Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Permanente Route wird nach jedem Neustart geändert

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Rayknox

Rayknox (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2008, aktualisiert 15.08.2008, 6318 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem Windows 2003 R2 Server. Das BS (=Betriebssystem) ist auf einem Blade installiert mit drei Netzwerkkarten.

NIC 1: 172.14.16.30 /24
NIC 2: Nicht verbunden
NIC 3: 172.14.16.90 /24

Das Blade steht in einer DMZ und um einen Zugriff auf das BS zu bekommen, muss auf dem Blade eine permanente Route hinzugefügt werden.

Ich trage die Route ein mit dem Befehl "route add 10.10.0.0 mask 255.255.0.0 172.14.16.90 IF 0x10005 -p" ein. Wenn ich mit die Routingtabelle ausgeben lassen, ist alles korrekt eingetragen und habe auch zugriff per RDP. Starte ich den Server neu, ist die permanente Route zwar noch vorhanden, Ziel, SNM und Gateway sind noch korrekt, allerdings ist die NIC Falsch. Statt der NIC 3 ändert das BS das Interface auf die NIC 1 ab.

Gibt es eine Möglichkeit, das so zu ändern, dass er statt NIC 3 NIC 1 nimmt???

Danke schon mal...

MfG Rayknox
Mitglied: harald21
14.08.2008 um 15:26 Uhr
Hallo,

nach deinen Angaben befinden sich NIC1 und NIC3 im selben Subnetz 172.14.16.0/24.
Wozu benötigst du denn beide?

Die Hilfe zum Befehl "route add" gibt folgende Befehlssyntax aus:
route add DESTINATION mask SUBNETMASKE GATEWAY if INTERFACE

Dabei ist GATEWAY das Gateway für diese Route (next hop), bei dir entspricht das allerdings der IP-Adresse des lokalen Interfaces. Irgendwie verwirrend???


mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.08.2008 um 17:44 Uhr
Genau das ist das Problem wenn keine Netzwerkbrücke zwischen den beiden NICs 1 und 3 definiert ist, denn so ohne diese Brücke kann es niemals funktionieren da beide NICs in der Tat in ein und demselben IP Netzwerk liegen was so nicht supportet ist ohne diese Brücke.

Generell sollte man ein Bridging auf Server NICs unbedingt unterlassen, da so alle Broad-, Uni- und Multicast Pakete die in einem Winows Netzwerk nicht unerheblich sind, in diesem Netzwerk dann komplett über den PC Bus übertragen werden müssen (Bridge Funktion) und das Server System damit erheblich belasten.
Entweder hast du also enen IP Design Fehler begangen oder vergessen das Bridging (Netzwerkbrücke) einzurichten.

Wenn du trotz Nachteile doch unbedingt Bridgen musst, dann hast du keinerlei Einfluss mehr über welche NIC deine Pakete raus- oder rein gehen, denn das ist dann einzig und allein abhängig von der MAC Adresse des Endgerätes und an welchem Adapter diese dann gesehen wird !!
Bitte warten ..
Mitglied: Rayknox
15.08.2008 um 07:22 Uhr
Es hat sich mal der Fehlerteufel eingeschlichen!

Das Gateway ist die 172.14.16.65 und nicht die 90.
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
15.08.2008 um 13:48 Uhr
Hallo,

das macht keinen Unterschied, die Adressen sind alle im selben Subnetz 172.14.16.0/24

172.14.16.30/24 (NIC1)
172.14.16.90/24 (NIC3 alt)
172.14.16.65/24 (NIC3 neu)

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2008 um 15:24 Uhr
Richtig !!! Solange du das nicht sauber anpasst wie oben bereits beschrieben wird dein Problem weiter bestehen bleiben !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...