Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ping-Batch Problem, welche Werte gibt W2K Server zurück?

Frage Microsoft

Mitglied: MeNeCK

MeNeCK (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2007, aktualisiert 18:55 Uhr, 6483 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo allerseits.
Ich habe ein kleines Problemchen bei der Erstellung einer Batchdatei, bzw vielmehr den unterschiedlichen Rückgabewerten von XP und W2K Server.
Da wir momentan an einem unserer Linux Server ein Problem haben (Ja, auch das gibt es) und dieser in unregelmäßigen Abständen abstürzt wollte ich "auf die schnelle" eine kleine Ping-Batch Datei erstellen die in gewissen Abständen einen Ping Befehl auf den besagten Server schickt und bei einem Ausfall eine SMS auf mein Bereitschaftshandy schickt.
Soweit so gut, alles zusammengeschrieben (Auf meiner XP WS), kappte auch.
Nun die Datei rüber auf den W2K Server, auf dem ich die Bat gerne laufen hätte und was ist?
Richtig, sie tut es nicht mehr, das heißt W2K liefert irgendwelche anderen Werte (Wenn überhaupt?) zurück als XP, kann mir vieleicht einer von euch weiterhelfen oder einen Tipp geben?
Bei dem Serverbetriebssystem handelt es sich wie bereits gesagt um ein Windows 2000 Server mit aktuellstem SP und Updates.
Hier der Code der Batch Datei:

01.
:START 
02.
ping X.X.X.X >>ping.txt 
03.
if %errorlevel% == 0 (goto 2) 
04.
echo ==============================>>ping.txt 
05.
 
06.
goto 1 
07.
 
08.
:1 
09.
echo Keine Erreichbarkeit Liserv3: >>ping.txt 
10.
echo %date% >>ping.txt 
11.
echo %time% >>ping.txt 
12.
 
13.
setlocal 
14.
 
15.
set Empfaenger=01712345678@T-D1-SMS.de 
16.
set Absender=Absender@Adresse.de 
17.
set Betreff="Ausfall Linux Server" 
18.
 
19.
rem Mail verschicken 
20.
blat \\Servername\Verzeichnis\ServerAusfall.txt -to %empfaenger% -server X.X.X.X -i %absender% -f %absender% -s %betreff% 
21.
 
22.
endlocal 
23.
 
24.
:2 
25.
sleep 10 
26.
goto START

Auch für andere Lösungsansätze habe ich natürlich immer ein offnes Ohr!
Ich könnte natürlich auch einfach alles in eine Log schreiben lassen und dann wiederum diese Log durchsuchen und auswerten lassen, aber das ist meiner Meinung nach nicht gerade die schönste Lösung.

Schonmal vielen dank für die Hilfe.
Wünsche euch noch einen schönen Arbeitstag.

mfg
Marco
Mitglied: bastla
05.01.2007 um 12:41 Uhr
Hallo MeNeCK und willkommen im Forum!

W2000 scheint tatsächlich etwas seltsame Errorlevel beim Ping zu liefern - als Alternative wurde irgendwann hier im Forum hrPING genannt.

HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.01.2007 um 13:00 Uhr
Moin MeNeCK,

einige der von M$ ausgelieferte Ping.exe-Versionen haben den Bug das Feature das Verhalten, dass kein verwertbarer Errorlevel gesetzt wird. War bei Win NT mal so, bei frühen W2K-Versionen, bei XP dann wieder nicht...

However, wenn der Errorlevel nicht direkt verwertbar ist, musst Du über Bande spielen und nach dem Vorkommen einen bestimmten Strings in der Text-Rückgabe der Ping.exe suchen.
Dazu wird oft empfohlen:
01.
ping X.X.X.X|find "Antwort">nul || echo Server X.X.X.X nicht erreichbar  
02.
-oder- 
03.
ping X.X.X.X|find "Reply">nul || echo Server X.X.X.X nicht erreichbar  
04.
- da es die Ping ja in sprachabhängigen Varianten gibt.
Ich empfehle die sprachunabhängige Prüfung auf den String "100%", der auch in einer mexikanischen oder chinesischen Ping.exe auftuchen wird, wenn 100% der Versuche in die Grütze gegangen sind.
01.
:SleepAndTryAgain 
02.
Sleep 10 
03.
ping X.X.X.X|find "100%">nul && goto NoPingResponse 
04.
:: hier normal weiter.... Server antwortet... 
05.
... 
06.
goto SleepAndTryAgain 
07.
 
