Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

PHP und MySQL Update bei Debian Lenny

Frage Linux Debian

Mitglied: Watoo23

Watoo23 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.06.2010 um 13:45 Uhr, 5174 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin kurz davor mir einen Rootserver zuzulegen. Ich nutze seit einiger Zeit einen Virtuellen Root Server und habe damit schon einige Erfahrungen mit Linux sammeln können. Hier besteht natürlich immernoch viel Nachholbedarf ;). Ich möchte den neuen Rootserver gerne als längerfristiges Projekt nutzen. Deswegen habe ich mich gefragt, ob ich einen ganze "normalen" Rootserver miete oder einen "managed" Rootserver. In Grund ist ja es kein Problem bei Debian MySQL und PHP und vielleicht noch bei Apache ein paar Sicherheitsupdates zu machen. Nur habe ich immer etwas Angst, das durch das Update zum Beispiel Dateien meiner Websites oder Datenbanken verloren gehen. Ist das möglich? Oder kann das bei einem Standartupdate per Putty eigentlich nicht passieren? Was muss ich beachten damit soetwas nicht passiert.

Gibt es eine Seite wo beschrieben wird, wie man sein Debian System auf dem laufenden hält? Ich meine jetzt keine Guides zum anlegen von Nutzern oder ähnliches. Sondern zum Beispiel wie man Sicherheitsupdates einspielt etc.?

Vielen Dank für eure Antworten bereits im Voraus.

Grüße
Michael
Mitglied: rs-schmid
01.06.2010 um 14:55 Uhr
die Updates (auch security updates) werden durch die Einträge in
der /etc/apt/sources.list gesteuert.
ein anschließendes
apt-get update
und
apt-get upgrade
aktualisiert das system.

Datenbanken oder Dateien von Websites gehen dabei nicht verloren,
Was muss ich beachten damit soetwas nicht passiert.
ein backup ist kein fehler

Gruss Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Watoo23
01.06.2010 um 15:01 Uhr
Okay vielen Dank.

Das wusste ich bereits. Das heißt mehr muss ich im prinzip nicht beachten? Dadurch wird Security-technisch alles auf dem neusten Stand gehalten? Und nochmal im Detail gefragt: Wenn jetzt ein Update von MySQL kommt, sagen wir mal ich habe 4.3.x auf meinem Server und es kommt MySQL 5.0 raus, dann würde mit den beiden Befehlen alles geregelt? Oder müsste ich dann speziell noch irgentetwas anderes überprüfen/installieren/checken?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Grüße
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: rs-schmid
01.06.2010 um 15:29 Uhr
Zitat von Watoo23:
Das heißt mehr muss ich im prinzip nicht beachten?
nein, du solltest schon auf alles achten

Zitat von Watoo23:
Und nochmal im Detail gefragt: Wenn jetzt ein Update von MySQL kommt, sagen wir mal ich habe 4.3.x auf
meinem Server und es kommt MySQL 5.0 raus, dann würde mit den beiden Befehlen alles geregelt? Oder müsste ich dann
speziell noch irgentetwas anderes überprüfen/installieren/checken?

du solltest die Paketdatenbank nachverfügbaren paketen (MySQL 5.0) durchsuchen
(apt-cache search paketname)
es ist sinnvoll das system konsistent zu halten, d.h. pakete aus der paketdatenbank zu installieren.
Im aktuellen stable (lenny) ist MySQL 5.0 enthalten.
http://packages.debian.org/search?keywords=mysql&searchon=names& ...

Gruss Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Watoo23
02.06.2010 um 12:03 Uhr
Zitat von rs-schmid:
du solltest die Paketdatenbank nachverfügbaren paketen (MySQL 5.0) durchsuchen
(apt-cache search paketname)
es ist sinnvoll das system konsistent zu halten, d.h. pakete aus der paketdatenbank zu installieren.
Im aktuellen stable (lenny) ist MySQL 5.0 enthalten.
http://packages.debian.org/search?keywords=mysql&searchon=names& ...

Gruss Roland

Das verstehe ich noch nicht so ganz. Könnest du mir das nocheinmal anhand eines Beispiels erklären? Was bedeutet es das System konsistent zu halten? Welche Befehle muss ich dafür ausführen?

Vielen Dank!

Grüße
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: rs-schmid
02.06.2010 um 23:21 Uhr
apt oder apitude ist ein Paketverwaltungs Tool in Debian
(mitterweile haben es auch andere Linux Derivate übernommen)
Damit steht eine sehr umfangreiche Auswahl von Software auf den Spiegelservern von Debian zur Verfügung.
(*.deb Pakete), die man per apt-get install paketname installieren kann.
Es werden eventuelle Abhängigkeiten von anderen paketen aufgelöst oder zumindest eine Lösung vorgeschlagen.
Installiere ich Pakete aus diesem Pool, weiss man immer was wann wie und wo installiert wurde.
Während beim manuellen kompilieren und installieren man den Überblick selber behalten muss
und man muss sich um die abhängigkeiten selber kümmern.

Gruss Roland
Bitte warten ..
Mitglied: Watoo23
04.06.2010 um 08:32 Uhr
Ah okay... Das kenne ich auch. Alles klar, vielen Dank für deine Hilfe.

Grüße
Michael
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
PHP
PHP MySQL Login (7)

Frage von Yanmai zum Thema PHP ...

PHP
gelöst PHP-MySQL - mysqli liefert einen Datensatz zu wenig (3)

Frage von Windows-Spieler zum Thema PHP ...

PHP
MySQL-Abfrage mit php: Wert + true bzw. false (2)

Frage von tomolpi zum Thema PHP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...