Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC nach dem Strommausfall automatisch starten lassen

Frage Microsoft

Mitglied: tabociya

tabociya (Level 1) - Jetzt verbinden

17.01.2012 um 22:57 Uhr, 6054 Aufrufe, 23 Kommentare

Der Rechner sol nach einem Strommausfall automatisch starten

Hallo,

Frage 1:
Ich habe ein PC der ständig läuft. Es kommt vor, wenn auch selten, dass der Stromm ausfält. Wenn der Stromm ausfält, soll der Rechner automatisch starten, wenn der Stromm wieder da ist.

Frage 2:
Der PC ist im Netzwerk. An dem PC ist ein Monitor angeschlossen, der am Schaufenster steht. Darauf läuft eine Lokale Webserver und eine kleine PHP Applikation.
Ich muss im netzwerk auf den rechner zugreifen, um die Applikation mal anzupassen oder zu ändern. Gibt es ein kostenloses programm, mit dem man darauf zugreift und PC bedient (Ähnlich wie beim teamWever)

Auf dem Rechner läuft XP Pro. Mit dem Rechner von dem ich Zugriff auf den rechner brauche hat windows 7.

Danke

Tabociya
Mitglied: keine-ahnung
17.01.2012 um 23:07 Uhr
Hi,

zu 1): Optionen dafür findest Du im BIOS bei Verhalten nach power off, das ist abhängig vom BIOS des PC.
zu 2): Ja. Teamviewer Oder halt VNC oder remote Desktop nach Wunsch.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.01.2012 um 23:08 Uhr
N'Abend.

1) Stell im Bios die Option "last state" ein (heißt bei vielen Boards so, google einfach nach "last state" und mainboardhersteller).
2) Du versuchst wohl Folgendes mitzuteilen: Du möchtest an dem PC rumdoktern, aber nicht in der Konsolensitzung, da die vom Schaufenster aus eingesehen werden kann.
Wenn ja, zwei Möglichkeiten: A) Windows patchen, so dass Du mehrere Sessions parallel haben kannst und dann per RDP bedienen. Achtung: An Dateien rumzupatchen ist nicht legal, es wird jedoch in etwa so häufig geahndet, wie Nachts um 4 über eine rote Fußgängerampel zu laufen.
B) Falls Deine Anpassungen von der Kommandozeile aus gehen, nutze psexec, um das von remote aus zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.01.2012 um 23:19 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Achtung: An Dateien rumzupatchen ist nicht legal, es wird jedoch in etwa so häufig geahndet, wie Nachts um 4 über eine
rote Fußgängerampel zu laufen.

Einspruch: Über die Legalität Dateien eines ordentlichLizensierten Systems für den Eigenbedarf zu patchen gibt es verschiedene Ansichten. Ob und wieviel patchen erlaubt ist oder nicht dürfte letztendlich ein Gericht entscheiden. Solange man aber für den Eigenbedarf patcht und dies nicht dazu dient, um "Lizenzgebühren" für "größere" Versionen zu sparen, dürfte kein Hahn danach krähen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
17.01.2012 um 23:23 Uhr
Hi,

guck mal so ungefähr könnte das im BIOS aussehen.

Mit freundlichen Grüßen
kowa



PS. @DerWoWusste: Anhand der Fragestellung glaube ich kaum das der TO Windows patchen möchte.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.01.2012 um 23:29 Uhr
@LKS

Ich habe noch kein Urteil dazu gehört, aber wenn MS die Funktion absichtlich Servern vorbehält und Du es wieder reinpatcht, ist der Hahn am krähen (und das schon um 4 uhr morgens). In der EULA steht auch etwas dazu: "reverse engineering". Aber ich bin kein Jurist.
Bitte warten ..
Mitglied: tabociya
17.01.2012 um 23:31 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
N'Abend.

1) Stell im Bios die Option "last state" ein (heißt bei vielen Boards so, google einfach nach "last
state" und mainboardhersteller).
Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man das im BIOS ändern. Ich werde mal das morgen ausprobieren.

2) Du versuchst wohl Folgendes mitzuteilen: Du möchtest an dem PC rumdoktern, aber nicht in der Konsolensitzung, da die vom
Schaufenster aus eingesehen werden kann.
Wenn ja, zwei Möglichkeiten: A) Windows patchen, so dass Du mehrere Sessions parallel haben kannst und dann per RDP bedienen.
Achtung: An Dateien rumzupatchen ist nicht legal, es wird jedoch in etwa so häufig geahndet, wie Nachts um 4 über eine
rote Fußgängerampel zu laufen.