08.
:NoPingResponse 
09.
echo %date% %time% Server X.X.X.X nicht erreichbar  >>ping.txt  
10.
.... 
11.
goto SleepAndTryAgain
Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: MeNeCK
05.01.2007 um 13:28 Uhr
Das sieht doch schon sehr gut aus.

Ich danke dir Biber, mit dem String hats problemlos geklappt.
Ich vermutete auch erst einen Fehler in der Ping.exe den du mir oben auch "bestätigt" hast, nur hat es mich sehr verdutzt, dass es auch unter einem meiner W2K3 Server nicht funktioniert hat (Inkl Sp1 und Updates).

Aber nungut, seis drum, es klappt wie es soll, danke nochmal!
Hier für die "Nachwelt" nochmal der Code wie man eine solche Batch Datei gestalten kann:
01.
:Start 
02.
REM Starten des Pingbefehls auf Server  
03.
ping 192.168.0.0|find "100%">nul && goto Error 
04.
Sleep 60 
05.
goto Start 
06.
 
07.
 
08.
:Error 
09.
REM Schreiben einer ErrorLog Datei 
10.
echo Keine Erreichbarkeit Liserv3: >>Serverausfall.txt 
11.
echo %date% >>Serverausfall.txt 
12.
echo %time% >>Serverausfall.txt 
13.
 
14.
 
15.
setlocal 
16.
 
17.
set Empfaenger=017123456789@T-D1-SMS.de 
18.
set Absender=Meine.Adresse@Firma.de 
19.
set Betreff="Ausfall Server XYZ" 
20.
 
21.
REM Versenden der Mail an Bereitschaftshandy 
22.
blat \\Server\Verzeichnis\TextDerMail.txt -to %empfaenger% -server Exchangeserver -i %absender% -f %absender% -s %betreff% 
23.
 
24.
endlocal 
25.
Sleep 60 
26.
goto Start
Na dann .... danke für die Hilfe und das nette aufnehmen.

mfg
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
05.01.2007 um 15:10 Uhr
Hallo MeNeCK, moin Biber,

ich halte die Abfrage 100% für suboptimal, da ihr so evtl. bei hoher Netzwerklast eine Server-Ausfall-Mail bekommt. Und das ist doch nicht im Sinne des Erfinders, oder?

Was spricht eigentlich gegen die sprachabhängige ODER-Abfrage?

01.
set pingok=1 
02.
 
03.
ping X.X.X.X|find "Antwort">nul || set pingok=0 
04.
ping X.X.X.X|find "Reply">nul ||  set pingok=0 
05.
 
06.
if (pinkgok)==(0) (echo Server X.X.X.X nicht erreichbar)
@Biber: Nimm das bitte mal als Vorschlag (und dich der Syntax an )

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.01.2007 um 15:59 Uhr
Moin geTuemII,
ich halte die Abfrage 100% für suboptimal
Ist ja auch nur ein Batch, kein Satellitensteuerungsprogramm....

Die "100%", die ich prüfe, werden nur und ausschließlich angezeigt als (dt. Version) "100% Verlust", was nur vorkommt, wenn alle gesendeten Datenpakete in die Tonne statt an den Server gesendet werden.
Beispiel für existierenden und erreichbaren Server wäre
01.
$cmd$ping /n 1 www.russenschlampen.de 
02.
 
03.
Ping www.russenschlampen.de [217.111.100.215] mit 32 Bytes Daten: 
04.
 
05.
Antwort von 217.111.100.215: Bytes=32 Zeit=35ms TTL=55 
06.
 
07.
Ping-Statistik für 217.111.100.215: 
08.
    Pakete: Gesendet = 1, Empfangen = 1, Verloren = 0 <b>(0% Verlust),</b>
Und "100% Verlust" kann -unabhängig von der Netzwerklast- wirklich nur bei Nicht-Erreichbarkeit im Text enthalten sein.
Du bist wahrscheinlich von einer Prüfung auf "100% Erfolg" ausgegangen - in dem Fall würde ich Dir Recht geben.

