Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Dani am 04.03.2014 um 08:59:43 Uhr
Titel geändert.
GELÖST

PDF Drucker auf Terminalserver, keiner geht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Timo0o

Timo0o (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2014, aktualisiert 08:59 Uhr, 4516 Aufrufe, 12 Kommentare

Wir haben bei einem Kunden ein echt komisches Problem.
Sämtliche PDF-Drucker stürzen ständig ab, oder der Druckdialog öffnet sich erst garnicht.

Folgende PDF-Drucker weisen solch ein Verhalten auf und sind unbrauchbar:

- Free PDF
- PDFForge PDF Creator
- PDF24
- 7-PDF
- TinyPDF

Installiert wurden alle mit "change user /install" während kein Benutzer angemeldet war. Komisch ist auch, dass das der FreePDF 2 Jahre lang lief, und jetzt nicht mehr. Keinder kann aber sagen ob etwas geändert wurde oder so.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß eine Lösung bzw. einen Rat, der Kunde benötigt dringend einen PDF Drucker, der nach Möglichkeit kostenlos sein soll!

Terminalserver ist ein Win 2008 R2


Danke!!!!
Mitglied: SlainteMhath
04.03.2014 um 08:42 Uhr
Moin,

Sämtliche PDF-Drucker stürzen ständig ab, oder der Druckdialog öffnet sich erst garnicht.
Eventlog? Evtl. mal Logging am PDF Drucker aktivieren?

Bei mir läuft CuteFTP unter 2008R2 auf 5 Server mit >100 Usern stabil.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Timo0o
04.03.2014, aktualisiert um 08:50 Uhr
Du meintest wohl CutePDF? Den Teste ich auch mal....

Im Ereignislog werden verschiedene DLLs als fehlerhaft gemeldet....

1:
Name der fehlerhaften Anwendung: PDFCreator.exe, Version: 1.7.0.2, Zeitstempel: 0x52987058
Name des fehlerhaften Moduls: FunDisc.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bd9ff
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00001822
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1b50
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cf3779a6cdb2fa
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\PDFCreator\PDFCreator.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SysWOW64\FunDisc.dll
Berichtskennung: e6b7ed3a-a36c-11e3-b1d6-00155d0a6401

2:
Name der fehlerhaften Anwendung: PDFCreator.exe, Version: 1.7.0.2, Zeitstempel: 0x52987058
Name des fehlerhaften Moduls: msxml6.dll, Version: 6.30.7600.17157, Zeitstempel: 0x5093514a
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00001300
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x19c8
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cf3779703abf0b
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\PDFCreator\PDFCreator.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\System32\msxml6.dll
Berichtskennung: af91570a-a36c-11e3-b1d6-00155d0a6401

3:
Name der fehlerhaften Anwendung: PDFCreator.exe, Version: 1.7.0.2, Zeitstempel: 0x52987058
Name des fehlerhaften Moduls: fastprox.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bd9de
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x0000144d
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x19a4
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cf377969dd9bff
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\PDFCreator\PDFCreator.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\wbem\fastprox.dll
Berichtskennung: aae3f5e0-a36c-11e3-b1d6-00155d0a6401

4:
Name der fehlerhaften Anwendung: PDFCreator.exe, Version: 1.7.0.2, Zeitstempel: 0x52987058
Name des fehlerhaften Moduls: dtsh.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bc8ec
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00001c7c
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x12e8
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cf37794bc55196
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\PDFCreator\PDFCreator.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\dtsh.dll
Berichtskennung: 8ccea65b-a36c-11e3-b1d6-00155d0a6401


Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
04.03.2014 um 08:52 Uhr
Du meintest wohl CutePDF? face-smile Den Teste ich auch mal....
Ja.. ok, keine Posts vor dem 3ten Kaffee mehr :P

Im Ereignislog werden verschiedene DLLs als fehlerhaft gemeldet....
Sieht komisch aus... Evtl. mal testweise den Virenscanner abschalten?
Bitte warten ..
Mitglied: Timo0o
04.03.2014 um 09:04 Uhr
Virenscanner hatte ich testweise schon aus, keine Änderung. Wir nutzen den Symantec Endpoint Protection (aktuellste Version).
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
04.03.2014 um 11:35 Uhr
Moin,
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß eine Lösung bzw. einen Rat, der Kunde benötigt dringend einen PDF Drucker, der nach Möglichkeit kostenlos sein soll!
ich habe in vielen Umgebungen PDF-Factory Server-Edition im Einsatz (kostet aber pro User).

