Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PfSense und Multicast im lokalen Netzwerk

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: MarkusVD

MarkusVD (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2014, aktualisiert 25.06.2014, 4127 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

das ist mein erster Beitrag in diesem Netzwerk, und hoffe, dass mir als Anfänger hin und wieder geholfen werden kann.

Vorgeschichte

Die Meldungen in diesem Jahr über Zwischenfälle, wie das Erbeuten von E-Mail-Konten-Daten (inkl. Kennwort) und das aktive Ausnutzen der Sicherheitslücke der Fritzbox, gaben mir den Anlass eines Versuchs, mein Netzwerk etwas sicherer zu machen.

Auf der Suche nach einer Alternative bin ich aufgrund der folgenden Beiträge des Benutzers aqui (Danke dafür) fündig geworden:

Netzwerk-Übersicht

Da ich nicht zuviel über mein Netzwerk preisgeben möchte, ist hier eine grobe Übersicht meines Heimnetzwerkes:
Modem -> pfSense -> LAN -> Switch (ohne Konfigurationsmöglichkeiten) -> Geräte 
                 -> OPT1
## darkblue|LAN ##
  • hier dürfen Geräte nur ausgewählte IP-Adressen aufrufen
    • z.B. Definitionsupdates für Antivirus, Betriebssystemaktualisierungen, etc.

## darkgreen|OPT1 ##
  • hier dürfen die Geräte ins Internet

Frage/Thema

Bisher bin ich eigentlich ganz zufrieden, wie es bisher läuft, nur ein paar Kleinigkeiten stören noch, und mir fehlt das Hintergrund-Wissen,
wie ich diese Dinge handhaben soll.

Problem:
In den Firewall-Protokollen tauchen geblockte Multicast-Adressen (IPv4 und IPv6), wie eine kurze Recherche im Internet zum Vorschein gebracht hatte, aufseiten der ## darkblue|LAN##-Schnittstelle auf.

Innerhalb des lokalen Netzwerks (LAN) gibt es nämlich einen Server, der verschiedene Dienste (Beispiel: Media-Streaming) für Clients zur Verfügung stellt.

Der Wikipedia-Artikel (Wikipedia (DE): Multicast) brachte ein ganz klein wenig Licht ins Dunkel.
So wie ich Teile dieses Artikel interpretiert habe, gibt es einen Sender, der Daten nur einmal an eine Multicast-Adresse verschickt, und die Empfänger erhalten dann diese Informationen genau über diese eine Adresse.

Mehr habe ich leider nicht im Detail verstanden.
z.B. wo werden die Daten des Senders zwischengespeichert oder werden die Daten immer gesendet bis einer abhebt?

Fragen:
Was soll ich in der pfSense-Firewall einstellen, dass Multicast 'nur' im lokalen Netzwerk (LAN) funktioniert?

Ist es sinnvoll, diese Multicast-Adressen
  • ## brown|IPv4##: ## blue|224.0.0.0/4## (von 224.0.0.0 bis 239.255.255.255)
  • ## brown|IPv6##: ## blue|ff02::1/64## (von ff02::1 bis ff02::ffff:ffff:ffff:ffff)
einfach freizugeben?

Meine Bitte auf eine mögliche Antwort ist, mit einfachen Worten ohne zu viele Fachbegriffe, die einem Anfänger wie mir nur noch mehr verwirren, zu erläutern.

Gruß, Markus.
Mitglied: brammer
24.06.2014, aktualisiert um 20:09 Uhr
Hallo,

Multicast für IPv6 benötigst du nur wenn du auch IPv6 im lokalen Netz verwendest ansonsten würde ich IPv6 komplett deaktivieren...

Wenn du Multicast nur im lokalen Netz brauchst, musst du auf der pfsense gar nichts machen, die pfsense arbeitet wie jede gute Firewall nach dem Modus, was nicht explizit erlaubt ist, ist verboten.

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
LÖSUNG 24.06.2014, aktualisiert 25.06.2014
Hallo Markus,
wie @brammer schon scheibt musst du für Multicast im LAN nichts konfigurieren. Da die Announcements ja an alle Multicastfähigen Devices im LAN gehen, also auch zur PFSense, werden diese dort geloggt und geblockt - das ist ja auch in Ordnung denn der Router benötigt ja selber den Multicast-Traffic nicht (ist selber kein Empfänger).

Damit die Übersichtlichkeit des Routerlogs nicht ganz so stark unter dem geblockten IGMP Traffic leidet siehe diese Seite: https://forum.pfsense.org/index.php?topic=57705.0

wo werden die Daten des Senders zwischengespeichert oder werden die Daten immer gesendet bis einer abhebt?
Die werden nirgendwo zwischengespeichert. Ein möglicher Empfänger muss den Stream durch eine Nachricht abonnieren, erst dann erhält er die Daten an seine MAC-Adresse.
Wie das genau funktioniert kannst du hier nochmal detaillierter nachlesen:
http://www.tldp.org/HOWTO/Multicast-HOWTO-2.html

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusVD
25.06.2014 um 15:49 Uhr
Hallo,

danke für die Antworten. Diese haben mir sehr geholfen.

Bezüglich IPv6

Im lokalen Netzwerk können fast alle Geräte IPv6 und die pfSense-Firewall stellt einen DHCPv6-Server bereit.
Bisher sind keine Probleme deswegen aufgetreten.

Dringend notwendig wäre es nicht, und alle Dienste des Servers unterstützen das auch nicht, aber da es sowieso irgendwann Standard ist,
man IPv4 und IPv6 parallel betreiben kann, wollte ich mich jetzt schon ein wenig damit befassen.

Gruß, Markus.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...