Gruß
Biber
P.S. Zu Deiner Syntax:
Mein Beispiel mit der chinesischen Ping.exe hat Dich vielleicht nach Südost-Asien versetzt...
01.
if (pinkgok)==(0) ...
Bangkok kenn ich (vom Namen her), aber pingkok... auch so eine schwäbische Spezialität?
01.
if (%pingok%)==(0) ...
............
[Edit]
Außerdem: Wenn er eine "deutsche" Ping-Version im Einsatz hat, dann geht es schief:
01.
ping X.X.X.X|find "Antwort">nul || set pingok=0 
02.
REM "Antwort" hat er gefunden.. %pingok% bleibt, wie es war... 
03.
ping X.X.X.X|find "Reply">nul ||  set pingok=0 
04.
REM ...aber "Reply" wird er NIEMALS finden... und setzt jetzt den %pingok% auf 0....<i>Works as designed..</i>
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
05.01.2007 um 18:31 Uhr
Hallo Biber,

Ist ja auch nur ein Batch, kein Satellitensteuerungsprogramm....

was? Ich dachte, mit weniger gibst du dich gar nicht ab?

Die "100%", die ich prüfe, werden nur und ausschließlich angezeigt
als (dt. Version) "100% Verlust"

Du hast völlig recht, das war mir völlig entgangen...

Ping www.russenschlampen.de

Ich liebe deine Beispiele ;)

Du bist wahrscheinlich von einer Prüfung auf "100% Erfolg"
ausgegangen -

- die aber so gar niemals nicht angezeigt wird --> Ich ziehe meinen Beitrag vollinhaltlich zurück!

Mein Beispiel mit der chinesischen Ping.exe hat Dich vielleicht nach Südost-Asien
versetzt...

Schön wärs, nach 2 Wochen Urlaub bin ich urlaubsreif...

[Bangkok vs. pingkok -- schwäbische Spezialität?]
<beiseite> Irgendwann krieg ich ihn wegen dieser Quotenmarderei! </beiseite>
Lieber Biber, du weißt doch, daß das eher Maultaschen und Spätzle sind (und noch ein paar andere Sachen, die wir aber vor so auswärtigen lieber geheim halten).

Außerdem: Wenn er eine "deutsche" Ping-Version im Einsatz
hat, dann geht es schief:

Ich wußte doch, warum du drüberlesen solltest <ginz>

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.01.2007 um 18:55 Uhr
@geTuemII
<ginz>
Immer noch gedanklich in Südost-Asien? Und muss es dann nicht <glinz> heißen?
Ich liebe diesen schwäbischen Dialekt...
[Ich hoffe, wenn ich weiter so charmant bin, bekomm ich bestimmt ein paar Maultaschen,,,]

Schönen Abend und liebe Grüße aus Bremen
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
MSSql Server - Select gibt sporadisch keinen Wert zurück
Frage von mkdeluxeDatenbanken2 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor einem kuriosen Verhalten und hoffe auf Tipps, wie ich dem auf die Spur kommen ...

Batch & Shell
Ping gibt errorlevel 0 zurück obwohl nicht erfolgreich
gelöst Frage von InvisanBatch & Shell4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein kleines Problem. Ich habe mir eine kleine Bat geschrieben die Rechner im ...

Windows Server
Selbst-Ping unter Windows 8, Server 2012 gibt IP6 Adresse zurück?
gelöst Frage von zersysWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen. Mir ist heute aufgefallen, dass wenn ich unter einem Windows Server 2012 den Server selbst pinge das ...

Batch & Shell
Batch kehrt zur Sprungmarke zurück, obwohl es pingen soll?
Frage von BrotkastenBatch & Shell2 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich bin derzeit am Schreiben einer Batch, die eben bestimmte Komponente anpingen soll, die man per ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 23 StundenBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 1 TagHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Bitlocker nach Verschlüsselung nicht mehr aufrufbar!
gelöst Frage von alexlazaWindows 1013 Kommentare

Hallo, ich besitze ein HP ZBook 17 G4 mit einem Windows 10 Pro Betriebssystem. Bei diesem Problem handelt sich, ...

Off Topic
Fachkräftemangel in Deutschland? - Talentschmiede schreibt alle 2 Tage die gleichen Stellen aus
Frage von Penny.CilinOff Topic12 Kommentare

Hallo, haben wir in Deutschland Fachkräftemangel? Die Talentschmiede schreibt gefühlt alle zwei Tage dieselben Stellen aus. Und das schon ...

Windows Server
Windows Store Apps
gelöst Frage von PeterleBWindows Server10 Kommentare

Gibt es einen Weg, auf Windows Server 2016 Windows Store Apps wie zum Beispiel die HP Smart App zu ...

Microsoft
Erfahrungen mit Webcam over RDP gesucht
Frage von DerWoWussteMicrosoft10 Kommentare

Moin Kollegen. Bekanntlich kann man Webcams nur mit Drittanbietersoftware in RDP reinschleifen. Was nutzt Ihr dazu? Wie stabil funktioniert ...