Ich möchte nicht rumdoktern oder nicht Illegales machen. Der Rechner sitz im Laden unter dem Tisch und ist verbunden mit dem Monitor am Schaufenster.
ich sitze im Büro und möchte auf dem rechner zugreifen, um Einstellungen der kleine Applikation ändern, weil ich keine Lust habe den Monitor abstöbseln und und die Maus und Tastatur anschliesen.
Aus bekwämlichkeit möchte ich darauf zugreifen. Keine Illegale sachen.
Beim teamwever muss man auf dem rechner, auf den man darauf zugreifen möchte, das Programm starten, die ID und das Kennwort auf dem anderen Rechner eingeben.
Oder geht das anderes?
B) Falls Deine Anpassungen von der Kommandozeile aus gehen, nutze psexec, um das von remote aus zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.01.2012 um 23:36 Uhr
Ich möchte nicht rumdoktern
Doch. Möchtest Du. Dein "daran-arbeiten" hab ich mal so genannt.
oder nicht Illegales machen
unterstell ich Dir bestimmt nicht.

Aber danke für Deine Ausführung. Das beste wäre ultra vnc auf dem PC als Dienst zu installieren und fertig. Es ist kostenlos.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
17.01.2012 um 23:42 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
@LKS

Ich habe noch kein Urteil dazu gehört, aber wenn MS die Funktion absichtlich Servern vorbehält und Du es wieder
reinpatcht, ist der Hahn am krähen (und das schon um 4 uhr morgens). In der EULA steht auch etwas dazu: "reverse
engineering". Aber ich bin kein Jurist.

Der Client (also dessen XP) darf eine RDP-Sitzung, ein Server im administr. Modus 2 RDP-Sitzungen, und für alles andere gibt es bei M$ Terminalserverlizenzen zu kaufen

*dazu braucht man kein Jurist sein*

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Alchemy
17.01.2012 um 23:54 Uhr
Hallo,

Teamviewer hat IMHO den nachteil das du zwingend Internet benötigst, geht aber Grundsätzlich auch ohne das du auf der "Clientseite" was eingeben musst.

RealVNC oder UltraVNC wären deine Freunde, wobei ich bei XP RealVNC bevorzuge da ich bei UVNC schon das ein oder andere mal Rechteprobleme beim installieren hatte.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.01.2012 um 07:30 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
@LKS

Ich habe noch kein Urteil dazu gehört, aber wenn MS die Funktion absichtlich Servern vorbehält und Du es wieder
reinpatcht, ist der Hahn am krähen (und das schon um 4 uhr morgens).

Die Frage ist, ob Du das dadruch reinpatchs, daß Du im Prinzip den MS-Code für Server kopierst, oder ob du MS-fremden Code reinpatchst. Ersteres ist ganz sicher nicht astrein, letzteres ist imho nicht zu beanstanden, aber da können sich Juristen trefflich drüber streiten.

In der EULA steht auch etwas dazu: "reverse
engineering".

Die EULA ist hierzulande nur in dann gültig, wenn sie vor dem Kauf/Download einzusehen war. Sofern man als Unternehmen nicht direkt einen Vertrag mit MS hat, sondern die Software mit den Rechnern oder als Box im Laden gekauft hat gilt die EULA erstmal überhaupt nicht, weil sie normalerweise nicht einsehbar ist, bevor das zeug kauft.

Aber wie gesagt, die Juristen können sich trefflich über solche Feinheiten streiten.

lks

PS. Reverse engneering ist hierzulande erlaubt, solange Du das dazu benutzt, um die Interoperabilität mit deinem eigenen Code sicherzustellen und nicht um den originalcode zu kopieren, aber IANAl.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.01.2012 um 08:22 Uhr
Zitat von tabociya:

Beim teamwever muss man auf dem rechner, auf den man darauf zugreifen möchte, das Programm starten, die ID und das Kennwort
auf dem anderen Rechner eingeben.
Oder geht das anderes?

ja, Due kannst teamviewer so installieren, daß dort TV als Dienst läuft und Du Dich dann einfach per ID und Paßwort verbinden kannst.ohen jedesmal nachzuschauen, welche PIN gerade aktiv ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.01.2012 um 08:36 Uhr
Morgen Leute,
warum empfehlt ihr denn den Teamviewer, wenn er mit der RDP-Verbindung zur Konsole wesentlich besser beraten ist.

@DWW
2) Du versuchst wohl Folgendes mitzuteilen: Du möchtest an dem PC rumdoktern, aber nicht in der Konsolensitzung, da die vom Schaufenster aus eingesehen werden kann.
Wie meinst du das?
Wenn er per mstsc /console /v von seinem Windows 7 Rechner an dem Schaufenster-XP-PC angemeldet ist, wird im Schaufenster nichts angezeigt außer einem gesperrten Desktop.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
18.01.2012 um 09:08 Uhr
Zitat von goscho:
Morgen Leute,
warum empfehlt ihr denn den Teamviewer, wenn er mit der RDP-Verbindung zur Konsole wesentlich besser beraten ist.

@DWW
> 2) Du versuchst wohl Folgendes mitzuteilen: Du möchtest an dem PC rumdoktern, aber nicht in der Konsolensitzung, da die
vom Schaufenster aus eingesehen werden kann.
Wie meinst du das?
Wenn er per mstsc /console /v von seinem Windows 7 Rechner an dem Schaufenster-XP-PC angemeldet ist, wird im Schaufenster nichts
angezeigt außer einem gesperrten Desktop.

