Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PC2-5300, wo vorher PC2-3200 drinsteckte?

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: RhoLeonis

RhoLeonis (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2010 um 07:25 Uhr, 4978 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

ich soll für einen relativ alten Rechner neuen Arbeitsspeicher beschaffen. Ich habe nun mal nachgeschaut, welche Art RAM dadrin verbaut ist. Das Tool CPU-Z lieferte das Ergebnis, dass es sich umm DDR2-Speicher mit 200 MHz Taktung (also PC2-3200) und um Dual Channel handelt. Meine Frage nun: Kann ich auch schneller getakteten PC2-5300 verbauen? Oder hängt das vom Board ab? Außerdem stellt sich die Frage, ob es wieder Dual Channel sein muss bzw. wo eigentlich die Vorteile davon liegen?

Danke und Gruß
Rho Leonis
Mitglied: cardisch
03.05.2010 um 08:14 Uhr
Hi Leonis...

Jedes ordentliche Board versucht den Speicher innerhalb seiner zulässigen Grenzen zu takten.
Ich vermute du hast einen P4, der kam mit deinem genannten Speicher aus, wenn er einen Frontsidebus von 800 MHz hat (Intel benutzt dabei das sogenannte Quad Data Rate= 4 Daten pro Takt werden übermittelt)
Meine aktuelle CPU hat einee Quad Core (Intel q6700) mit einem FSB von 1066 MHz und kommt mit 533 MHz DDR2 (entspricht einem echten Takt von 266 Mhz) aus.
Da mein Mainboard aber etwas mehr kann (und der Speicher auch) hat es den auf 667 MHz DDR (entspricht 333 MHz) "hochgetaktet".
Leistungsmäßig wird man das nicht spüren, ebensowenig ein DualChannel, da i.d.R die Festplatte die langsamste Komponente in einem PC ist und damit alles weitere ausbremst. (der DualChannelModus düfte ca 5-10% mehr Speicherleistung bringen, der läßt sich messen, mehr nicht)
Den schnelleren kannst du aber auf alle Fälle verbauen, da die schnellen (und in der Regel neueren Riegel) abwärtskompatibel sind.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: RhoLeonis
03.05.2010 um 08:24 Uhr
Hi Carsten,

vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. In dem Rechner steckt tatsächlich ein P4, genauer P4 521 2,8 GHz mit 800 FSB. Dachte mir aber schon, dass die schnelleren Riegel abwärtskompatibel sind.

Also vielen Dank nochmal!!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.05.2010 um 08:26 Uhr
Zitat von cardisch:
Hi Leonis...

Den schnelleren kannst du aber auf alle Fälle verbauen, da die schnellen (und in der Regel neueren Riegel)
abwärtskompatibel sind.

Gruß

Carsten

Tatsächlich würd ich das nicht so bestätigen.
Ich hatte schon hin und wieder das Problem das schneller Speicher eben nicht funktioniert hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
03.05.2010 um 12:36 Uhr
Zitat von cardisch:
Leistungsmäßig wird man das nicht spüren, ebensowenig ein DualChannel, da i.d.R die Festplatte die langsamste
Komponente in einem PC ist und damit alles weitere ausbremst. (der DualChannelModus düfte ca 5-10% mehr Speicherleistung
bringen, der läßt sich messen, mehr nicht)

Grottenfalsch aber egal, bleib du nur mal bei deiner Überzeugung...

Den schnelleren kannst du aber auf alle Fälle verbauen, da die schnellen (und in der Regel neueren Riegel)
abwärtskompatibel sind.

Kann er eben nicht! Erstmal auf die Herstellerseite des Boards gehen und schauen welche Riegel das Board kann
und am besten gleich das neuste Bios ziehen und vor dem Speicherwechsel flashen.
Nicht jedes Board kann schnelleren Speicher benutzen und taktet diesen dann runter, diese Aussage ist alles andere
als qualifiziert, wahrscheinlich aufgrund mangelnder Informationen oder Erfahrung geschrieben.

Gruß

Ebenfalls einen Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Kein Zugriff auf Draytek Vigor 3200 Weboberfläche (16)

Frage von halington zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...