Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PDS-Software - FETX-Client - Keine Antwort vom FET32-Daemon

Frage Off Topic

Mitglied: alhambra

alhambra (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2010 um 14:02 Uhr, 13482 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben eine relativ alte Software im Einsatz, den Supporter kann ich im Moment wohl wegen Urlaub nicht erreichen. Ich wende mich daher an dieses Forum, in der Hoffnung, dass man mir hier helfen kann, denn hier habe ich schon so manche Antwort gefunden

Es handelt sich um die kaufmännische Software "PDS". Sie läuft auf einem Unix-Rechner, auf dem von den Arbeisplätzen aus mittels Terminalprogramm zugegriffen wird. das Terminalprogramm heißt FET/X, wir haben die Version 2.52.

Aus diversen Gründen mussten wir die Arbeitsplatz-Rechner von fester IP auf DHCP umstellen. Seit dieser Umstellung funktioniert das besagte Terminalprogramm nicht mehr.

Der Client läuft auf einem Windows 7-Rechner, FET/X-Version: 2.52, Java-Version: Java 6, Build 1.6.0_21-b07, Windows-Plattform: Einzelplatz.
Ein FET32-Dienst läuft auf dem Client nicht.

Als Meldung erscheint nach dem Anmelden im Terminal-Fenster folgender Text;

...
Keine Antwort vom FET32-Daemon
$TERM_IPADDR wird auf den Standardwert gesetzt

Proze~überwachung für FET-32 aktiviert
Keine Antwort vom FET32-Daemon
$TERM_IPADDR wird auf den Standardwert gesetzt

Proze~überwachung für FET-32 aktiviert

TERM (pts003) automatisch gesetzt auf : fet32x
TERM (pts003) automatisch gesetzt auf : fet32x / 7

Terminal wird initialisiert

Keine antwort vom FET32-Daemon
$TERM_IPADDR wird auf den Standardwert gesetzt
Die IP-Adresse des FET32-Arbeitsplatz-PC konnte nicht ermittelt werden.
Im weiteren Verlauf dieser FET32-Sitzung sind kein Dateitransfer und keine
FET32-Sonderfunktionen moeglich.
Weiter mit Return
_
...

Falls irgendjemand hiermit etwas anfangen kann, würde ich mich freuen.

Freundliche Grüße und vielen Dank im Voraus!!

Alhambra
Mitglied: Karo
03.08.2010 um 14:29 Uhr
macht für die FetX Clients eine feste IP Adressenreservierung im DHCP. Es ist mir jedoch nicht bekannt, das PDS hier irgendwelche Beschränkungen gibt.
Worauf Ihr zu achten habt ist, dass die Client Software auf den korrekten Java-Installationspfad verweisst.
Auch ob Java 6 unterstützt wird ist nicht ganz klar. Jedoch habe ich auf den Clients hierfür zusätzlich die Java 4 laufen, auf die die Software zugreift.
Bitte warten ..
Mitglied: alhambra
09.08.2010 um 07:48 Uhr
Hallo Karo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Der Java-Pfad ist korrekt und am DHCP liegt es scheinbar auch nicht.

Das Problem konnten wir dennoch lösen.

Mit dem FET-X-Client (für Windows 7 gibt es eine Version 3.3) wird auch ein Daemon mitinstalliert (fetd.exe) Dieser wird normalerweise beim Aufruf von FET-X mit gestartet. Dabei scheint es zu Zeitproblemen zu kommen.
Abhilfe: Wir lassen nun den FET-X-Daemon bereits bei der User-Anmeldung starten (Link im Autostart-Ordner auf die fetd.exe), dann läuft alles problemlos.

Nochmals danke für die Antwort!

Alhambra
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Remotedesktop beim Client via CMD beenden (3)

Frage von Rolf-Hanka.ITD zum Thema Windows 10 ...

Ubuntu
Streaming-Client für Icecast: mehrere Playlisten?

Frage von mariobeh zum Thema Ubuntu ...

Windows Server
Client - Sicherheitsstatus beim SBS2011 (8)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Laptop ins Salzwasser gefallen (18)

Frage von Marcel94 zum Thema Hardware ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (13)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Hardware
Lenovo Yoga 500 über angeschlossene USB Tastatur booten (13)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...