Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Performance Hyper-V

Frage Virtualisierung

Mitglied: ede-server

ede-server (Level 1) - Jetzt verbinden

19.06.2010, aktualisiert 14:19 Uhr, 5689 Aufrufe, 3 Kommentare

Moin Moin,

ich habe einen Srv2008 R2 mit Hyper-V aufgesetzt um mir paar VMs für meine Testumgebung zu basteln. Die Maschine ist nicht die potenste mit einem einfachen Xeon 5110 (1,6 GHz), 4GB RAM und einer neuen 300GB 15k Platte. Der Host läuft einwandfrei, die VMs ruckeln nur. Selbst ein Win2000 Server als VM ruckelt, obwohl die Leistung der VM höchste Priorität hat. Liegt es am Hyper-V? Die Maschine ist halt nicht ideal für Virtualisierung, jedoch nicht zu schwach für eine Testumgebung. Selbst meine Workstation mit Vmware 6.0 mit einem C2D 2,66 GHz und 8 GB aber einer lahmen Sata Platte ist da performanter. Es ruckelt die Ausführung sowie die Darstellung der VMs über RDP. Liegt es an der Maschine oder am Hyper-V? Würde ungern auf den Vmware Esx 3.5i oder den Vmware Server 2.0 umsetzen um denn festzustellen, dass diese auch nicht schneller sind.

ede-server
Mitglied: 1002-btl
19.06.2010 um 15:38 Uhr
Hallo,

ein Server mit 1,6 GHz und 4 GB ist natürlich nicht gerade ideal zum Hosten von VMs. Der Arbeitsspeicher sollte ja schon so bemessen sein, dass der RAM der VM im Speicher gehalten werden kann und nicht geswapt werden muss. Also mit mehreren VMs ist da sicher schnell das Ende erreicht. Die Gasterweiterungen hast Du sicherlich installiert, auch wenn Du das nicht erwähnt hast. Ein Windows Server 2008R2 hat im Vergleich zu z.B. einem ESXi einen großen zusätzlichen Overhead, da das eigentliche Host Betriebssystem schon einiges an Ressourcen bindet. Das VMWare Produkt hat im Vergleich nur einen kleinen Overhead und das Meiste steht für VMs zur Verfügung.
Bitte warten ..
Mitglied: ede-server
19.06.2010 um 21:06 Uhr
moin,

ja der dramatik der cpu bin ich mir bewusst. Allerdings hat es mich verwundert, wenn der host kaum ausgelastet ist und die virtuelle cpu am knüppeln ist, trotz anpassung der maschine. Ein 2000 zu simulieren, sollte eigentlich nicht das problem darstellen - mit Hyper-V wurde ich eines besseren belehrt. Meine ersten größeren Testumgebung (3-5 Vms) liefen erstaunlich perfomant auf einem XP2000+ mit 1 GB RAM, allerdings mit VMware Workstation. Laut Vergleichen zwischen Microsoft und VMware sollen die Unterschiede nur minimal zu Gunsten VMware ausfallen, d.h. ich brauch mir mit VMware keine Hoffnung auf sichtliche Verbesserung machen??

ede-server
Bitte warten ..
Mitglied: Zitronenfalter
09.03.2011 um 09:45 Uhr
Tach,

also wir haben das selbe Problem ohne eine Lösung gefunden zu haben.

System:
Intel S5520HCR, Xeon L5630, Hyper-V Server (das kostenlose Ding)

An der CPU und am RAM liegt es definitv nicht!!!

CPU haben wir verschiedene durchprobiert. Keine Änderung.
RAM ist mehr als genug drinn. 24GB.


VMs auf VMware, Xen laufen prima. Auf der Hyper-V läuft ruckelt es. (Einfacher Test: im Notepad eine Taste dauer-drücken. Kontinuierlich bleibt die VM ganz kurz hängen)


Hast du schon den Grund für den Problem gefunden?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Hyper-V mit iSCSI SAN, Performance-Probleme in den VMs (2)

Frage von hijacker99 zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Hyper-V
Erfahrungswerte zur Stabilität von Hyper-V Replikation (5)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...