Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ping geht nicht raus

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Dannemann

Dannemann (Level 1) - Jetzt verbinden

14.05.2007, aktualisiert 15:12 Uhr, 7224 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi ich habe ein kleines Problem mit einem unserer Fileserver.

Ich kann von einem XPClient den Rechner anpingen, doch wenn ich vom Fileserver einen Ping absetzen will, geht der Ping nicht über das Standardgateway und ich bekomme
"Request out of time".

Meine Daten:

Fileserver:
Windows Server 2003
IP: 10.1.40.1
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 10.1.40.254


Client:
Windows XP
IP: 10.1.3.66

Mein Pathping sieht wie folgt aus:
0 10.1.40.1
1 * * *

Warum will er hier nicht über das Standardgateway????
Der Server ist nicht als Router eingerichtet!!!!!

Hat jemand eine Idee?? Freue mich über jeden Tipp.
Mitglied: aqui
14.05.2007 um 11:30 Uhr
Ob der Server Router ist oder nicht spielt keine Rolle ! Ping und Traceroute Packete sendet er immer aus.
Es ist möglich das dein Gateway ICMP Typ 8 Packete filtert oder generell ICMP filtert aus Sicherheitsgründen. Ich denke mal das tracert (traceroute) genau das gleiche Ergebnis liefert, oder ?
Wichtig ist das du erstmal klärst ob du dein Gateway 10.1.40.254 überhaupt pingen kannst als es netztechnisch erreichen kannst. Darüber schreibst du leider nichts

Klappt das kannst du dich ertsmal nur Hop für Hop zum Ziel hangeln und sehen wo es hakt.
Also erstmal das lokale Gateway/Router pingen....klappt das ???
Dann das ausgehende Interface des Gateways/Routers pingen....klappt das ???
Ggf. den Router connecten und direkt von dort das Ziel und die Quelle pingen..klappt das ???

In so gut wie allen dieser Fälle ist auf dem Ziel ein falsches oder gar kein Gateway konfiguriert so das Packete den Weg nicht zurückfinden.
Wenn es dir nur um das pathping oder traceroute Verhalten geht ist es möglich das der Router eben dies filtert. Pathping ist eine Kombination aus ICMP Typ 8 (TTL) Packeten und Ping. Bei traceroute ist es nur ICMP Typ 8 oder bei neuren Linux/Unix OSes auch UDP Port 33434 bis 33534 und ICMP Typ 8.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
14.05.2007 um 11:37 Uhr
Hi,

das sieht eher so aus, als wäre am Client die (XP) Firewall oder eine andere Desktop Firewall aktiv.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Dannemann
14.05.2007 um 13:47 Uhr
Danke für die schnelle antwort.

Ping erreicht mein Gateway 10.1.40.254.
Ein Phänomen ist, wenn ich einen anderen Client mit der IP-Adresse 10.103.*.*; 10.2.*.*; 10.3.*.* oder 10.1.130.* anpinge oder trace absetze, nutzt der Server das Gateway.

Trace sieht hier wie folgt aus:

10.1.40.1
10.1.40.254
usw...

jedoch bei einem Trace auf die 10.1.3.*

kommt sofort "Request out of time".
Bitte warten ..
Mitglied: Dannemann
14.05.2007 um 13:49 Uhr
an der Firewall kommt leider nichts davon an.
Wir haben keine Desktop Firewall, sondern eine externe Firewall.
Sorry für die fehlenden Infos.
Firewall ist hierfür freigeschalten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.05.2007 um 14:12 Uhr
Hast du in dem Server 2 oder mehr Netzwerkkarten ???

