Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Drucker und Scanner

PCI-Druckerkarte mit DELL-Servern

Mitglied: bieler11

bieler11 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2007, aktualisiert 16:24 Uhr, 4044 Aufrufe, 2 Kommentare

PCI-Karte druckt nicht mit DELL-Servern

Dies ist eine sehr spezielle und spezifische Frage..ich hoffe trotzdem, dass Sie mir jemand beantworten kann, respektive mir helfen kann.

Um unsere Hardware einheitlich und zuverlässig zu gestalten, haben wir uns entschieden, auf DELL-Server zu setzen.
Vorabklährungen haben ergeben, dass die DELL-Server noch "normale" 32-PIN 3.3V PCI-Karten nehmen. Wir haben hier eine "Druckerkarte", die einen Druckkopf ansteuert... typ: HSA JetCB Ver. 1.12. Diese Karte hat zusätzlich noch einen Stromanschluss (Normaler Stromanschluss, der auch kein CD-Rom oder so hat...12V soviel ich weiss).
Vom Einsatz dieser Karte hängt das ganze System ab. Geht die Karte nicht, müssen wir andere Server organisieren.
Ich stelle hier mal ein kleines Ablaufprotokoll rein, was ich alles getan habe, und was dabei alles passiert ist:
1. PCI-Karte eingebaut, weder Druckerkabel, Paralellkabel (welches auch angeschlossen werden muss) noch interne Stromversorgung angeschlossen.
2. Server aufgesetzt (Windows 2003 Server).
3. Karte erfolgreich erkannt, Treiber installiert.
4. Karte getestet. Da ich bei diesem Test leider nicht dabei war, kann ich keine 100% aussage darüber treffen, ob die karte ging. Derjenige behauptet dies aber relativ sicher.
5. Karte ausgebaut, da diese noch in einem anderen PC getestet werden musste. -> Da lief die Karte gut, heisst: Der Drucker druckte einwandfrei.
6. Karte wieder eingebaut. Dell-Server konnte nicht mehr gestartet werden ("System-Check failure, System Halted").
7. Karte wieder ausgebaut. Dell-Server konnte immernoch nicht gestartet werden. Nach einem BIOS-Reset und einer Neuinstallation von Windows lief wenigstens der Server wieder.
8. Karte wieder eingebaut. Server konnte wieder nicht mehr gestartet werden. -> Ne Nacht drüber geschlafen....
9. Geniale Idee: Karte als Hot-Plugin verwenden, und im laufenden Betrieb einschieben. Nach Serverneustart wurde die Karte erfolgreich erkannt. Freudengeschrei bei mir. Treiber installiert, Druckersoftware meldet, dass die Karte funktioniert. Drucktest, druckt nichts.
10. 2. PC mit Druckerkarte organisiert (Nicht von Dell, von einem kleinen Hersteller), an Drucker angeschlossen, Drucker druckt.
11. Druckerkarte beim Dell ausgetauscht --> Druckt nicht. Dieser Austausch natürlich wieder "Hot-Plugin"-mässig, da bei einem Trockenstart des Server dieser nicht anläuft.
12. Beide Druckerkarten auf dem anderen PC getestet, laufen beide einwandfrei.
13. Internet Stromzufuhr gemessen, Stromzufuhr identisch mit dem "normalen" PC.
14. Alle diese Tests noch mit einem zweiten, identischen Dell-Server gemacht--> Karte geht nicht.
15. Kontakt mit Dell, die können mir nicht weiterhelfen.
16. Kontakt mit Kartenhersteller, der kann mir nicht weiterhelfen.
17. Haarausfall, Kopfzerbrechen -> Auskuriert dieses Wochenende.

