Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Performance Problem (Dateizugriff) mit Office 2007 auf Server 2008 R2

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: GregorK

GregorK (Level 1) - Jetzt verbinden

29.02.2012, aktualisiert 18.10.2012, 4755 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein leider grosses Problem mit unserem neuen Windows 2008 R2 Server.

Umgebung:

2x Domaincontroller 2003 R2
1x Domaincontroller 2008 R2

150 Arbeitsplätze, davon fast alle Win XP, ein paar Win7.
Die meisten sind mit Office 2003, ein paar mit Office 2007 ausgestattet.

Das Problem ist folgendes:

Versucht ein Mitarbeiter eine kleine Excel Datei die auf dem 2008 Server liegt über Netzlaufwerk aufzumachen (mit Excel 2007) dauert es bis zu 40 sec. bis Excel die Datei aufmacht.
Liegt die Excel Datei auf einem 2003 Server so geht sie von dem gleichen Client ganz schnell auf (Ebenfalls mit Excel 2007)

Versucht ein anderer Mitarbeiter die gleiche Excel Datei die auf dem 2008 Server liegt über Netzlaufwerk aufzumachen (mit Excel 2003) so geht sie ganz schnell auf.

Das gleiche Problem mit doc, ppt. und leider auch pdf.

Auf den Clients sind alle Updates drauf (sowohl für Windows als auch für Office / SP3).

Bin schon echt am verzweifeln... Das Problem tritt ja nur auf in Verbindung mit Office 2007 und dem Server 2008.
Was für ein Betriebssystem auf dem Client läuft spielt wohl keine Rolle.

Hat jemand eine Idee was es denn sein könnte?? Habe schon viel im Netz darüber gelesen, bin wohl nicht der Einzige der das Problem hat, nur jede Abhilfe brachte
irgendwie keine Besserung.....

Danke schon mal im Voraus
GregorK
Mitglied: Dani
29.02.2012, aktualisiert 18.10.2012
Hi GregorK,
es gab vor kurzer Zeit ein Officeupdate wo an solch ein Verhalten schuld war. Leider komm ich grad nicht mehr darauf...
Das Problem trifft nur Exceldateien, Richtig? Word, Powerpointdateien gehen problemlos auf?!

Gefunden: Klick.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: GregorK
29.02.2012 um 19:48 Uhr
Hi Dani,

Danke erstmal für deine Antwort. Das ist ja schon mal ein Siper Ansatz!
Werde ich gleich morgen mal austesten.....

Jedoch betrifft es nicht nur Excel... Habe auch das Problem wenn ich pdf Dateien
und Word Dateien aufmachen will...

Gruss Gregor
Bitte warten ..
Mitglied: GregorK
01.03.2012 um 12:40 Uhr
So, hier mal eine gute und schlechte Nachricht:

die schlechte: über den o.g. Link war keine Besserung, die Patches haben nichts gebracht, auch andere
Lösungsvorschläge liefen bei uns ins Leere...

Die Lösung war: der MS 2008 R2 ist sehr empfindlich was Novell angeht, genauer gesagt Clients die
einen Novell Client drauf haben. Hier hat sich herausgestellt dass die Reihenfolge der Anbieter
(Netzwerkverbindungen-Erweitert-Erweiterte Einstellungen) schuld an der gesamten Performance war.

Hier muss ganz oben Microsoft stehen, Netware Service müssen ganz nach unten verschoben werden.
Das gleiche in der Maske vorher (Netzwerkkarten und Bindungen): hier auch daraus achten dass
"Novell-Client für Windows" ganz unten steht.

Danke trotzdem - bin jetzt wirklich froh dass es wieder wie gewohnt schnell geht.

GregorK
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Problem: Migration SQL 2008 R2 EXPRESS auf SQL 2008 R2 STANDARD (15)

Frage von D-Line zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SQL Server 2008 auf Server 2012 R2 lauffähig? (9)

Frage von achim222 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (18)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (14)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Getrenntes Routing bei VoIP und Daten (12)

Frage von Hobbystern zum Thema Router & Routing ...