Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PCs werden durch Trend Micro ausgebremmst

Frage Microsoft

Mitglied: walker002

walker002 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2005, aktualisiert 20.06.2007, 13673 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,

wir haben bei uns auf einem Windows2003-Server (der DC, DNS und DHCP ist) den ServerProtect von TrendMicro installiert (auf unseren anderen Servern auch ). Für die Verwaltung der Clients haben wir die "OfficeScan Management-Konsole". Die Clients (W2k, XP, W98) sind zum größten Teil in der Domäne aufgenommen. Der Virenscanner "TrendMicro" funktioniert auch soweit (auf allen PCs), aber es gibt mit diesem Produkt unschöne Nebeneffekte :
- Bei einigen wenigen PCs kann Outlook auf unseren eMail-Server nicht mehr zugreifen. (Dies betrifft nur die PCs,
die den POP3 eMailScan aktiv haben-> also alle )
Die eMail-Passwörter werden nicht mehr akzeptiert. (Obwohl der Kontakt zum Server vorhanden ist !)
Unsere bisherige Lösung : Die Kontendaten unter Outlook zurücksetzen. Dann funktioniert der Zugriff
logischerweise wieder, wenn auch kurzfristig ohne "POP3 eMailScan". Nach kurzer Zeit trägt TrendMicro die
notwendigen "POP3 eMailScan"-Daten selber wieder ein.

- Der zweite und noch viel schlimmere Punkt :
Unsere Entwickler klagen über nun langsamere Rechnerleistung !
Wir haben alles uns bekannte versucht :
-- Es werden explizit alle für die Entwicklung notwendigen Dateien von der
Echtzeitsuche ausgeschlossen.
-- Es werden keine gepackten Dateien untersucht.
-- Es wurde der Intelliscan ausgeschaltet und nur der ausgewählte Dateien überprüft.
-- Es werden nur eingehende Dateien überprüft.
Wir haben sogar die Echtzeitsuche und die Firewall komplett ausgeschaltet, aber keinen nennenswerten Erfolg erzielt

Weiß jemand von Euch, was man noch so einstellen kann?!
ODER was TrendMicro noch so im Hintergrund treibt, was die PCs so ausbremsen lässt ?!

Unsere Idee wäre ja, wenn man TrendMicro dahinbekommen könnte, nur die Dateien anzupacken, die wirklich von Programmen angesprochen werden und nicht pauschal alle Dateien, auch wenn man "nur" Dateien auflisten lässt.... na ja oder so ähnlich...

Also unsere Firma, die uns per SLA betreut ist auch nicht wirklich ne Hilfe

Vielen Dank schon mal im Voraus
an alle die uns helfen können.
Gruß Walker
Mitglied: 7656
12.10.2005 um 17:26 Uhr
Hallo walker002
Wie wäre es mal eine andere Antivirensoftware einzustetzen? Zum Beispiel McAfee oder ähnliches. In unserer Firma setzen wir erfolgreich McAfee ein und haben selten irgend welche Probleme.
Grüssli argon
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
13.10.2005 um 11:47 Uhr
Wir setzen diese beiden Produkte seit Jahren ein und haben noch nie Performance-Probleme gehabt (trotz alter Hardware und Real-Time Daten) - woher weißt Du denn, dass es Officescan ist, hast Du ihn probeweise deaktiviert oder sieht man es im Takmanager?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: walker002
13.10.2005 um 13:44 Uhr
hi auch,
tja woran haben wir es festgestellt ?!

Wir haben von unseren Software-Entwicklern die Beschwerde bekommen, dass die nun doppelte Zeit zum Kompallieren benötigen.
Nun standen wir mit mehreren Leuten vor den Rechnern und haben es ganz einfach und brutal gestoppt. Auch wenn diese Methode nicht die beste ist, so hat sie doch ein eindeutiges Ergebnis erzielt !
-> Wir haben dann die Echtzeitsuche heruntergeregelt, aber ohne Erfolg. Auch das Abschalten der Firewall brachte kein Ergebnis L Erst als wir TrendMicro Officescan abgeschaltet haben, war der spuk vorbei und es lief wieder normal....

tja so verhält es sich... bei uns anderen ?normalen? Usern, ist die Performance stellenweise auch schlecht... am besten sieht man es, wenn auch die Laufwerke zugegriffen wird. Dann hakt es doch recht dolle, aber auch nur manchmal... ist schon komisch....

Warum wir an TrendMicro Officescan festhalten ?
nunja... die Virensuche ist sehr gut, dieser Virenscanner hat im Gegensatz zu Norton und Antivir noch viele mehr gefunden. Er aktualisiert sich stündlich und lässt sich bequem Zentral überwachen, einstellen und hat gute Statistiken...
Außerdem hat der eine, wenn auch nicht so gut wie andere Produkte, Richtlinien gesteuerte Firewall. Mit deren Hilfe dieser FW kann man einzelnen UserGruppen, die man wiederum selber festlegen kann, individuelle FW-Richtlinien geben und somit die Firma, etwas sicherer machen. Na ja usw....

