Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC kann keine Verbindung zum SQL-Server herstellen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: CeMeNt

CeMeNt (Level 2) - Jetzt verbinden

11.02.2008, aktualisiert 12.02.2008, 11415 Aufrufe, 5 Kommentare

Moin Leute,

ich hab hier ein sehr merkwürdiges Problem und hoffe, dass Ihr mir dabei weiterhelfen könnt.

Folgendes:

Unsere Fibu-Software lief bisher noch auf SQL 7.0 auf einem WinNT Server.
Es hatten drei Clients Zugriff, wovon ein PC noch auf Win2000 läuft und zwei weitere auf WinXP.

Am letzten Freitag habe ich nun die Datenbank auf unseren neuen Server (SBS2003) inkl. SQL 2005 rübergeschoben.
Ein XP und der Win2000 Rechner liefen anschließen wieder einwandfrei, der dritte PC (WinXP) kann nun keine Verbindung herstellen.

Was habe ich gemacht?
Auf den Servern:
- Datenbanken auf dem SQL2005 neu angelegt
- Datenbanken auf SQL 7.0 gesichert
- Backup auf SQL2005 wiederhergestellt

Auf den Clients:
- Über ODBC-Datenquellen den neuen Server ausgewählt, mir dem ich mich verbinden möchte

Wie gesagt, zwe PC liefen auf Anhieb.

Beim dritten kommen folgende Meldungen:

a86a36b94ce2a457c7543694462b8235-sql_fehler_1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

und anschließend:

0a4cf5392bc639ab4ee6acdd44d5f9dd-sql_fehler_2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Sonst habe ich nichts weiter verändert.
Hat jemand eine Ahnung, in welcher Richtung ich suchen muss, damit eine Verbindung hergestellt werden kann?
- Firewall? (ist aus)
- Gruppenrichtlinie?
- Irgendwas im ODBC / BDE?
- ...?

Bzw. falls noch weitere Infos benötigt werden, bitte Bescheid geben.

Danke für alle Tipps,

Gruß CeMeNt
Mitglied: misterdemeanor
11.02.2008 um 17:42 Uhr
Hallo CeMeNT,

am besten Du schaust mal in die ErrorLogs Deines SQL-Servers. Ein genauer Fehlercode würde enorm helfen. Ggfls auch mal den Support eurer FiBu-Software kontaktieren. Allem Anschein ist es aber der Fehlercode [08S01]. Was sehr viele Gründe haben kann.

Welche Authentifizierung wird denn verwendet?---> Windows oder SQL-Authentifizierung?
Kannst Du im ODBC Administrator überhaupt eine Testverbindung aufbauen?

Eine sehr spezielle Frage noch zum Schluss: Wird zufällig eine Netzwerkkarte mit dem Broadcom 5708 Chipsatz eingesetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
12.02.2008 um 13:50 Uhr
Hallo Felix,

am besten Du schaust mal in die ErrorLogs Deines SQL-Servers. Ein genauer Fehlercode würde enorm helfen.
Auf dem Server tauchen keine Fehlermeldungen auf.
Da ja keine Verbindung zustande kommt, merkt er ja auch nichts davon, dass jemand zugreifen möchte.
Die lokale Ereignisanzeige bringt leider auch keine SQL- oder TCP/IP-spezifische Meldung.

Ggfls auch mal den Support eurer FiBu-Software kontaktieren.
Negativ. Der hat leider auch keinen Rat. Ist eine Ein-Mann-Bude.
Er sagt, ich solle meinen Technischen Support für meinen SQL-Server fragen.


Welche Authentifizierung wird denn verwendet?---> Windows oder SQL-Authentifizierung?
Windows-Authentifizierung

Kannst Du im ODBC Administrator überhaupt eine Testverbindung aufbauen?
Ja. (s.Grafik)
9153da879d59b8e5c9318283ebe9011c-sql_fehler_3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
cf0c8835b79c2646340ac35bb88f882d-sql_fehler_4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Eine sehr spezielle Frage noch zum Schluss: Wird zufällig eine Netzwerkkarte
mit dem Broadcom 5708 Chipsatz eingesetzt?
Glaub nicht. Ist eine Attansic L2 Fastnet 10/100 Base T Controller (on Board)
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
12.02.2008 um 13:56 Uhr
Was ich noch mal deutlich machen wollte:

Wenn dieser PC über ODBC auf den alten SQL-Server 7.0 zugreift funktioniert alles wunderbar.

Stelle ich ihn allerdings um auf den neuen SQL-Server 2005 um, geht nichts mehr.

Es müsste dann doch irgendwie der Dienst vom 2005er nicht erreichbar sein.

Liegt das an irgendwelchen Treibern? (Win XP SP2 mit MDAC 2.81 ist vorhanden)
Kann ich die noch mal nachinstallieren?

Langsam verzweifel ich wirklich an dem Ding...

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: misterdemeanor
12.02.2008 um 14:31 Uhr
Stelle ich ihn allerdings um auf den neuen
SQL-Server 2005 um, geht nichts mehr.

d.h. also auch die Testverbindung aus dem odbc-Admin kann nicht aufgebaut werden?
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
12.02.2008 um 15:01 Uhr
Stelle ich ihn allerdings um auf den neuen
SQL-Server 2005 um, geht nichts mehr.
d.h. also auch die Testverbindung aus dem
odbc-Admin kann nicht aufgebaut werden?

Ok, ok. Das war etwas zu dramatisch ausgedrückt.
Also die Testverbindung kann aufgebaut werden.
Der Screenshot oben wurde gemacht, nachdem ich auf den neuen Server umgestellt hatte.

Im Aktivitätsmonitor des SQL-2005-Servers kann ich sogar den User sehen.
Es werden zwei Verschiedene Datenbanken angesprochen. Der Status steht allerdings auf "im Ruhezustand" .

Ich schließe mal darauf, dass also generell irgendeine Verbindung vorhanden ist.
Aber das Programm lässt sich dennoch nicht starten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sql server 2014 installation auf einer windows server 2012r2 vm (5)

Frage von meister00 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Sql server 2014 failover (8)

Frage von meister00 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Performanceprobleme mit SQL Server (7)

Frage von lazkopat85 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...