Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC stellt Internetverbindung nicht her

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Martin.Martin

Martin.Martin (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2014, aktualisiert 29.06.2014, 10698 Aufrufe, 34 Kommentare

Salve

Woran kann es liegen, dass der PC total hochfährt, aber die 2 Bildschirmchen nur ein rotes Kreuz zeigen. Eine Internetverbindung wird nicht hergestellt.

Fahre ich den PC im abgesicherten Modus hoch, wird die Internetverbindung hergestellt.

Vista, KIS, MSOffice2010 - alles aktuell-. Keine Viren, keine Trojaner.

Martin
34 Antworten
Mitglied: Martin.Martin
10.06.2014 um 12:51 Uhr
Salve

Ergänzung: Es geht um WLAN, da ich den PC an einem anderen Ort im Hause angeschlossen habe und keine LAN-Verbindung zum Router 7330 habe. Der Router ist etwa 8 m entfernt. Zwischen 2 Wänden und einer Zimmerdecke. Über dem Standort - nur Zimmerdecke dazwischen - ist allerdings ein Repeater angeschlossen, der problemlos TV und Internetradio verbindet.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: tinytim84
LÖSUNG 10.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Ich denke mal du startest den abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung. Anders sollte eine Inet-Verbindung im Abgesicherten Modus eigentlich nicht zustande kommen. Nichts desto trotz klingt das sdoch nach Schäflingen aufm Rechner. Jag mal ein Malware Tool drüber. Das sollte was finden!

Nimm zum Beispiel den hier:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Achja: Was für Antiviren-Software hast du?
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
LÖSUNG 10.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Zitat von Martin.Martin:

Salve
Hi

Woran kann es liegen, dass der PC total hochfährt, aber die 2 Bildschirmchen nur ein rotes Kreuz zeigen. Eine
Internetverbindung wird nicht hergestellt.
Was heißt "total hochfährt"?
Was sind "Bildschirmchen?" (Meinst du vllt das Netzwerk Symbol in der Taskleiste?)

Fahre ich den PC im abgesicherten Modus hoch, wird die Internetverbindung hergestellt.
Ok, das klingt nach einem Treiberproblem. Oder einem Problem mit irgendwelchen Zeug im Autostart.

Vista, KIS, MSOffice2010 - alles aktuell-. Keine Viren, keine Trojaner.
Wie hast du festgestellt, dass du keine Viren und Trojaner hast? Diese aussage ist nämlich gar nicht so leicht beweisbar.

Also, checke mal deine automatisch gestartete Programme.
Kommt das Problem nur bei einem User vor, oder bei allen?
Teste mit Kaspersky Rescue Disk oder Desinfec't (Offline Virenscanner haben oft eine höher Trefferwahrscheinlichkeit) dein System auf Viren und Trojaner.
Schau mal nach Einträgen im Eventlog.
Martin

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
10.06.2014 um 14:22 Uhr
Salve

Alles schon vorher gemacht.

"Bildschirmchen" ist natürlich die I-Verbindg. i.d. Tasksleiste gemeint. AbgesModus natürlich mit Netzwerktreibern.

Viren- und Trojanerkontrolle mit KIS, Avira EU-Cleaner. Im Autostart nichts erkennbar.

Außer Maus und Tastatur keine ext. Geräte angeschlossen. Treiber alle aktualisiert, soweit nötig.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: tinytim84
LÖSUNG 10.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Zitat von Martin.Martin:

Viren- und Trojanerkontrolle mit KIS, Avira EU-Cleaner. Im Autostart nichts erkennbar.

Zieh dir bitte nochmal andere Anti-Viren-Software.
Mit KIS habe ich keine Erfahrungen aber der Avira in kostenlosen Versionen taugt nicht viel.

Du kannst davon ausgehen, dass du mit anderen Clients was findest.
Wie eingangs schon gesagt, versuch den mal:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.06.2014, aktualisiert um 15:14 Uhr
Salve audaces fortuna iuvat !

Mit einem WLAN bist du erfolgreich verbunden ??
Es sollte klar sein das ein WLAN in Reichweite des Rechners sein sollte.

