Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Performance Probleme ASUS P5Q RAID5 Win2003 std

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: h44656e

h44656e (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2009, aktualisiert 10:41 Uhr, 4020 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
Ich verzweifele an einem Sehr bösem Problem.
Es ist ein Windows 2003 Server std. auf

- ASUS P5Q
- 4GB RAM
- RAID 5 mit 3 Samsung HE320HJ (300GB)
- Intel E8400 3GHz

Der Server wurde nie als ein High End geplannt, daher Desktop - Komponenten.

Hier kommt das Problem.
Der Server ist schon im leerlauf super lahm. Wenn man Daten kopiert, geht gar nichts mehr. Wenn man in Strart->Programme->Verwaltung->Leistung nachschaut, sieht man dass die "Durchschnitt. Warteschlange des Datenträgers" im oberem viertel sich befindet. Wenn man etwas startet oder kopiert springt die "Durchschnittl. Warteschlange des Datenträgers" bis zum Anschlag und der Server steht mehrere Sekunden ohne, dass etwas passiert. Während dieses Stillstandes kann man auf die freigaben auch nicht zugreifen.

Installiert sind:
WSUS Server + DB
Kaspersky Server AV + Administrationstool +SQL DB
BackupExeck 10b + SQL DB


Kaspersky AV hatte ich schon ausgeschaltet. es brachte aber keine verbesserung.

ist zum Verrückt werden.
Mfg
Denis
Mitglied: user217
29.06.2009 um 10:53 Uhr
Hi Denis,
- ist das Raid im Reparaturmodus (Intel ICHR)
- Ist der Rückschreibcache deaktiviert
- was sagt der benchmark
- hast du Datenträgerfehler im Ereignisprotokoll
- Den Kaspersky zu deaktivieren bringt nicht viel, deinstalliere Ihn vorsichtshalber. Habe schon meine Erfahrungen damit gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: h44656e
29.06.2009 um 12:01 Uhr
Hi,
RAID ist vollständig aufgebaut und fühlt sich sau wohl (anscheinend) istauch ein Intel ICH10R
Rückschreibcache ist AKTIV (wenn das jetzt daran liegt beiße ich mir ins Bein. Kann leider nicht sofort testen )
Benchmark habe ich nicht ausgeführt (nur die Leistungsanzeige betrachtet)
Datenträgerfehler habe ich noch nicht gesehen (auch nicht nach gesucht)
kann man Kaspersky irgend wie runterschrauben? Habe schon alles möglich runtergestellt.


mfg
Denis
Bitte warten ..
Mitglied: user217
29.06.2009 um 12:14 Uhr
kurz und knapp, NEIN vergiss alles was du gehört hast.
Kaspersky muss deinstalliert werden um völlig ausgeschaltet zu sein, das geb ich dir schriftlich.
Bitte warten ..
Mitglied: h44656e
29.06.2009 um 14:13 Uhr
HI,
was ist mit Rückschreibcache? muss er ein oder aus sein?
Bitte warten ..
Mitglied: user217
29.06.2009 um 14:42 Uhr
hi,
der muss für die optimale performance eingeschaltet sein.
Bitte warten ..
Mitglied: h44656e
29.06.2009 um 19:47 Uhr
jp
ist er auch. Kaspersky muss ich neu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: h44656e
02.07.2009 um 10:12 Uhr
Gelöst!

und zwar nach dem neustart geht "Festplattencache" aus.

wieso, weiß ich auch nicht.

mfg
Denis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Proxy Performance-Probleme Testmöglichkeiten (4)

Frage von clubmate zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Sporadische Performance-Probleme auf RDS-Server (13)

Frage von Datenreise zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Hyper-V mit iSCSI SAN, Performance-Probleme in den VMs (2)

Frage von hijacker99 zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...