Meine Erkentniss: Der Dell-Server macht bei einem "Trockenstart"(Start nach komplettem abschalten, stromlos machen) irgend einen Diagnose-Test, bei dem diese Karte einen Fehler produziert. Um diesen Test zu umgehen, baut man die Karte im laufenden Betrieb ein...bei einem "neustart" des Servers wird dieser Diagnose-Test wohl nicht gemacht.
Die Karte wird erkannt, Treiber installiert, und selbst das Druckerprogramm meldet, dass bei dieser Karte ein Drucker angeschlossen sei. Gedruckt wird aber nicht.
Drucker, Druckerkarte und Kabel sind alle getestet.

Offene Fragen aus meinen Tests:
- Wieso musste ich Windows neu aufsetzen, obwohl der Hardwareausfall vor jeglichem Start von Windows war?
- Wo kann ich diesen Systemcheck, den ich nirgendwo sehe oder finde, ausschalten?
- Wieso lief die Karte im ersten Versuch gut?(Jedoch nur aus 2. Hand -> nicht 100% sicher)

Ich verzweifle noch. Da steht ein Dell-Server für 3000 Euro, und ich kann den evtl. nicht einsetzen, aus einem Grund, den mir niemand erklähren kann, und ich kann das Problem nicht lösen, da dies nun wirklich mein Fachgebiet um Welten überschreitet.

Weis jemand irgend einen schlauen Rat?
Ich kann ruhig einwenig rumbasteln, nur stabil laufen muss das ganze danach....
Sogar irgend ein Adapter oder sonstwas würde gehen, wäre mir alles egal, würde die Karte nur laufen .

Vielen Dank für eure Antworten.
Mitglied: gemini
23.01.2007 um 16:20 Uhr
Hallo bieler11,

ich habe keinerlei Ahung von solchen Karten und ich kann dir demnach auch keine Lösung für dein Problem präsentieren.

Ich kann dir aber sagen, was ich gemacht hätte wenn das ganze System von so einer Spezialität abhängt. und zwar bevor ich den Server bestellt hätte.
Nämlich meinen Ansprechpartner bei Dell in Halle angerufen, mich mit einem Serverspezialisten verbinden lassen, diesem die genauen Spezifikationen der Karte genannt und mir schriftlich bestätigen lassen, dass diese Karte in diesem oder jenem Dell-Server läuft oder eben nicht.

Du solltest dich auf jeden Fall an den Dell-Support wenden und die Sache mit denen besprechen bevor du den Server mit Hot-Plug-Spielereien alle machst.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: bieler11
23.01.2007 um 16:24 Uhr
Naja, das wurde auch so gemacht. Nur leider nicht schriftlich...
Mein Problem ist ja aber nicht, dass ich dann nen Server hab, der nicht läuft, irgendwo kann ich den dann schon einsetzen, hab genügend Anwendungen dafür.
Ich muss das ganze einfach irgendwie zum laufen kriegen...das ist mein Hauptproblem.

Aber danke, das nächste mal werd ichs bestimmt so machen..oder sogar diese Karte an Dell schicken, damit mir dieser dies selbst testen kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Dell Server IDRAC8
Frage von Marcel94Server-Hardware1 Kommentar

Hallo Zusammen, habe gehört das ich mit dem Tool IDRAC8 von Dell die Treibersuche automatisieren kann?! Hat einer von ...

Server-Hardware
Dell server administrator
Frage von meister00Server-Hardware2 Kommentare

hallo ich habe folgendes Problem bei unseren Servern. wir haben mehrere dell Poweredge Server im Einsatz und dort überall ...

Server-Hardware
Dell Server Hardware Upgrade
gelöst Frage von win-dozerServer-Hardware4 Kommentare

Hallo Kollegen, da ich leider keine Erfahrung damit habe: - Wie muss ein Hardwareupgrade bei einem Dell Server statt ...

Festplatten, SSD, Raid
Dell Server Raid Controller
Frage von Marcel94Festplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo, ich habe eine seltsames Problem. (Meiner Meinung nach)! Ich habe einen Dell Server R630 mit 4 Platten a ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 16 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 17 StundenSicherheit11 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 18 StundenSicherheit13 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...