Dann ist es wichtig das du wirklich die aktuellen treiber installiert haben solltest. Damit sind nicht die Treiber gemeint die Winblows an Bord hat sondern die des Chipherstellers deiner WLAN Netzwerkkarte !!
Ist das eine externe Karte / USB Adapter oder ist das ein embedded WLAN Chip ?
Wenn letzteres der Fall ist gehe auf die Webseite des Chipherstellers und lade dort die aktuellen Treiber z.B. Intel:
http://www.intel.com/support/de/wireless/wlan/sb/CS-010623.htm

Hilfreich wäre hier mal ein ipconfig -all des WLAN Adapters zu posten !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 10.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Zitat von aqui:

Salve audaces fortuna iuvat !

Hat dem Tullius Firlefanzus aber trotzdem nicht viel geholfen.

Zitat von Martin.Martin:
Salve

Καλημερα!


Vista, KIS, MSOffice2010 - alles aktuell-. Keine Viren, keine Trojaner.


Abgesehen davon, daß "Virenfrei" im gegensatz zu "Virenbehaftet" nicht beweisbar ist:

Solange man nicht offline scannt (am besten mit desinfect & Co.) hat so ein Scan sowieso keine aussagekraft im falle des "Nichtfindens".

Nach deiner beschreibung läuft da entweder ein treiber amok, oder Du hast irgendwelche komische Software drauf, Die Deinen Internetzugang blockiert, das können durchaus auch werbetrojaner sein, die Dir Zwangproxies einstellen und alles blockieren, was direkt raus will. Also:

Schau mal, was Dir die Kiste segat, warum sie keine Internetverbindung hat. Due kannst mit ipconfig Dir asugeben lassen, ob überhaupt DHCP&Co. funktioniert haben.

Poste doch einfach mal das ergebnis von ipconfig/all .


Χαῖρε!

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.06.2014, aktualisiert um 15:15 Uhr
Hat dem Tullius Firlefanzus aber trotzdem nicht viel geholfen.
Er heisst ja auch Gaius Nichtsalsverdruss !
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
10.06.2014 um 17:39 Uhr
Salve

KIS ist Kaspersky Internet Security. Damit den gesamten PC offline geprüft.

Danach mit AVIRA EU-Cleaner den gesamten PC offline geprüft.

Ergeebn is von ipconfig /all:

C:\Users\Goldauge>ipconfig -all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Goldauge
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : 802.11 n/g/b Wireless LAN USB Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-15-AF-72-E0-DB
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::154d:8513:3233:3e42%27(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.25(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 10. Juni 2014 17:14:54
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 20. Juni 2014 17:14:54
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 452990383
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-61-C5-96-00-1D-92-72-AE-07

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) 82562V-2 10/100 Network Connecti
on
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1D-92-72-AE-07
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{4D2A92C2-EE01-4DC5-905F-B5F44E41C
405}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.{2EA866E2-3EDF-4CDE-B657-275EFA695
B79}
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 6:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


Sagt Euch das etwas?

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 10.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Zitat von Martin.Martin:

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : 802.11 n/g/b Wireless LAN USB Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-15-AF-72-E0-DB
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::154d:8513:3233:3e42%27(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.25(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 10. Juni 2014 17:14:54
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 20. Juni 2014 17:14:54
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 452990383
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-61-C5-96-00-1D-92-72-AE-07

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Sagt Euch das etwas?


ja, daß Du verbindung hast, aber Windows fälscglicherweise der meinugn isrt, keine zu haben.

Du solltest mit Antimalware udn ADWCleaner Deine Kiste nochmal checken udn mal alles möglich abschalten, was automatisch gestartet wird udn ncht zu ms gehört (msconfig oder autoruns).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Gadlae
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Hallo Zusammen

Ich hatte schon mal einen Schädling der mir immer einen Proxy Server eingeschaltet hat mit der localhost Adresse.
Vielleicht ist es ja auch dieser.
Schau mal unter den Internetoptionen nach ob die Proxy Einstellungen eingeschalten sind, wenn ja deaktiviere diese.

LG Gadlae
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
11.06.2014 um 13:16 Uhr
Salve

@Gadlae: Das war´s nicht. Dennoch danke.

Es scheint tatsächlich mit dem Starten zu tun zu haben. Ich habe unter config -> Systemstartreiter alles deaktiviert, gleichzeitig leider aber auch KIS de- und wieder neu installiert. Nun weiß ich nicht, ob es mit KIS oder mit den Deaktivierungen zu tun hat (Dumm). Jetzt fährt der PC auch wieder hoch und stellt die Internetverbindung her - nicht sehr schnell, aber dennoch.