Zitat von Timo0o:

Virenscanner hatte ich testweise schon aus, keine Änderung. Wir nutzen den Symantec Endpoint Protection (aktuellste Version).
Hast du nur auf das Schild geklickt und "SEP deaktivieren" ausgewählt?
Dabei bleiben die meisten Funktionen in Betrieb.

Führe mal als Admin auf dem Server "smc -stop" aus, um den Client zu beenden.
Auch solltest du in der Konfiguration im SEPM nachschauen, welche Einstellungen auf dem Server getroffen wurden und diese eventuell anpassen. Vielleicht sind diese zu streng.
Bitte warten ..
Mitglied: Timo0o
04.03.2014 um 13:29 Uhr
Den Virenscanner habe ich schon richtig deaktiviert, und testweise schon deinstalliert. Daran liegt es definitiv nicht ;-(
Bitte warten ..
Mitglied: hellobello25
04.03.2014 um 20:05 Uhr
Datenausführungsverhinderung nur für erforderliche Windows-Programme und Dienste einschalten
Bitte warten ..
Mitglied: Jannis92
04.03.2014 um 20:34 Uhr
Hallo Timo0o,
mal eine simple Frage,
wurde der PDFCreator auch als "Server- Installation" installiert?
Es gibt bei der Installation einen Unterschied zwischen Client und Server
(nur mal eben so, weil ich davon nichts gelesen habe).

Wir verwenden ebenfalls Terminalserver...
auf diesen funktioniert der PDFCreator wunderbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Timo0o
05.03.2014 um 08:02 Uhr
Ja - als Server-Installation. Ich habe schon alles durchgetestet...!
Habe jetzt Testweise den "maxx PDFMAILER" installiert, damit kann man auch PDF's erstellen. Mal gucken...aber der Grund würde mich dennoch interessieren.
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
06.03.2014 um 12:02 Uhr
Zitat von Timo0o:
Im Ereignislog werden verschiedene DLLs als fehlerhaft gemeldet....
Name der fehlerhaften Anwendung: PDFCreator.exe, Version: 1.7.0.2, Zeitstempel: 0x52987058
Name des fehlerhaften Moduls: FunDisc.dll, Version: 6.1.7600.16385, Zeitstempel: 0x4a5bd9ff
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00001822
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1b50
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cf3779a6cdb2fa
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\PDFCreator\PDFCreator.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SysWOW64\FunDisc.dll
Berichtskennung: e6b7ed3a-a36c-11e3-b1d6-00155d0a6401
....

Hallo,
könnte ein BEX-Fehler sein, der Ausnahmecode: 0xc0000005 riecht danach...

Setze mal eine DEP-Ausnahme für "C:\Program Files (x86)\PDFCreator\PDFCreator.exe" unter System/Systemeigenschaften/Erweitert/Leistung-Einstellungen/Datenausführungsverhinderung, dann Reboot der Maschine.

PDFcreator 1.7.2 läuft hier auf einem Win2008R2-Terminalserver problemlos! Installation nach:
http://de.pdfforge.org/content/installation-auf-einem-terminal-server

Gruß usercrash
Bitte warten ..
Mitglied: Timo0o
07.03.2014 um 09:00 Uhr
Rückmeldung vom Kunden: Der "maxx PDFMAILER" geht einwandfrei. Seltsam....
Bitte warten ..
Mitglied: r00lstuhl
12.05.2014 um 09:44 Uhr
Hi Timo,
alternativ funktioniert auch pdf2flow, mit etwas mehr Funktionen als maxx pdf.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...