Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC ueber Switch mit anderem PC verbinden der Internetverbindungsfreigabe besitzt

Frage Netzwerke

Mitglied: 16114

16114 (Level 1)

05.03.2006, aktualisiert 07.03.2006, 7429 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich bin per WLAN über ein AccessPoint mit nem DSL-Router verbunden... zwei andere PC sollen über einen Switch mit dem PC mit der WLAN-Karte ins Internet kommen...

Nochmal zum Aufbau:

WLAN-PC
IP WLAN - 192.168.1.14
SM - 255.255.255.0
GW - 192.168.1.1
DNS - 192.168.1.1

IP NIC - 192.168.0.1 (wg. Internetverbindungsfreigabe so festgelegt)
SM - 255.255.255.0
--> per Crossoverkabel zum Switch verbunden (DLINK DES-1008B)


1. PC
IP NIC - 192.168.0.10
SM - 255.255.255.0
GW - 192.168.0.1
DNS - 192.168.0.1
--> per Patchkabel zum Switch verbunden (DLINK DES-1008B)

2. PC
IP NIC - 192.168.1.11
SM - 255.255.255.0
GW - 192.168.1.1
DNS - 192.168.1.1
--> per Patchkabel zum Switch verbunden (DLINK DES-1008B)


Auf dem WLAN-PC ist die ICS (Internetverbindungsfreigabe) freigeschaltet und eingerichtet...
Wenn ich PC1 direkt per Crossoverkabel mit dem WLAN-PC verbinde, dann geht das Internet..
Wenn ich es aber über den Switch versuche, dann bekomme ich keine Verbindung...
Es sendet zwar Pakete, aber er empfängt keine...
Gleiches Problem auf PC2..

Ich häng schon seit 6 Stunden dran und weiß langsam nicht mehr weiter...
Der scheint unmanaged zu sein... aber er verteilt die IP per DHCP...

Gruß,
Sascha

<img src='/images/articles/c7878b3e9f434d71f88e9e188debdd4c-Network Home.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>
Mitglied: mtbfreak
05.03.2006 um 17:33 Uhr
...verwende anstatt des einen Crossoverkabels, vom w-lan pc zum switch, ein normales patchkabel und dein problem könnte (fast sicher) gelöst sein
Begründung: nicht jeder switch kann ein gekreuztes Kabel wieder auskreutzen.
ansonsten sehe ich keinen Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: 16114
05.03.2006 um 17:44 Uhr
Laut Beschreibung des Herstellers ist das Uploadkabel egal, weil der Switch erkennt was für ein Kabel es ist...
Ich bekomme eine IP des Switches per DHCP, aber ich komme z.B. nicht ins Internet..
Und das GW kann ich auch nicht anpingen..?
Ich wüsste auch mal gerne ob ein unmanaged Switch eine IP hat und wenn ja, wie kriege ich die raus...
Die IP der NIC des WLAN-PC (192.168.0.1) kann aufgrund des Interverbindungsfreigabe ja nicht ändern..

Gruß,
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasNYC
06.03.2006 um 00:28 Uhr
Normalerweise haben Moderne Switches AutoUplink an jedem Port (Somit egal ob Cross, oder Patch)

Ich lese heraus das Du einen Managed Switch verwendest?!

Jedenfalls besitzt ein normaler Switch (UnManaged) keine eigene IP Adresse!
Kein DHCP, verwende für den Anfang an jedem Client statische Adressen
Bitte warten ..
Mitglied: 16114
06.03.2006 um 10:00 Uhr
Das mit dem AutoUplink hat dieser Switch laut Beschreibung auch...
Woher ließt du raus, dass der Switch managed ist..?
Ich weiß auch nicht ob der Switch nen Web-Interface hat und welche IP er hat, falls er eine hat...
Statische IP's hab ich auch schon vergeben...
Aber ich kann die Rechner untereinander nicht pingen.. und auch nicht das Standard-GW..
Kann es sein, dass sich Switch und das Internetverbindungsfreigabe irgendwie in die Haare kriegen..

Gruß & Danke bisher,
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasNYC
06.03.2006 um 22:34 Uhr
Es handelt sich bei deinem Switch definitiv um einen passiven (UnManaged, laut Herstellerangaben)

In der Regel vergibt ein Switch auch keine IP Adressen, es sei denn er beinhaltet einen DHCP-Server (so z.B. VPN-, bzw. WLAN-Router mit Switch)

Wie du schon richtig erkannt hast, ist das Problem zunächst im Ethernet zu suchen, d.h. die Rechner müssen auf die Ping-Anfragen im LAN antworten (sonst brauchst du gar nicht weitermachen). Grundlegende TCP/IP Kentnisse besitzt du ja anscheinend um soweit systematisch vorzugehen.
Kontrolliere auf jedenfall mal deine Switch auf einwandfreie funktionstüchtigkeit in einem anderem Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.03.2006 um 13:15 Uhr
Das ist wieder mal das klassische Problem was hier regelmässig auftaucht. ICS funktoniert nur mit Clients aus dem gleichen Netzwerk meines Wissens. Hier hast du aber ein Routing Szenario ! Dein WLAN PC muss zwischen dem WLAN Netz und deinem Ethernet Kupfer Netz routen. Ferner kennt dein DSL-Router das Netz der PCs hinter deinem WLAN Netz nicht und kann somit da auch keine Packete via WLAN PC hinrouten !
So löst du das Problem:

1.) Windows routet (IP forwarding) nicht, da das per default abgeschaltet ist ! Mit einem kleinen Eingriff in die Registry mit regedit bringst du ihm das aber bei:

http://www.microsoft.com/windows2000/de/server/help/default.asp?url=/wi ...