Was sollte ich Eurer Meinung nach wieder aktivieren? Ich denke, ich aktiviere vor dem Herunterfahren jedesmal einen Punkt und sehe dann beim nächsten Hochfahren, ob sich das irgendwie auswirkt.

Frage: Wie kann ich das Bild mit den Systemstartelementen hier einstellen, damit Ihr Euch das mal ansehen könnt? Ich habe es in paint und in der Fotogalerie.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Gahmuret
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Hey Martin,

das liegt an KIS. Starte den Rechner, fahr ihn im normalen Modus hoch und deaktiviere KIS bzw die darin enthaltene Firewall, dann kommst du wieder ins Internet...ohne Schutz würde ich jetzt aber nicht unbedingt auf russensch... na du weißt schon, o. ä.! :D

Schau mal unter: http://support.kaspersky.com/de/9733#block2

Sollte das nicht helfen, gibt es im Kaspersky Forum weitere Lösungsmöglichkeiten.

Für Screenshots kannst du das Snipping Tool (Start > Zubehör) verwenden.


Grüße
Gahmuret
Bitte warten ..
Mitglied: Gahmuret
LÖSUNG 11.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Sorry, letzte Frage falsch verstanden...wer lesen kann und so! ;)

http://www.administrator.de/comments/edit.php?id=928871#comment-edit-ex ...
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
11.06.2014 um 19:14 Uhr
Salve Gahmuret

Dein Vorschlag scheint mir sehr zielorientiert zu sein. Ich habe so etwas auch vermutet.

Bevor ich das umsetzen kann: Ich hatte heute Mittag KIS beendet und nun kriege ich es zum Teufel nicht mehr ans Laufen (angeblich keine Berechtigung, obwohl als Admin ausgeführt). Das ist mir heute Vormittag schon mal passiert. Da habe ich das Programm einfach deinstalliert und aus dem Netz wieder installiert. Die Lizenzinfos sind ja auf dem PC geblieben. Aber das muss doch auch anders gehen?

Wer gibt mir die Lösung? Sonst muss ich morgen früh Kaspersky anrufen.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
12.06.2014 um 11:18 Uhr
Salve

Ich konnte KIS im abgesicherten Modus wieder aktivieren. Aber leider sind die Tipps von Gahmuret auf KIS 2013 ausgelegt. Um den Vorschlag für KIS 2014 umzusetzen, fühle ich mich derzheit nicht ganz kompetent genug.
Ich rufe jetzt Kaspersky an.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Gahmuret
LÖSUNG 12.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Hi Martin,

konntest du das Problem mit der Hotline lösen?

Falls ja, poste es doch, dann haben wir alle etwas davon.

Grüße
Gahmuret
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
13.06.2014 um 09:57 Uhr
Salve, liebe Leute

Ich habe folgendes gemacht:

1. Kaspersky angerufen. TelVerbindung (nach Athen) extrem schlecht, kaum verständlich, da auch nur gebrochen Deutsch sprechend. Die Dame war hilfsbereit und hat mir einen umfänglichen Fragebogen zugesandt, den ich, soweit möglich, ausgefüllt habe. Kopie unten, meine Antworten unter §:

§Guten Tag

Ich habe KIS 2014 erfolgreich vom System entfernt (deshalb kann ich Ihren Vorschlägen nicht mehr folgen) und vorsorglich AVIRA installiert. Der PC läuft einwandfrei und stellt auch schnell die Internetverbindung her. Sofern Sie die Irritation klären können, werde ich KIS 2014 wieder installlieren.

Mit freundlichem Gruß


From: Sent: Thursday, June 12, 2014 3:45 PM
To: b2csupport@kaspersky.de
Subject: Re: Kaspersky Lab Support - ID INC000003171782

§Guten Tag
Ich schreibe jetzt von einem anderen PC, da der betroffene PC im Normalzustand keine Internetverbindung aufbauen kann."