Wenn ja nutzt der Server eventuell für das 10.1.3.x/24 Subnetz ein anderes Interface.
Wenn du keine weitere NIC im Server hast, dann kann es eigentlich nur ein falscher statischer Routeeintrag auf dem Server oder dem def. Gateway sein, der Traffic ans 10.1.3.x/24er Subnetz an ein nicht existentes Gateway schickt oder eine falsche oder nichtexistente IP Adresse für dies Gateway benutzt.
Das kannst du checken indem du mal route print in der Eingabeaufforderung eingibst. Ggf. befindet sich dort ein falscher statischer Routeeintrag für dies 10.1.3.x Subnetz.
Diese falsche Route, kann sich allerdings auch auf dem Router/Gateway selber befinden wenn der Server sauber sein sollte. Auch das solltest du checken !
Wenn nicht, kann es eigentlich nur ein Firewall oder Accesslisten Problem handeln. Das ist das einzige was noch überbleibt !
Bitte warten ..
Mitglied: Dannemann
14.05.2007 um 14:38 Uhr
Der Server (HP DL 380) besitzt 2 Netzwerkkarten, jedoch sind diese über ein Tool "HP Network Utility 7" welches die 2 Netzwerkkarten zu ein Team zusammenfügt und nur über eine IP-Adresse verfügt.

Route print hat für das Netz 10.1.3.x keinen eintrag.

Es gibt nur einen eintrag für 0.0.0.0 Mask 0.0.0.0 Gateway 10.1.40.254.
Standardgateway 10.1.40.254

Laut Tracert komm ich ja nicht einmal bis zum Gateway. Wo können sich auf dem Windows 2003 Server überall ACL´s befinden????? Nur in Route.exe oder gibt es hierfür noch andere Pfade, Dateien oder Regkeys???

@all: Vielen Dank für eure Unterstützung.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.05.2007 um 15:12 Uhr
Dann können die nur noch in der Firewall hängen bleiben wenn dort eine Rule für das 10.1.3.x Subnetz eingetragen ist, das ist die einzige Möglichkeit die dann noch verbleibt. Am IP Stack selber kann es ja nicht liegen wenn Packete für alle anderen Subnetze problemlos rausgehen !

Allerdings lauert auch hier die Gefahr am Router 10.1.40.254 ! Dort kann es z.B. das 10.1.3.x Subnetz doppelt geben oder auch gar nicht geben. Dann würde das Packet auch hier verworfen werden.

Was du mal machen solltest ist den Server mal über einen kleinen Hub ans Netzwerk bringen. (Geht auch einbeinig) An diesen Hub schliesst du dann mal einen Packet Sniffer wie den Wireshark (www.wireshark.com) an und siehts mal ob dieses Packet ins 10.1.3.x Netz überhaupt gesendet wird. Bzw. wenn ja an welche Layer 2 (MAC Adresse) das geht ! Ist diese MAC mit dem lokalen Router identisch ???
Wenn du den Aufwand scheust kannst du Wireshark oder auch das Windows eigene Tool Net Monitor verwenden und den Trace auf dem Server direkt machen:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=AA8BE06D-4A6A- ...

Allerdings ist das dann SW die du auf dem Server installierst was ja nicht immer gewollt ist.

Noch ein Wort zu deinem Adapter Teaming:
Dir sollte klar sein das wenn du so ein Adapter Teaming aktivierst zur Bandbreitenerhöhung dies auch unbedingt auf der Switchseite geschehen muss !!! Teaming nutzt LACP nach IEEE 802.3ad was auch entsprechend auf dem Switch aktiviert sein muss !!! Ansonsten funktioniert es nicht !
Machst du das nicht blockt in der Regel der Switch intern einen Port. Geht nun gerade das Packet auf diesem Port ins Netz ist das Ergebnis klar !!
Da es aber scheinbar ja geht bei dir, ist anzunehmen das du hoffentlich die entsprechende Konfiguration der beiden Ports ebenfalls auf dem Switch erledigt hast !!!
Um diesen Fehler sicher auszuschliessen, kannst du den Server einmal testweise nur einbeinig (Der Link der 2ten Karte muss physisch down sein !) anschliessen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Xcopy leeren Folder1 nach Folder2 geht nicht (9)

Frage von Yauhun zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Batch mit Copy auf SBS2008 funktioniert nicht, auf Client geht es (9)

Frage von CyCOtt zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Sharepoint - öffnen im Windows Explorer geht nicht (5)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...