Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Performanceverlusst durch Volume-Snapshot unter Windows 2008 R2 oder 2012

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Der-Phil

Der-Phil (Level 2) - Jetzt verbinden

15.11.2013 um 08:48 Uhr, 1404 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!

Ich habe gerade ein Verständnisproblem, was die VSS-Snapshots von Windows angeht:

Nehmen wir an, dass:
- Laufwerk E: schneller Raid Array
- Laufwerk F: langsamer Raid Array

Was passiert jetzt, wenn die Snapshots von "E" auf "F" liegen mit der Performance?
Hat das überhaupt Einfluss auf die Lese-/Schreibperformance von "E"?

Mir ist nicht so ganz die technische Umsetzung klar.

Könnt ihr mir hier helfen?

Vielen Dank
Gruß
Phil
Mitglied: psannz
15.11.2013 um 10:52 Uhr
Sers,

Der VSS Service fungiert als eine Art zweites Dateisystem. Er selbst kostet also etwas Performance auf Datenträger und System.

Technische Umsetzung: Technet: Volume Shadow Copy Service

Effektiv werden Dateien nicht überschrieben sondern die Änderungen samt Zeitmarker zusätzlich zu den Orginalelementen auf den Datenträger geschrieben. Eine Orginaldatei von 10 MB - bei 1MB großen Zuordnungseinheiten - die an jeweils der selben Stelle an 10 verschiedenen Zeitpunkten eine Änderung erfahren hat belegt somit 20 MB. Plus die paar Byte die für die VSS Zuordnung drauf gehen.

Ich nehme an dass du in deinem Beispiel E: als Ursprungsdatenträger siehst und F: als Redirect-on-Write Ziel fungiert. Soll eine Datei gelesen werden so werden dann die passenden Teile von E: und F: gelesen. Solange jetzt keine Snapshots zusammengefasst oder gar gelöscht werden finden auf E: - abgesehen von Dateisystem - keine Schreibvorgänge statt. Die Leselast verschiebt sich mit steigenden Veränderungen an den Daten natürlich in Richtung F:.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
15.11.2013, aktualisiert um 13:35 Uhr
Hallo!

Das wäre ja in meinem Szenario fatal. Heißt das, ich hätte mehr und mehr die Performance von "F" und gar nicht mehr die von "E"?

Ich bin davon ausgegangen, dass VSS wie im Link beschrieben mit Copy on Write arbeitet.
Dann würde ja immer von "E" gelesen werden.

Grüße
Phil
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
15.11.2013 um 14:05 Uhr
Copy-on-Write ist ein anderes Szenario als Redirect-on-Write. Welchen Weg die Implementierung deiner Wahl unterstützt musst du selbst herausfinden.

Deine Fragen werden dir aber in dem Technet Artikel beantwortet...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2008 R2 Upgrade (8)

Frage von VerwirrterUser zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Server Umzug - Export von Rollen und Features in Windows 2008 R2 (6)

Frage von Linux266 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Gruppenbasierte Ansicht des Remote Desktop Web Access unter Windows 2008 R2 (2)

Frage von Ragna zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (20)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
Fake E-Mail in Outlook für Demonstartionszwecke (12)

Frage von sascha382 zum Thema E-Mail ...

Linux Netzwerk
gelöst Debian Neuinstallation 2.Netzwerkkarte keine Verbindung (10)

Frage von terminator zum Thema Linux Netzwerk ...