From: Kaspersky Lab Support
Sent: Thursday, June 12, 2014 11:43 AM
To: Subject: Kaspersky Lab Support - ID INC000003171782
Sehr geehrte(r) Kunde ,

1. Bitte teilen Sie uns den Verbindungstyp und die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung mit. Ist es eine Kabel- oder WLAN-Verbindung? Falls Router oder ADSL-Modems verwendet werden, teilen Sie uns bitte mit welche.

§Das Problem tritt hauptsächlich bei WLAN-Verbindung auf, gelegentlich aber auch bei LAN-Verbindung (~ 1 von 3 Verbindungsversuchen werden blockiert). AVM-Router 7330. Übertragungsrate laut Status von Drahtlosverbindung ~ 72,0 MBit/s

2. Bitte senden Sie uns einen Screenshot der Ergebnisse von speedtest.net

§Ping 27ms, Download 5,88 Mbps, Upload 0,63 Mbps – alles im abgesicherten Modus (falls das Einfluss hat)

Wenn durch das Anhalten des Kaspersky Schutzes, oder durch die Deaktivierung einer bestimmten Kaspersky Schutzkomponente das Problem behoben ist, erstellen Sie bitte zwei Screenshots: den ersten mit dem aktivierten Kaspersky und den folgenden mit dem deaktivierten Kaspersky.

Eine Anleitung zum Erstellen von Screenshots erhalten Sie unter http://support.kaspersky.com/de/general/various/492.

3. Bitte übermitteln Sie den Bericht des Dienstprogramms GetSystemInfo 5: http://support.kaspersky.com/general/dumps/3632
Beachten Sie, dass das *.zip-Archiv mit dem Bericht standardmäßig auf dem Desktop gespeichert wird.

§http://www.getsysteminfo.com/read.php?file=b0eb83d5e54e18a0629a0c484ccb ..."


4. Bitte gehen Sie auf Kaspersky "Einstellungen -> Pappkarton-Symbol -> Netzwerk -> Auswählen" in der Rubrik "Überwachte Ports" – gehen Sie auf die HTTP 80- und HTTPS 443-Ports, klicken Sie mit der rechten Maustaste, gehen Sie auf "Bearbeiten" und markieren Sie die "Inaktiv" Box, dann klicken Sie auf OK, um Änderungen zu übernehmen. Stellen Sie fest , ob das Problem weiterhin besteht, wenn die Ports 80 und 443 nicht aktiviert sind.

§Einstellungen –> Pappkarton-Symbol (???) –>Netzwerk –> Netzwerk reagiert auf Klicken nicht!

5. Führen Sie die folgenden Diagnosen durch:
1) Bitte halten Sie den Kaspersky-Schutz an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Rechtsklicken Sie dazu einfach auf das rot-schwarze Kaspersky-Symbol in der Taskleiste (unten rechts auf Ihrem Bildschirm) und wählen Sie "Schutz anhalten".

2) Bitte beenden Sie Kaspersky und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Rechtsklicken Sie dazu einfach auf das rot-schwarze Kaspersky-Symbol in der Taskleiste (unten rechts auf Ihrem Bildschirm) und wählen Sie "Beenden".

3) Bitte versuchen Sie herauszufinden, welche Schutzkomponente von Kaspersky das Problem verursacht:

  • Halten Sie den Kaspersky-Schutz an. Rechtsklicken Sie dazu auf das schwarz-rote Kaspersky-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie "Schutz anhalten".
Im abgesicherten Modus ist der Schutz automatisch angehalten. Im Normalmodus kommt keine Internetverbindung zustande.

  • Öffnen Sie das Kaspersky-Hauptfenster und wechseln Sie zu "Einstellungen". Dort finden Sie eine Liste der Schutzkomponenten. Schalten Sie die erste Komponente ein (Datei-Anti-Virus), indem Sie auf den Schalter rechts daneben klicken.
  • Prüfen Sie, ob das Problem auftritt.
  • Wenn nicht, schalten Sie die zweite Komponente ein (Mail-Anti-Virus), lassen die erste aber eingeschaltet!
  • Schalten Sie eine Komponente nach der anderen hinzu, bis das Problem auftritt.

§Alle Komponenten ausgeschaltet: Eine Internetverbindung kommt dennoch nicht zustande. Abbruch durch Strom abschalten (einzige Möglichkeit, den PC wiederzuerwecken), Neustart im abges.Modus mit Netzwerktreibern: Keine Probleme, Internetverbindung sofort.
M.E. blockiert irgendeine KIS-Komponente die Erkennung von Netzwerken.


