Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit PHP auf einen MSSQL Server verbinden

Frage Entwicklung

Mitglied: helmuthelmut2000

helmuthelmut2000 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.07.2006, aktualisiert 14.07.2006, 7691 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

Ich habe ein Problem was für euch Profis bestimmt nicht besonderes ist.

Also ich habe einen Server2003 mit IIS6.0 am laufen mit MSSQL2000.
Da habe ich viele Sachen im Intranet am Laufen.
Auf meinem Laptop habe ich den Apache2 und PHP5 und Mysql5 am laufen.
Meine neuen Sachen mache ich jetzt alles über PHP.
Jetzt sollte ich auch auf meine MSSQL-DB mit PHP zugreifen können.
Aber ich bekomme das einfach nicht hin.
Ich habe da in Google schon geschaut aber nichts wirklich nützliches
gefunden.
Soll ich da jetzt einen ODBC Vebindung machen(wie geht das?) oder
kann man da eine andere Verbindung auch machen?
Was muß ich denn da jetzt in meiner PHP.ini alles ändern oder eintragen
und was muß ich da denn noch alles für Einstellungen machen?

Für eure Hilfe wäre ich euch sehr Dankbar.

Gruß
Helmut
Mitglied: Xaero1982
12.07.2006 um 10:54 Uhr
Schon komisch, dass ich dazu was bei google finde.

ODBC MSSQL PHP ....

wie dem auch sei. Ich habe es gerade mit einer Access DB erfolgreich geschafft.

Schritt 1: Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Datenquellen -> SystemDSN -> Hinzufügen -> SQL Server -> Fertig Stellen -> *Name* eintragen (merken) -> Beschreibung (nicht relevant) -> Server (dein Server mit der SQL DB) -> Weiter -> Authentifizierung festlegen -> (weiter komm ich nicht, weil kein SQL Server am laufen ist).

01.
<?php 
02.
$conn = odbc_connect('***Name***', '', '', SQL_CUR_USE_ODBC) or die('Error connecting to server. Server says: '.htmlspecialchars(odbc_errormsg())); 
03.
//Deine Abfragen was auch immer 
04.
 
05.
odbc_close($conn); 
06.
?>
Sollte nicht so unterschiedlich zu Access sein....
Oder etwa doch?
Aber wo wir schon mal dabei sind und wenn du Ahnung von PHP hast, kannste mir ja mal helfen.

01.
<?php 
02.
$conn = odbc_connect('Inventar.mdb', '', '', SQL_CUR_USE_ODBC) or die('Error connecting to server. Server says: '.htmlspecialchars(odbc_errormsg())); 
03.
 
04.
/* run insert */  
05.
$stmt = odbc_exec($conn, "SELECT * FROM tbl_Maincomputer" );  
06.
 
07.
 
08.
while($row = odbc_fetch_array($stmt)){  
09.
$i++;  
10.
echo('<table border=1><td><tr>'.'Seriennummer: '.$row["Seriennummer"].' 
11.
'.'Benutzer: '.$row["MBenutzer"].' 
12.
');  
13.
echo(' 
14.
'); 
15.
16.
 
17.
/* close connection */  
18.
odbc_close($conn); 
19.
?>
So, ich möchte, dass er mir Seriennummer und Benutzer immer in einer Tabellenreihe ausgibt, aber stattdessen macht er das:

Seriennummer
Name
Eine Tabelle(also ein Kasten)

Seriennummer
Name
Eine Tabelle(also ein Kasten)
.
.
.
usw.

Ich möchte aber:
Tabelle
Spalte1
Reihe1
Seriennummer

Spalte2
Reihe1
Benutzername
.
.
.
usw
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
12.07.2006 um 20:11 Uhr
@Xaero1982

Hi,

in deinem Quellcode legst du innerhalb der while-Schleife bei jedem
Durchgang eine neue Tabelle an:

01.
while($row = odbc_fetch_array($stmt)){  
02.
$i++;  
03.
echo('<table border=1>.....usw.
Die Tabelle darfst du nur einmal vor der while-Schleife anlegen:

01.
echo("<table border=1">; 
02.
while($row = odbc_fetch_array($stmt)){  
03.
echo "<tr><td>"
04.
echo implode("<td>", $row); 
05.
echo "</tr>"
06.
07.
echo "</table>";
Die Funktion implode("Trennzeichen",Variable) erspart dir außerdem eine
Menge Tipparbeit.

Sie fügt für jeden Spalteneintrag ein Trennzeichen ein, im Fall oben sinnigerweise
das <td>, und anschließend den Spaltenwert selber. Ein abschließendes
</td> ist nicht notwendig.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
13.07.2006 um 08:34 Uhr
thx

@ Helmut: Eine Resonanz wäre immer nett, da man nie weiß, ob derjenige überhaupt noch mal reingesehen hat oder nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
13.07.2006 um 19:49 Uhr
Hallo,

Ja, ich bin schon da. Ich hatte gestern nur keine Zeit mehr zum
testen. Aber jetzt hab ichs vesucht. Also der ODBC Eintrag hat funktioniert,
Der Test mit der Verbindung war erfolgreich, aber jetzt bekomme ich noch
eine Fehlermeldung:

Error connecting to server. Server says: [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG'.

Muß ich da och einen Anmeldenamen eingeben.

Gruß
Helmut
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
13.07.2006 um 21:33 Uhr
Von dem Problem hab ich gelesen.

Das ist ein Problem mit den Rechten auf dem Server. Wie genau das zu lösen ist hab ich leider keinen Schimmer. Kann es selbst nicht testen, da kein SQL Server.

Google mal nach der Fehlermeldung. Solltest was zu finden.

Wenn du ne Lösung hast bitte auch hier posten.
Danke
Bitte warten ..
Mitglied: helmuthelmut2000
14.07.2006 um 17:59 Uhr
Hallo,


Jetzt gehts.
Bei dem ODBC Eintrag mach ich mit
SQL Server-Authentifizierung,
Vergebe eienen Benutzername und ein Passwort.

Diesen Benutzername und Passwort schreibe ich dann:

<?php
$conn = odbc_connect('ODBCNAME', 'Benutzername', 'Passwort', SQL_CUR_USE_ODBC) or die('Error connecting to server. Server says: '.htmlspecialchars(odbc_errormsg()));

Dann gehts.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WSUS Server aus lokalr Workgroup mit ext MSSQL Server verbinden (8)

Frage von winlin zum Thema Windows Server ...

Mac OS X
IMac mit Spotlight-Index auf Server verbinden (3)

Frage von xfiles zum Thema Mac OS X ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst SFP+ direkt mit anderem Server verbinden? (2)

Frage von schusch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Debian
Debian DHCP mit windows 2012 DNS Server verbinden (4)

Frage von SpeakerST zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...