@Atti58
habt ihr denn auch Server-Protect im Einsatz und habt Ihr alles auf dem aktuellem Release-Stand?
Habt Ihr auch Software-Entwickler im Einsatz ?


Ich hoffe ja noch immer, dass uns jemand helfen kann.
Denn die von TrendMicro sind ziemlich hart drauf....
wollen unbedingt die Kommunikationswege einhalten und dies bedeutet zuerst an den Reseller wenden und wenn der nicht weiter weis, dann darf nur der Reseller sich an den Distributor wenden und wenn der nicht mehr weiter weis, dann darf nur der Distributor sich an den Hersteller wenden..... ich könnt ins Essen kot..en.... man ist mir schlecht...
weil ich dies nicht glauben konnte haben ich mich nun, frech wie ich bin, mich mit den Distributor und mit den Hersteller in Verbindung gesetzt. Leider sind diese Sesselfu..zer so blöde drauf, dass diese auf den Weg bestehen.... hab wohl die falschen erwischt... Schiete aber auch...

Gruß Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
14.10.2005 um 08:24 Uhr
Ja, den "Dienstweg" kennen wir auch ... zum Glück hatten wir in letzter Zeit keine massiven Probleme. Auch wir setzen die komplette Palette (Office Scan, Server Protect, E-Mail und HTTP Trafficscan ein) in der (hoffentlich) aktuellen Version ein, haben aber keine Entwickler sondern Händler mit Börsen-RealTime-Kursen - wenn die verzögert kämen, wäre das tödlich ...

Es tut mir leid, Du wirst wohl den beschwerlichen Weg des "Dienst nach Vorschrift" gehen müssen ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: ConnecT
31.01.2006 um 21:59 Uhr
Hallo walker002,

Unsere Entwickler klagen über nun langsamere Rechnerleistung !

Hat sich das Problem mittlerweile gelöst?

Falls nicht, dann sind hier noch ein paar Vorschläge für die Einstellungen bei der Echtzeitsuche:

1. "Komprimierte Dateien durchsuchen" runtersetzen auf "1"
-> dann werden Viren ggfls. erst dann gefunden, wenn Sie entpackt werden.

2. "Zugeordnete Laufwerke ... durchsuchen": deaktivieren
-> Wenn auf den Servern auch ServerProtect läuft, ist dies unnötig und kann zu unvorhergesehen Effekten führen, wenn beide Virenscanner gleichzeitig bei einer Datei aktiv werden.

3. Als letzte Möglichkeit sehe ich, das Logfile zu analysieren, welche Dateien beim Kompilieren genau gescannt werden und die entsprechenden Verzeichnisse vom Scannen auszuschließen.
Nicht schön, aber besser, als den Realtimescan ganz auszuschalten...
Das Logfile kannst Du mit dem Debug-Tool aktivieren. Siehe:
http://de.trendmicro-europe.com/enterprise/support/knowledge_base_detai ...
(nur "Log Scan" aktivieren, ansonsten wird die Datei riesig und Du findest nicht was Du suchst).

Gruß Christian
Bitte warten ..
Mitglied: pepelara
08.03.2006 um 14:07 Uhr
Wir haben auch ein Email Problem mit Trend Micro.
Es kommt vor, dass der Mailserver nicht mehr gefunden wird. Wenn ich den Mail Scan abgeschaltet und wieder aktiviert habe ging es dann auch wieder eine Zeit lang gut.
Da ich das hin- und herlaufen leid war habe ich Mail Scan deaktiviert weil der Mailserver auch einen Virenscanner installiert hat und die Mails schon filtert. (rechtsklick auf START - Virensuche mit Officescan Client - Mailscan)
Hast du mal bei Outlook nachgeschaut ob sich der Mail Scan auch richtig einträgt? Schau ob da drin steht: Posteingangsserver: LOCALHOST, Postausgang: SERVERNAMEMAILSERVER, Kontoname : LOGINNAME/SERVERNAMEMAILSERVER

MfG
Pepe
Bitte warten ..
Mitglied: cst01
20.06.2007 um 01:21 Uhr
Gibt es denn keinen Herstellersupport bei TrendMicro?
Wenn ich bei mir oder meinen Kunden ein Problem mit der Virenschutzlösung haben sollte, erhalte ich direkten Herstellersupport.

Ich würde versuchen herauszufinden welche Dateien zu diesem Zeitpunkt gescannt werden und einzelne Dateien oder Ordner ausschließen.

Ist die Scanengine auf dem neusten Stand? - Der Hersteller hat für solche Probleme normalerweise das ein oder andere Hotfix parat.

Und wenn alles nix hilft würde ich auf eine andere Virenschutzlösung wechseln.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Kleine Umfrage zu Trend Micro WFBS (6)

Frage von Floh21 zum Thema Sicherheit ...

Viren und Trojaner
Trend Micro Ransomware File Decryptor - 1114221 (3)

Link von runasservice zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...