Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ping in zweites Netz nicht über default gateway routen wenn Host nicht erreichbar

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Forseti

Forseti (Level 1) - Jetzt verbinden

17.04.2014, aktualisiert 18.04.2014, 2294 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

folgender Aufbau:

1. NIC = Netz A (192.168.1.0 [Server: 192.168.1.100] ; 255.255.255.0 ; default gw 192.168.1.1)
2. NIC = Netz B (10.0.1.0 [Server: 10.0.1.100] ; 255.255.255.0 ; kein gw)

Target Host = 10.0.1.55

Wenn ich nun zB. 10.0.1.99 anpinge und der Host ist erreichbar läuft der Ping normal durch. Sollte ein Host nicht ereichbar sein, weil eventuell ausgeschalten, zB. 10.0.1.55 und ich mache einen Ping dann versucht der WinSRV 2012 nach ein paar Augenblicken über das Default GW von NIC 1 zu gehen (laut tracert).

Kann man dieses Verhalten abschalten? Also das er einfach ein destination unreachable oder eben Zeitüberschreitung ausgibt, und gar nicht erst versucht über das default GW zu gehen? Ich habe schon versucht mit eigens angelegten Hostrouten zu arbeiten, aber leider ohne Erfolg.

Danke schonmal!
Mitglied: brammer
18.04.2014 um 07:50 Uhr
Hallo,

Das ist doch der Sinn eines default Gateways...
Wenn das Gateway den Teilnehmer nicht kennt/findest fragt er bei anderen nach, ob du den Teilnehmer kennen...

Wieso willst du das verhindern, oder unterbinden?

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.04.2014, aktualisiert um 11:29 Uhr
Nein, nicht ganz ! Eigentlich ist das ein Fehlverhalten des TCP/IP Stacks, denn wozu sollte das Gateway befragt werden wenn du einem Ping im lokalen Netz auf eine dortige lokale IP ausführst.
Damit ist niemals das Gateway involviert...wozu auch, denn der zu pingende Host ist im lokalen Segment !
Es besteht somit gar keine Veranlassung in irgendeiner Weise das Gateway zu bemühen was im Normalfall auch nicht passiert.
Der Host müsste immer mit einem ICMP Typ 3 Destination unreachable reagieren wenn die Pings ins Nirvana führen.
Abgesehen davon wäre es auch routingtechnischer Unsinn das default Gateway zu befragen was ja im 192.168.1.0 /24er Netz ist. Darüber würde er das 10.0.1.0 /24er ja niemals erreichen können !
Deshalb sieht ein korrekter Ping / Traceroute in deinem Szenario auch so aus: (Router 192.168.1.151, Abesender .155, Ziel:10.1.1.12 (abgeschaltet))
host$ ping 10.1.1.12
PING 10.1.1.12 (10.1.1.12): 56 data bytes
Request timeout for icmp_seq 0
Request timeout for icmp_seq 1
Request timeout for icmp_seq 2
Request timeout for icmp_seq 3
Request timeout for icmp_seq 4
Request timeout for icmp_seq 5
92 bytes from 192.168.1.151: Destination Host Unreachable
Vr HL TOS Len ID Flg off TTL Pro cks Src Dst
4 5 00 5400 c373 0 0000 3e 01 e5e5 192.168.1.155 10.1.1.12

92 bytes from 192.168.1.151: Destination Host Unreachable
Vr HL TOS Len ID Flg off TTL Pro cks Src Dst
4 5 00 5400 f47d 0 0000 3e 01 b4db 192.168.1.155 10.1.1.12

92 bytes from 192.168.1.151: Destination Host Unreachable
Vr HL TOS Len ID Flg off TTL Pro cks Src Dst
4 5 00 5400 2144 0 0000 3e 01 8815 192.168.1.155 10.1.1.12

--- 10.1.1.12 ping statistics ---
11 packets transmitted, 0 packets received, 100.0% packet loss
host$ traceroute 10.1.1.12
traceroute to 10.1.1.12 (10.1.1.12), 64 hops max, 52 byte packets
1 192.168.1.254 (192.168.1.254) 4.353 ms 1.400 ms 1.427 ms

(.254 ist der Internet Router mit stat. Route auf Koppelrouter. Schickt hier ICMP Redirect auf .151 !)
2 192.168.1.151 (192.168.1.151) 1.895 ms 0.993 ms 1.517 ms
3 192.168.1.151 (192.168.1.151) 3170.178 ms !H 3072.520 ms !H 3072.022 ms !H


!H = Host unreachable
http://www.exit109.com/~jeremy/news/providers/traceroute.html

Fazit: Irgendwas ist ziemlich faul in deiner Netzwerk Konfig. Entweder Router, vermutlich aber Server !
Bitte warten ..
Mitglied: Forseti
18.04.2014 um 13:33 Uhr
Hi, Danke erstmal für die Antworten,

mir kommt das auch spanisch vor, aber ich wüßte auch nicht was da schief laufen könnte. Das ist eine absolut simple Netzkonfig, 2 Nics, zwei unterschiedliche Netze die darauf liegen, nur ein default GW. Keine eigens gebauten Routen, außer die ich zum testen selber angelegt hatte aber nichts brachten.

NIC 1 hängt an einem Internet/VPN Router, NIC 2 an einem einfachen unmanaged Switch der ins lokale Netz führt, also auch physisch getrennte Netze.

Das Rätsel bleibt warum er auf NIC 2 erreichbare Hosts ganz normal anpingt und ein tracert auf diese auch direkt mit einem Hop erreicht, aber bei nicht erreichbaren Hosts er plötzlich meint über NIC 1 gehen zu wollen bzw. dessen default GW.

Noch wer eine Idee, oder wo man suchen könnte? (Ist btw. kein R2, ist da vielleicht was bekannt das WinServ 2012 da buggy sein könnte?)

Danke euch.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst Debian verliert Route trotz default Gateway (9)

Frage von Zigsen zum Thema Linux Netzwerk ...

Router & Routing
gelöst Mehrere Gateways - Syslog nicht an Default Gateway (4)

Frage von sebasscha zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Ping im gleichen Rechnernetz ohne Gateway möglich? (8)

Frage von CHRISTI4N zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst Cisco IPsec S2S-VPN ohne Routen am default GW oder Client (7)

Frage von maxmax zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (15)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Splitter - RJ45 zu RJ11? (14)

Frage von Waishon zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Rechtliche Fragen
Hotspot rechtssicher betreiben? (14)

Frage von xSiggix zum Thema Rechtliche Fragen ...