Bitte geben Sie an, welche Komponente das Problem verursacht.

§Jetzt will ich KIS zum 2. Mal deinstallieren, aber dies ist im abgesicherten Modus nicht möglich und im Normalmodus geht es nicht (Absturz des Systems).
Ich habe KIS mit dem Programm RegCleaner vom System entfernt. Der PC startet ohne jegliche Probleme, auch ins Internet.
Ich würde mich freuen, wenn Sie zur Klärung des Problems beitragen würden, damit ich als jahrelanger Kunde wieder zufrieden bin mit Ihrem Produkt.




Stellungnahme von Kaspersky liegt noch nicht vor. Ich habe zur Vorsicht AVIRA installiert. Dabei wurde ich darauf hingewiesen, dass ich das Programm "AVM-DSL-Starter" deinstallieren solle, da dadurch Komplikationen auftreten würden. Ich habe dabei festgestellt, dass dieses Programm vor Urzeiten beim Anschluss einer alten (7113) Fritz-Box von 1&1 installiert wurde. Ich habe das Programm deinstalliert. U.U. war dieses Programm für die Irritationen verantwortlich. Werde das aber erstmal beobachten und die Stellungnahme von Kaspersky abwarten. Die Internetverbindung jedenfalls steht.

Ich berichte weiter, auch wenn es ein paar Tage dauern sollte, bis ich mich wieder melde.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
27.06.2014 um 18:13 Uhr
Salve

Vorspiel: Den gesamten nachstgehenden Text hatte ich eingegeben und wollte einige Teile formatieren (fett...). Dafür klickte ich unter "Mehr" das Bearbeiten an und der gesamte Text war weg. Ärgerlich. Also noch einmal:

Ich habe vielfach mit Kaspersky korrespondiert. Ich habe viele Sreenshots, GetInfoServices, Autocollectort, erzeugt und hingeschickt, zT Teil mehrfach, weil Kasp offensichtlich die mails nicht richtig gelesen hatte. Ich hatte mehrfach KaspInternetSecurity (KIS) deinstalliert, wieder installiert und zuletzt wieder deinstalliert und Avira geladen. Und Avira wieder deinstalliert.

Fazit: Sobald ich eine Antivirensoftware (KIS oder AVIRA) installiere, komme ich nicht mehr ins Internet. Ich schreibe jetzt ohne Schutz. Internetverbindung ist nach dem Wiederhochfahren nach der Deinstallation von Avira oder KIS sofort da. Auch zB im abgesicherten Modus.

Wer hat eine Idee, was die Ursache sein könnte?

Fehlendes Windows Management Instrumentation in den Diensten? (Wie käme ich da dran?)
Den EU-Cleaner und Kasperskys OnlineViruschecker habe ich stundenlang ohne Ergebnis über den PC laufen lassen. Er dürfte also Trojaner- und Virenfrei sein.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 27.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Zitat von Martin.Martin:

Den EU-Cleaner und Kasperskys OnlineViruschecker habe ich stundenlang ohne Ergebnis über den PC laufen lassen. Er dürfte
also Trojaner- und Virenfrei sein.

Das ist ein trugschluß. Solange das Halteproblem nicht gelöst ist, kann jeder Virescan nur aussagen, daß ein Virus da ist, falls einer gefunden wird. Er kann aber nciht ausschließen, daß keiner da ist.

Installeir doch einfach mal ein saubers System "nebendran", z.B. auf eine zweite Platte oder eine zweite partition. Dann siehst Du, was Sache ist.

bei diesen Problem hätte ich schon längst den Murks formattiert und frisch aufgesetzt udn ein Imagebackup vor dem Installieren von KIS gemacht.

lks

PS. hast Du irgendwelche Rücksetzpunkte aus der Zeit vor dem Problem, auf die du Kiste "zuruückstellen" kannst?
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
28.06.2014 um 11:35 Uhr
Salve

Was ist das "Halteproblem" und wie könnte es gelöst werden?

Eine 2. Platte oder Partition habe ich nicht mit dem nötigen Freiraum, zumal ich "nur" Recovers als Laufwerk M bzw. CD mitgeliefert bekommen habe.

