Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Performancegewinn oder -verlusst durch HyperThreading

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

14.07.2011 um 09:18 Uhr, 4962 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich finde hierzu leider bisher keine Aussagen...

Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht, ob Server mit Hyperthreading wirklich schneller sind, oder eventuell sogar langsamer?

Meine Überlegung ist, ob nicht Software eventuell sogar besser skaliert, wenn sie 8 echte statt 16 HT-Kerne ansteuert.

Falls ihr so etwas mal getestet habt, wäre ich über die Ergebnisse sehr dankbar.

Grüße
Phil
Mitglied: cardisch
14.07.2011 um 09:59 Uhr
Hallo Phil,

Zuerst gibt es ein "Verständnisproblem.
Ein 8-Kerner mit HT hat 8 physikalische und 8 "virtuelle" (HT-) Kerne
Ein 16er-HT hätte dementsprechend 16 physikalische Kerne und wäre natürlich dann schneller.
Ich mutmaße du meinst ob ein 8-Kerner ohne HT (oder abgeschaltet) schneller wäre als dieselbe CPU mit eingeschaltetem HT.

Ich "vertraue" da den diversen Quellen (C´t, Tomshardware, etc.), ohne es nachgemessen zu haben:
Ja, die HT-Kerne wirken sich aus, aber nicht so, als ob du 8+8 Kerne hast.
Nach deren Tests liegt der Perfomancegewinn unter 10%. Aber im Einzelfall kann sich das natürlich bemerkbar machen.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
14.07.2011 um 12:01 Uhr
Hallo,
ich glaube nicht, daß man das so pauschal sagen kann. Es hängt davon ab, was die Maschine tut. Bei einer geringen Anzahl von Prozessen kann die Kiste sich höhertakten und damit laufen einige Apps schneller. Wenn schön aufgeteilt werden kann, dürfte 8+8 ein Vorteil sein.

Kenne das von den Workstation. Hier gibt es einige Apps, die mit mehr Kernen nicht so schön klarkommen. Hier ist das Abschalten bei Benchmarks klar von Vorteil. Ob sich das dann allerdings bemerkbar macht, ist eine andere Sache.

Grüße vom Peter
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
15.07.2011 um 08:44 Uhr
Das mit dem Höhertakten geht aber auch nur bei den Core i-basierenden CPU´s.
Meine Core2-CPU kann das nicht (und auch keine andere)..
Dennoch stimmt der Hinweis...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: EC-135
07.09.2011 um 11:26 Uhr
Ob eine CPU mit HT schneller ist, hängt von der Anwendung ab. Im normalen Windows-/Office-/Surf-Betrieb wird man da keinen Unterschied merken. Auch bei einem Server, der Exchange und dergleichen beherbergt wird man da nicht viel merken. Das liegt daran, dass eben genannten Anwendungen schon allein aus der Multi-Core-Technologie oftmals keinen wirklich deutlichen Vorteil ziehen.
Wenn Du wiederum anspruchsvollere Simulations-, Berechnungs-, Video- oder Bildbearbeitungssoftware anschaust, die explizit für Multi-Core (und/oder HT) ausgelegt sind, wirst Du sehr wohl einen deutlichen Unterschied feststellen.

Die Technologie mit dem "Höhertakten", die ihr meint, nennt sich Intel TurboBoost und setzt bei Bedarf den Multiplikator aller Kerne um eine oder den eines einzelnen Kerns um zwei Stufen hoch. Wie Cardisch schon geschrieben hat, ist diese Technologie nur bei den neueren Intel CPUs der Nahelam-und SandyBridge-Architektur (jedoch nicht die Core i3-Modelle) verfügbar.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...