Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Performanceproblem: Raspberry Pi mit Openelec Datenzugriff auf NAS mit MariaDB sehr langsam

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: user217

user217 (Level 2) - Jetzt verbinden

12.01.2015 um 14:48 Uhr, 2955 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich weis das gehört eigentlich nicht hier her aber bitte steinigt mich nicht gleich!

ich suche nach Praxis Erfahrungen in o.g. Thema.
Wenn ich Openelec auf dem Raspberry Pi starte bootet der hoch und alles sieht gut aus, möchte man dann einen Film wählen dauert es teilweise 5 bis max. 15 Minuten bis dieser abgespielt wird (MP4 Format ca. 1GB)
Openelec Version 5.x.. Wenn man das gleiche auf einem normalen PC macht flutscht das.
Ist der Raspberry wirklich zu schwach dafür, wie seht ihr das?

Meine Config:
- Thumbnails liegen auf zentralem Share
- Datenbank liegt Zentral auf der mariadb
- Synology NAS mit > 100 MByte/s Durchsatz

Anmerkung: läuft der Raspberry im Standby funktioniert das ganze super schnell. Ist vielleicht die SD Karte schrott?
Mitglied: goscho
12.01.2015, aktualisiert um 15:40 Uhr
Hi User217

ich habe mehrere RPIs mit OpenELEC in meinem Heimnetz laufen.
Es dauert ein wenig länger als bei einem leistungsfähigeren Gerät, bis XBMC/KODI den Film startet, jedoch sind das nur ein paar Sekunden.
Allerdings habe ich keine zentrale Datenbank, sondern auf jedem Gerät eine eigene und auch die Thumbs liegen auf dem jeweiligen Gerät selbst.
Die Medien liegen auf einem Medienserver, ähnlich deinem NAS.

Anmerkung: läuft der Raspberry im Standby funktioniert das ganze super schnell. Ist vielleicht die SD Karte schrott?
Heißt das, du startest den Raspi immer neu, wenn du einen Film schauen willst?
Ist er eventuell noch mit anderen Dingen beschäftigt, wenn du schon den Film auswählst?

Bei mir dürfen die Raspis 24*7 durchlaufen, da diese nur zwischen 1 und 3 Watt verbrauchen. Ich habe diese auch so installiert, dass die SD-Karte nur zum Booten da ist und der Rest der Installation auf einem USB-Stick liegt.
Bitte warten ..
Mitglied: user217
12.01.2015 um 16:05 Uhr
wenn der mal läuft ist alles super aber sobald man neu startet dauert es ewig bis der überhaupt einen unc pfad öffnet so 5-15min.. aber ich muss abschalten bitte frag nicht warum;)
Hab grad die logfiles angesehen und folgendes gefunden: (ist da ein speicherplatz problemauf loop0 ?)


  1. ... output of df -h
  2. OpenELEC release: RPi.arm-5.0.0

Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
devtmpfs 181.1M 0 181.1M 0% /dev
/dev/mmcblk0p1 255.7M 103.2M 152.5M 40% /flash
/dev/mmcblk0p2 6.9G 4.5M 6.9G 0% /storage
/dev/loop0 93.9M 93.9M 0 100% /
tmpfs 186.1M 0 186.1M 0% /dev/shm
tmpfs 186.1M 4.6M 181.5M 2% /run
tmpfs 186.1M 0 186.1M 0% /sys/fs/cgroup
tmpfs 186.1M 128.0K 185.9M 0% /tmp
tmpfs 186.1M 320.0K 185.8M 0% /var
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Video & Streaming
gelöst Raspberry Pi Ambilight an PS3 von NAS streamen (6)

Frage von justlukas zum Thema Video & Streaming ...

Ubuntu
Open VPN auf Raspberry PI 2 (4)

Frage von Hector-User zum Thema Ubuntu ...

Apache Server
gelöst Raspberry Pi 3 Owncloud installieren (4)

Frage von bestelitt zum Thema Apache Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...