Nun sollten wenigstens Packete durch den Rechner durchgehen. PCs auf dem Kupfer Subnetz musst du entsprechend konfigurieren mit einem default Gateway wie du es schon richtig gemacht hast.
Ich bezweifel aber das dein Windows DNS Packete weiterreicht oder als DNS Proxy arbeitet so das dein DNS Eintrag in PC1 und 2 m.E. falsch ist. Da der DSL-Router aber mit Sicherheit eine DNS Cache Funktion hat solltest du hier die DNS Adresse des D-Links angeben (192.168.1.1) im Zweifelsfalle aber die DNS Adresse deines ISP (findest du auf denen Webseite oder bei Google z.b. 194.25.2.129 für T-Online)
Den Weg dahin kennt der PC ja nun durch die Routingfreigabe.

2.) Nun musst du deinem DSL-Router (am WLAN Segment) noch eine statische Route beibringen, damit der nun auch das 192.168.0.0er Netz kennenlernt. Sonst funktioniert KEIN Ping aus dem 0.0er Netz ins .1.0er (z.B. auf die Adresse des Routers). Aus dem .0.0er Subnetz solltest du jetzt aber mindestens das WLAN Interface des Windows Rechners (die .1.14) pingen können sofern deine Firewall keine ICMP echo Packete filtert !
Auf dem DSL-Router (am WLAN Segment) ist für zusätzliche statische Routen sicher auf der Web Konfigurationsoberfläche ein Menüpunkt. (Billigstsysteme haben das aber meist nicht, dann hast du ein Hardware Problem und musst ggf.den Router tauschen)
Die Syntax ist immer die gleiche: Zielnetz, Maske, next Hop Gateway. Also bei dir muss da sowas wie 192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.1.14 rein.
ACHTUNG: Die .1.14 im WLAN sollte nicht per DHCP kommen denn wenn die sich mal ändert landen die Packete für dein Kupfer Segment im Nirwana da der Router diese Adresse als fest voraussetzt !!! Also statisch eintragen und aus der DHCP Range (sofern du DHCP nutzt) des WLAN Routers nehmen, damit er die nicht anderweitig vergeben kann !!!

Dein ungemanagter D-Link Switch ist total passiv, der sollte an dem Szenario gar nicht beteiligt sein. Ein Ping zwischen PC1 und 2 und dem WLAN PC auf der Kupferseite innerhalb des 192.168.0.0er Segments MUSS überall funktionieren (sofern deine FW kein ICMP echo filtert..) sonst hats du ein Kabel oder Switch Problem. (Ggf. Link LEDs des Switches kontrollieren) Du hast nur Endgeräte dran also musst du auch keine Uplink Ports auf dem Switch benutzen, der ist von Natur ausgedreht und den braucht man nur wenn man eine Switch to Switch Verbindung braucht.
Ein reiner Switch kann auch normalerweise kein DHCP oder holt sich Adressen per DHCP, dann wäre er nämlich managebar und hätte mindestens einen seriellen Konsolanschluss ! D-Link macht in der Hauptsache ungemanagte Consumer Switches. Die Spezifikationen
http://www.d-link.de/?go=gNTyP9CgrdFOIC4AStFCF834mptYKO9ZTdvhLPG3yV3oWY ...
sagen auch gar nichts über DHCP und Managebarkeit. Der ist also komplett passiv und schickt nur Packete von A nach B.
Bitte warten ..
Mitglied: 16114
07.03.2006 um 13:27 Uhr
OK.. DANKE für den Beitrag.. bin gerade noch auf der Arbeit...
Es ist übrigens kein Router sondern ein unmanaged Switch...
Die Adressen sind alle statisch vergeben...
Die im WLAN so oder so..
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
VLANs über Switch verbinden
gelöst Frage von bwurstTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Hallo, ich habe hier ein Netzwerk (bisher mit einfachen Switches) über mehrere Gebäude hinweg. Wir haben eine Telefonanlage mit ...

LAN, WAN, Wireless
Switche zweier Stockwerke verbinden
Frage von TomJonesLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo zusammen, über die Suche bin ich nicht so richtig fündig geworden, daher nun meine Frage: Ich habe ein ...

Netzwerkmanagement
2 Cisco Switche verbinden
gelöst Frage von twicefaceNetzwerkmanagement8 Kommentare

Hallo allerseits, ich beschäftige mich seit kurzem mit Cisco Switchen (wie man sicher an meinen letzten Fragen merkt). ich ...

Netzwerkmanagement
Switch verbinden - TL-SG3210
gelöst Frage von TorstenLNetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage bezgl. Netzwerkkonfiguration für einen Privathaushalt (zweistöckiges Haus), in dem wir auch unsere Büros und ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 2 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 7 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 8 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 20 StundenInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Windows Server
Remotesteuerung der Sitzung (Kennung XX) fehlgeschlagen
gelöst Frage von Stefan91Windows Server14 Kommentare

Hallo Zusammen, seit kurzem bekomme ich oben genannte Fehlermeldung, wenn ich versuche eine Remotesitzung über den Taskmanager fernzusteuern (Rechtsklick ...