere Fehlermeldungen sein.

Normalerweise läuft der POST CODE so schnell ab, das man mit dem Zählen nicht mehr nach kommt bzw. andere Fehlermeldungen mit zu den einen Fehler mit hinzu zählt.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
17.08.2009 um 11:55 Uhr
Zitat von Hosenpupser:
nach Deiner POST CODE Beschreibung hat es den Anschein, dass es sich um ein AMI BIOS handelt.
Nein, Gigabyte benutzt Award BIOS. Außerdem ist das Problem, wie der OP ja schon schrieb, längst gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: Websmack
28.08.2009 um 13:22 Uhr
Hätte es doch fast vergessen! Ich hab das Board umgetauscht und nu funktioniert alles. Sieht also wirklich danach aus als wenn das ROM im Arsch war. Ist scheinbar wirklich so je kurioser das Piepen desto schlimmer die Fehler;)
Danke trotzdem nochmal!;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Neuer PC startet nicht auf (19)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows 10
gelöst PC startet nach Task herunterfahren nicht mehr automatisch (15)

Frage von Diddi-tb zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst PC startet von selbst (17)

Frage von 129511 zum Thema Windows 10 ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...