Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Personal Comuter fährt nicht mehr hoch

Frage Hardware

Mitglied: StefanW

StefanW (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2008, aktualisiert 18.11.2008, 3594 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

habe beim Kollegen folgendes Szenario.

Also AM2+ Rechner zusammengebaut mit Corsair XMS2 DDR2. Phenom 9850 Black Edition.

Erst ging der Rechner für 8 Stunden, dann ging der Rechner aus und ließ sich nicht mehr starten.

Also spekulierten wir das dieses Sapphire Mainboard defekt sei.

Nun haben wir ein Platinum K9a2V2 geholt.

Als wir alles fertig zusammengebaut hatten, war wieder das selbe spiel, der Rechner fährt nicht hoch, lüfter drehen sich aber kein Piepton kein garnichts.

Was könnte kaputt sein ?

Es ist alles korrekt verbunden.

LED auf Mainboard leuchtet.

Kein Piepton.

Was könnts sein ???
Mitglied: Tire
17.11.2008 um 20:42 Uhr
hmmm...

was hast du den sonst noch so ales an peripherie in deinem personal computer?
also vielleicht kann das sein dass irgendwelche hardware oder so einen bootvorgang stören kann!
(beispielsweise ein eingesteckter I-Pod!!! kann bei manchen rechnern einen windowsboot stören)

das könnte viele gründe haben!
versuche genauer zu beschreiben was nicht funktioniert und was du alles hast.
vielleicht kann man dann schonmal ein paar dinge ausschließen.

mfg
dirck
Bitte warten ..
Mitglied: realmad24
17.11.2008 um 21:25 Uhr
hallo,
hast du schon das Netzteil getauscht ?
Ein Kumpel von mir hatte vor einiger Zeit dasselbe Problem als er einen PC zusammen baute da hat er den 12 Stecker an der CPU vergessen ( so ein quadratischer stecker mit 2 mal 12 volt und zweimal masse)

Gruß
realmad
Bitte warten ..
Mitglied: puqimania
17.11.2008 um 21:40 Uhr
Auch ein gern vergessenes Stück ist ein USB-Stick der den Boot-Vorgang verhindert. ;)

Die Idee von realmad24 mit dem vergessenen Stecker solltest du auch mal überprüfen und falls es das immernoch nicht war, würde ich erstmal alle festplatten und laufwerke außer die systemplatte abstecken und dann mal probieren hochzufahren. ;)

Habt ihr den ein Bild wenn er startet oder geht der Bildschirm gar nicht an?

Lg puqimania
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.11.2008 um 21:54 Uhr
Ich Tippe auf die Stomversorgung für das Board.
Vielleicht die Zusatzstromversorgung vom Netzteil.

Bei der Grafikkarte/Speicher sollte er zumindest Piepsen.
Und die AMD's brennen auch nicht mehr so leicht durch wie früher.
Bitte warten ..
Mitglied: HightopOne
17.11.2008 um 21:57 Uhr
is doch eh alles Glaskugelraten wat hier läuft,am Sinnvollsten wäre es den Rechner komplett aus einander bauen und dann mit nur einen Ram,Graka,Mobo und NT einmal zu starten,läuft es dann,sind Mobo,Graka und RAM nicht schuld,als nächstes dann Gerät für Gerät anschliessen und jedesmal nach einbau Rechner boote, und irgendwann sollte man an die stelle kommen wo er nicht booten möchten und das problem ist gebannt ;)
Bitte warten ..
Mitglied: puqimania
18.11.2008 um 07:54 Uhr
Da muss ich HightopOne recht geben. Die sinnvollste Methode. ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...