Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Performance Probleme Micosoft Dynamics NAV 2009 SP1 Classic

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: holsthn

holsthn (Level 1) - Jetzt verbinden

02.11.2010, aktualisiert 21.02.2011, 8697 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich weiß nicht, ob das Problem wirklich in dieses Forum gehört. Ich habe jedoch alle Möglichkeiten, dass es an NAV liegen kann ausgeschlossen und so kann es eigentlich nur ein Windows Netzwerk Problem handeln

Hallo
Ich habe ein etwas abgefahrenes Problem und würde mich schon über Lösungsansätze freuen.
Bei einem Kunden läuft NAV 2009 SP1 Native-DB auf SBS 2008. Die User arbeiten auf Windows7-Clients in einem Gigabit-Netzwerk.
Das Netzwerk und die Benutzer sind nach http://technet.microsoft.com/de-de/library/sbs-2008-documentation(WS.10 ... in einem neuen Netzwerk eingerichtet.
Folgendes Phänomen tritt auf:
Meldet sich Benutzer A an dem ihn zugewiesenen PC A an, braucht das Erstellen eines großen Berichts ca 20min, bei einer Netzwerkauslastung von ca 1%(Direkt auf dem Server dauert der gleiche Bericht 90sek). Alles Andere im Netzwerk wie Kopieren von Dateien etc ist schnell.
Meldet sich Benutzer A an einem ihm nicht zugewiesenem PC B an, braucht das Erstellen des selben Berichts ca 2min - ist also schnell.
Nachdem wir dieses Phänomen bemerkt haben, haben wir alle Benutzerprofile gelöscht und alle Benutzer neu angelegt. Problem war also erstmal behoben. Leider hatten wir nach 2 Tagen das selbe Phänomen erneut.
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Serverspeicher, Cache, Commit Cache usw. sollte alles egal sein, da es ja schnell ist, wenn man sich an einem, einem nicht zugewiesenen PC anmeldet.
Vielleicht noch wichtig zu erwähnen, es werden nicht Windows-Anmeldung in NAV genutzt, sondern DB-Anmeldungen.
Bitte keine Antworten ala Nimm doch SQL o.ä.
Vielen Dank für Eure Hilfe!!
Mitglied: utiuti
02.11.2010 um 12:34 Uhr
Mahlzeit,

könntest du noch kurz erklären was ein "nicht zugewiesener PC" ist ?
Sind alles PC's gleich installiert ? Ggf. unterschiedliche Virenscanner ?
Verdächtige Meldungen in der Ereignisanzeige ?

Gruss Uti
Bitte warten ..
Mitglied: holsthn
02.11.2010 um 13:56 Uhr
Hi
Im AD bzw im Servermanager kann man beim Anlegen eines Benutzers diesem einen PC zuweisen -> Das wäre ein zugewiesener PC
Meldet man sich an einem PC an der jemand anderem zugewiesen ist meine ich das als "nicht zugewiesener PC"
PCs gleich installiert und Virenscanner gleich, was unerheblich ist, da der Fehler auf allen PCs auftritt.
Leider keine besonderen Meldungen in der Ereignisanzeige.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.11.2010 um 19:23 Uhr
Rein neugierhabler, versuch mal die Nativ Datenbank lokal auf dem Rechner auszuführen der Probleme macht. Ob's dann besser ist oder nicht.

Ach das ganze produktiv auf einer Nativ Datenbank laufen zu lassen ist sehr merkwürdig. Gibt's dafür nen Grund?
Bitte warten ..
Mitglied: holsthn
03.11.2010 um 11:13 Uhr
Guter Ansatz - Danke - werde ich mal testen.
In kleinen Umgebungen (4 Benutzer) ist Native schneller und vor allem kostengünstiger.
Microsoft unterstützt beide Versionen - eine davon jetzt als merkwürdig zu bezeichnen finde ich merkwürdig
Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.11.2010 um 19:25 Uhr
Zitat von holsthn:
Guter Ansatz - Danke - werde ich mal testen.
In kleinen Umgebungen (4 Benutzer) ist Native schneller und vor allem kostengünstiger.
Ich lasse sogar auf meinem Laptop eine Testdatenbank auf SQL Express laufen da es schneller ist.
Ist auch die Frage der Datenbankgröße wenn du unter den 4GB bist und das auch nicht bald erreichst kostet dich die SQL Datenbank auch nichts

Microsoft unterstützt beide Versionen - eine davon jetzt als merkwürdig zu bezeichnen finde ich merkwürdig
Viele Grüße

Wobei die Native Datenbank als Auslauf bezeichnet wird, den RTC nicht unterstützt und z.b. bei uns die DB auf grund der Branchenlösung durch das Systemhaus nicht freigegeben ist.
Native ist einfach tiefste Vergangenheit von der man sich eigentlich lösen sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: holsthn
21.02.2011 um 11:57 Uhr
Hallo,
nachdem ich verschiedene Möglichkeiten durchprobiert habe, habe ich einen neuen Druckertreiber installiert.
Dieser war das eigentliche Problem.
Trotzdem vielen Dank für die Antworten

PS: Dieses Problem wäre auch mit SQL als Datenbank aufgetreten
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
03.03.2011 um 16:08 Uhr
Zitat von holsthn:
PS: Dieses Problem wäre auch mit SQL als Datenbank aufgetreten

Mag ja sein, aber es gibt trotzdem keinen vernünftigen Grund das ganze noch unter nen Nativ Datenbank laufen zu lassen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Proxy Performance-Probleme Testmöglichkeiten (4)

Frage von clubmate zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Sporadische Performance-Probleme auf RDS-Server (13)

Frage von Datenreise zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Hyper-V mit iSCSI SAN, Performance-Probleme in den VMs (2)

Frage von hijacker99 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...