Frisch aufsetzen wäre auch meine Option. Ich traue mich einfach nicht daran, weil ich dann doch uU nicht genug Kenntnisse habe.

Ich habe ca. 30 Programme deinstalliert und nochmal den Norton Eraser laufen lassen, der nichts fand. ADWCleaner lösche die Babylon und Topit-Installationen, die nicht in Programme aufgeführt waren.

Derzeit - ohne Schutzprogramm - startet der PC schnell bis zum Desktop, braucht dann ca. 2 Minuten, um die Bildschirmchen blaue anzuzeigen und weitere 2 Minuten, um die Internetverbindung mit der Erdkugel herzustellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 28.06.2014, aktualisiert 29.06.2014
Zitat von Martin.Martin:

Was ist das "Halteproblem" und wie könnte es gelöst werden?

Was denkst Du, warum ich es oben verlinkt habe: man kann nicht mit einem Programm entscheiden ob ein "beliebiges" andere Programm "korrekt terminiert". Hort sich zwar nicht sehr dramatisch an, aber die folge ist, daß man deswegen von einem beliebigen Stück code nie sagen daß es keine Malware ist. man kann nur eingeschänkte Klassen von malware sicher erkennen.

Die Schlußfolgerung daraus ist, daß Dir ein Programm zwar sicher melden kann, da ein Virus vorhanden ist, aber wenn es meldet, daß es ncihts gefunden hat, diese Aussage wertlos ist.

Und wenn du das Halteproblem gelöst bekommst, kannst Du ein wunderbares Paradoxon schaffen


Eine 2. Platte oder Partition habe ich nicht mit dem nötigen Freiraum, zumal ich "nur" Recovers als Laufwerk M bzw.
CD mitgeliefert bekommen habe.

Das ist ungeschickt.

Frisch aufsetzen wäre auch meine Option. Ich traue mich einfach nicht daran, weil ich dann doch uU nicht genug Kenntnisse
habe.

Dann such Dir am besten jemanden, der sich damit auskennt.

Ich habe ca. 30 Programme deinstalliert und nochmal den Norton Eraser laufen lassen, der nichts fand. ADWCleaner lösche die
Babylon und Topit-Installationen, die nicht in Programme aufgeführt waren.

Wen solcher Murks drin ist, kommt meist noch anderes nach. Diese Woche habe ich schon mehrere Kisten mit "PC-Optimizer & Co." bekommen. Total verwurmt und versifft. Wieder besseres Wissen udn meiner empfehlung wollten Sie nur gereinigt und nicht frisch installiert haben. Nunja, irgendwann kommen die wieder.

Derzeit - ohne Schutzprogramm - startet der PC schnell bis zum Desktop, braucht dann ca. 2 Minuten, um die Bildschirmchen blaue
anzuzeigen und weitere 2 Minuten, um die Internetverbindung mit der Erdkugel herzustellen.

Prüf mal ob da nicht verdeckt irgendwo noch ein Proxy läuft (oder mal gelaufen ist).

Die malware biegt alle Browser auf eine internen Proxy um, den man in den Internet-Optionen nicht ohne weiteres findet. Da braucht man adwcleaner hitman pro oder Mwalwarebytes antimalre und konsorten, um das zeug rauszubekommen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
29.06.2014 um 10:58 Uhr
Salve

Danke für die tiefgehenden Ratschläge. Das "Halteproblem" habe ich im wesentlichen verstanden. Ganz schön wissenschaftlich.

Ich habe alle Ratschläge verinnerlicht und werde sie je nach Bedarf abarbeiten bis notfalls zum Neuaufsetzen des Systems. Aber damit werde ich an dieser Stelle niemanden belästigen.

Da ich ab übermorgen 10 Tage nicht am Platz bin, kann ich das auch erst danach richtig erledigen.

Für den Fall, dass ich dabei neue Erkenntnisse gewinne, werde ich berichten.

Bis dahin

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
01.07.2014 um 18:44 Uhr
Salve

Ich bin´s noch mal schnell. Es lässt einem ja keine Ruhe.

Und die Kommune hat noch was zum Grübeln:

Mit dem installierten AVIRA fährt der PC eigentlich ganz gut hoch. Es könnte etwas schneller gehen. Die Internetverbindung kommt auch zustande.