Thats the point ;)

Genau an dieser Stelle disqualifizieren sich nämlich Teamviewer, VNC und Co. da man dann im Schaufenster schön alles mitsehen kann
was der Admin gerade treibt.


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchemy
18.01.2012 um 09:13 Uhr
Dann wäre doch eine Kombination aus beiden ideal.

RDP zum basteln und VNC um danach den Rechner wieder zu entsperren... und alle sind Glücklich
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
18.01.2012 um 09:40 Uhr
Ja schon, aber wie entsperrt er danach wieder, dass sein Schaufenster-PC nicht geschlossen bleibt?
Er will per remote rauf und danach soll wieder die übliche Show im Schaufenster laufen. Deshalb VNC. Er kann natürlich auch RDP nehmen und danach den Rechner neu starten+Autologon.
Bitte warten ..
Mitglied: HOzwei
18.01.2012 um 11:46 Uhr
Hallo Tabociya,

zu deiner ersten Frage:
Es gibt diese Möglichkeit, allerdings nicht bei allen Geräten, du musst in deinem BIOS suchen ob die Funktion "wake on power" bzw. "AC Power Loss Restart" vorhanden ist. Wenn ja musst du diese einfach nur aktivieren. Sobald Strom an das Netzteil kommt schaltet sich der Computer automatisch an.

zu deiner zweiten Frage:
Hier würde ich RDP oder VNC empfehlen. RDP ist bei jedem Windows Betriebssystem ab Windows XP Standard dabei.

Mit freundlichen Grüßen Manu
Bitte warten ..
Mitglied: tabociya
18.01.2012 um 17:14 Uhr
Zitat von HOzwei:
Hallo Tabociya,

zu deiner ersten Frage:
Es gibt diese Möglichkeit, allerdings nicht bei allen Geräten, du musst in deinem BIOS suchen ob die Funktion "wake
on power" bzw. "AC Power Loss Restart" vorhanden ist. Wenn ja musst du diese einfach nur aktivieren. Sobald Strom
an das Netzteil kommt schaltet sich der Computer automatisch an.

OK. Das werde ich mal kontrolieren.

zu deiner zweiten Frage:
Hier würde ich RDP oder VNC empfehlen. RDP ist bei jedem Windows Betriebssystem ab Windows XP Standard dabei.
RDP ist darauf. Das werde ich ausprobieren. Wenn ich mich für VNC entscheide muss ich doch auf dem Rechner, auf den ich zugreifen soll, VNC Server installieren undauf dem rechner mit dem ich auf den anderen zugreifen möchte, VNC Client Viewer installieren. Istz das richtig?
Danke

Mit freundlichen Grüßen Manu
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
18.01.2012 um 18:24 Uhr
da kauft man sich doch eine kleine USV?!?

ansonsten vnc.


Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: tabociya
18.01.2012 um 20:22 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
da kauft man sich doch eine kleine USV?!?

ansonsten vnc.

vnc kenne ich. Aber was ist denn USV?


Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
18.01.2012 um 20:40 Uhr
USV=UPS... Notstromversorgung, kleine Kiste mit Batterien, die einen StandardPC so 10-20 min bei Stromausfall am Leben halten. Bekannteste Marke ist APC, so z.B hier.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: loom2006
23.01.2012 um 16:45 Uhr
> Zitat von goscho:

Genau an dieser Stelle disqualifizieren sich nämlich Teamviewer, VNC und Co. da man dann im Schaufenster schön alles
mitsehen kann
was der Admin gerade treibt.

Nein, Teamviewer hat die Möglichkeit unter Aktionen "Anzeige am entfernten Computer deaktivieren" - dann zeigt der Monitor nur ein schwarzes Bild und man kann remote daran arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: BillyBunny
23.01.2012 um 18:54 Uhr
Servus zusammen,

da schmeiß ich doch auch noch was mit ein:

Ich assoziere: Schaufenster = Gewerbliche Nutzung

Von dem her dürfte TeamViewer flach fallen.

Offiziell ist TeamViewer nur für private Zwecke kostenlos.

UltraVNC und Blackscreen oder RDP... bei RDP wird ja dann auch der Gesperrt-Bildschirm angezeigt.

Gruß
BB
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
24.01.2012 um 01:14 Uhr
@tabociya

Genau für diesen/Deinen Fall gibt es "Watch-My-PC" von Wolfgang Wirth:

http://toolsandmore.de/Central/Produkte/Hardware/Watch-My-PC/

Mit freundlichen Grüßen
onegasee59
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Drucker automatisch verbinden lassen (9)

Frage von 2Seiten zum Thema Windows Server ...

Vmware
ESXi automatisch starten möglich? (2)

Frage von Stefan007 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...