Jetzt zum Problem:

Ob ein Proxy irgendwo im Hintergrund läuft, konnte ich nicht klären. Aber aufgefallen ist mir ein Add-On, das ich keinem Programm zuordnen kann.

Es trägt die Bezeichnung:

Name {1C632C0A-9751-4778-8EF1-A1778A4D0CAF}
Herausgeber Nicht verfügbar
Status Deaktiviert

Im Internet wird es als unseriös und uU gefährlich dargestellt. Es wird mit "search-certified-toolbar" in Verbindung gebracht. Alle Beseitigungsbeschreibungen sind sehr lang und nicht in deutsch. Die Übersetzung ist meistens nicht sehr gut.

Frage: Kennt einer von Euch diese Sache? Gibt es deutsch geschriebene Beseitigungsvorschläge?

Nun sind wir aber gleich wech.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 01.07.2014, aktualisiert 10.07.2014
Zitat von Martin.Martin:

Im Internet wird es als unseriös und uU gefährlich dargestellt. Es wird mit "search-certified-toolbar" in
Verbindung gebracht. Alle Beseitigungsbeschreibungen sind sehr lang und nicht in deutsch. Die Übersetzung ist meistens nicht
sehr gut.

Frage: Kennt einer von Euch diese Sache? Gibt es deutsch geschriebene Beseitigungsvorschläge?


Probier mal Hitman Pro aus. gegen Angabe eiere Malladresse kannst Du die Testversion für 30 Tage freischalten, so daß Du damit Malware entfernen kannst.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
10.07.2014 um 21:17 Uhr
Salve lks

Zurückgekehrt habe ich hitmanPro installiert und laufen lassen.
Ergebnis:

Das Programm hat in 4 Minuten 19 Bedrohungen erkannt (ua. das og AddOn) und gelöscht. Der PC läuft viel schneller, braucht aber zZt immer noch relativ lange zum Aufbau der Internetverbindung (die blaue Weltkugel vor den beiden Bildschirmchen re unten in der Taskleiste).

Ich werde das ein paar Tage beobachten und dann nochmal berichten.

Zuvor besten Dank für den Tipp.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 10.07.2014, aktualisiert 16.07.2014
Zitat von Martin.Martin:

Salve lks

Das Programm hat in 4 Minuten 19 Bedrohungen erkannt (ua. das og AddOn) und gelöscht. Der PC läuft viel schneller,
braucht aber zZt immer noch relativ lange zum Aufbau der Internetverbindung (die blaue Weltkugel vor den beiden Bildschirmchen re
unten in der Taskleiste).

χαιρετε (Chairete! für die, die im Matheunterricht nicht aufgepaßt haben. )

Wenn du nicht gleich neu installieren willst, solltest Du dann noch mit dem Cclener die temporären dateien löschen udn dann nochmal Adwcleaner, Antomalware und hitman drüberjagen.

Danach zusätzlich noch mit der desinfect offline alles scannen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
11.07.2014 um 11:18 Uhr
Salve

Aufgaben im 1. Absatz erledigt, keine Vorkommnisse.

Das C´t-Heft 12/14 mit dem desinfect habe ich bestellt und werde danach abschließend berichten.

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
15.07.2014 um 13:51 Uhr
Salve

Ich habe AVIRA de- und KIS wieder - da bezahlt - installiert.

Zwei Sachen fallen mir auf (aber vielleicht ist das normal ;) ):

Beim Hochfahren liegt ein rotes Kreuz auf den beiden Bildschirmchen in der Taskleiste, das erst durch die Erdkugel (IVerbindung) verdrängt wird. Ich meine, mich erinnern zu können, dass vor allen anderen Zeichen außer dem LtsprSymbol gleich die IVerbindung hergestellt wird. Also, ist das beschriebene Procedere korrekt?

Dann blinkt das KasperskySymbol in der Taskleiste neuerdings öfters. Tut es das, wenn KIS etwas prüft?

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.07.2014, aktualisiert um 14:18 Uhr
Salve
Martin, morituri te salutant. Ein Spruch, der auch gut im boot-screen Deines PC aufgehoben wäre ...
Ich habe AVIRA de- und KIS wieder - da bezahlt - installiert.
Ich habe zu Hause für meine Autos einen Kanister Super+ und einen Kanister Diesel. Beide bezahlt ... Was mache ich jetzt, wenn dem OTTO-getrieben der Sprit ausgeht?
Dann blinkt das KasperskySymbol in der Taskleiste neuerdings öfters. Tut es das, wenn KIS etwas prüft?
I'm kis the girl ... (fürchterliche Orthographie, die ich heute wieder habe) ... auch für's Kissen wird es ein manual (nicht Manuel!) haben ... evtl. sogar eine online-Hilfe?

SETZ DAS SYSTEM NEU AUF, BESCHRÄNKE DICH AUF EINE ANTIMALWARELÖSUNG UND FREUE DICH!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 15.07.2014, aktualisiert 16.07.2014
Zitat von keine-ahnung:

> Ich habe AVIRA de- und KIS wieder - da bezahlt - installiert.
Ich habe zu Hause für meine Autos einen Kanister Super+ und einen Kanister Diesel. Beide bezahlt ... Was mache ich jetzt,
wenn dem OTTO-getrieben der Sprit ausgeht?

Lieber den Magen verrenkt, als dem Wirt was g'schenkt sagt man hierzulande zu dieser Mentalität.

Womit wir wieder beim thema Essen qwären, aber da ist glaub ich der andere Thread dafür zuständig.

Also im Ernst, Auch wenn man mehrere malwarescanner bezahlt hat, ist es ncht sinnvoll, die alle aufeinader loszulassen. Die sind dann mehr gegenseitig mit sich beschäftigt, wer denn nun scannen darf, als das sie auf malware aufpassen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
15.07.2014 um 22:16 Uhr
Salve

morituri - sind wir das nicht alle?

"Ich habe AVIRA de- und KIS wieder - da bezahlt - installiert". Das hat nichts mit Mentaltät u.ä. zu tun. Ich habe KIS seit vielen Jahren und bin einfach davon überzeugt. Das heißt nicht, dass AVIRA schlechter ist!

KIS-Blinken: Ich habs gefunden. Man kann es abstellen.

@lks: Ich habe NICHT 2 Antivirenprogramme installiert (s..o.).

@Das ist noch offen: "Beim Hochfahren liegt ein rotes Kreuz auf den beiden Bildschirmchen in der Taskleiste, das erst durch die Erdkugel (IVerbindung) verdrängt wird. Ich meine, mich erinnern zu können, dass vor allen anderen Zeichen außer dem LtsprSymbol gleich die IVerbindung hergestellt wird. Also, ist das beschriebene Procedere korrekt?"

Die c´t mit Desinfect 2014 ist heute gekommen. Mache ich morgen, denn jetzt warten Wein, Oliven und Parmesan auf mich (Womit wir wieder beim Thema Essen wären. Aber dafür ist, glaub ich´, ein anderer Thread zuständig).

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 15.07.2014, aktualisiert 16.07.2014
Zitat von Martin.Martin:

"Ich habe AVIRA de- und KIS wieder - da bezahlt - installiert". Das hat nichts mit Mentaltät u.ä. zu tun. Ich
habe KIS seit vielen Jahren und bin einfach davon überzeugt. Das heißt nicht, dass AVIRA schlechter ist!

KIS-Blinken: Ich habs gefunden. Man kann es abstellen.

@lks: Ich habe NICHT 2 Antivirenprogramme installiert (s..o.).

Ups hab das de übersehen. mea culpa.

Und laß es Dir schmecken.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Martin.Martin
16.07.2014 um 18:55 Uhr
Salve

Desinfec´t ist (zum Glück) ohne Funde gelaufen. Also sollte das System jetzt in Ordnung sein. Es läuft ja auch.

Dank an alle Mitdenker und Kommentatoren. Ich habe jedenfalls viel dazu gelernt und habe jetzt für den hoffentlich nicht eintretenden (Be-)Fall viele neue Werkzeuge kennengelernt.

Martin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
Surface Studio: Microsoft stellt stiftbedienbaren All-in-One-PC vor (17)

Link von certifiedit.net zum Thema Microsoft ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

Informationsdienste
NSA-Ausschuss: Wikileaks stellt 90 Gigabyte an Akten ins Netz (2)

Link von Frank zum Thema Informationsdienste ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...