Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

plötzlich keine Internetverbindung mehr - Fritz Box Fon WLAN 7050

Frage Internet

Mitglied: ThunderhawkXP

ThunderhawkXP (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2007, aktualisiert 07.03.2007, 9039 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Internetverbindung.

Ich habe vor einigen Tagen einige Programme installiert, um die Sicherheit meines PCs zu erhöhen (Kaspersky Freeware, Antispy Freeware, Sandboxie). Das hat auch wunderbar funktioniert, auch nach mehreren Neustarts.
Als ich jedoch am nächsten Tag meinen PC hochfuhr, begrüßte mich Sandboxie zunächst mit einer Fehlermeldung (die ich leider nicht mehr rekonstruieren kann).

Ab dem Moment konnte ich keine Verbindung ins Internet mehr herstellen - weder mit ICQ, noch mit Firefox noch mit meinem Email Programm. Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob Sandboxie die Ursache für dieses Problem war, oder ob die Fehlermeldung kam, weil keine Internetverbindung mehr bestand. Jedenfalls vermutete ich den Fehler in diesen neuen Programmen, da vorher alles gut geklappt hat, und habe sie alle drei deinstalliert. Das hat mein Problem jedoch nicht gelöst.

Ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN 7050. Bemerkenswert ist jedoch, dass der PC meines Bruders (von dem ich aus schreibe) keine Probleme hat in das Internet zu kommen. Wir haben beide Wireless LAN über einen USB Adapter (meiner ist von NETGEAR).

Wenn ich bei Windows XP unter Netzwerkverbindungen meine Drahtlose Netzwerkverbindung markiere, zeigt Windows folgendes an :
" Drahtlose Netzwerkverbindungen: Aktiviert
IP-Adresse: 0.0.0.0
Subnetzmaske: 0.0.0.0
Von DHCP zugewiesen
Zugriffspunkt:
Netzwerk: Fritz!Box Fon WLAN 7050
Verschlüsselung aktiviert
Signalstärke: Hervorragend"

Bei den Eigenschaften meiner Drahtlosen Netzwerkverbindung habe ich den WAP Schlüssel mehrmals eingegeben und überprüft. Weiterhin ist unter "Internetprotokoll (TCP/IP)" eingestellt, dass die IP-Adresse und die Subnetzmaske automatisch zugewiesen wird. Ich habe ja nie etwas an diesen Einstellungen verändert.

Bei Klick auf "Diagnose" des Programms "Fritz!DSL Startcenter" wird zunächst in einer Fehlermeldung angezeigt: "Es wurde kein AVM DSL-Gerät gefunden." Nach der Bestätigung kann ich die Diagnose durchführen mit folgendem Ergebnis:
"Lokale Einstellungen:
UPnP Service IGD CTRL Dienst (UPnP) ist gestartet.
Netzwerk Kein aktives Netzwerkinterface gefunden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerkkarte aktiviert ist und funktioniert.
Internet Explorer Kein Proxy konfiguriert.

Fritz!Box Dienste
UPnP Es ist keine Fritz!Box über UPnP erreichbar.

Internet:
DNS Die DNS-Anfrage "www.avm.de" wurde nicht beantwortet. Überprüfen Sie die Einstellung Ihrer Netzwerkverbindung. Aktiveren Sie in den Eigenschaften Ihrer Netzwerkverbindung unter Internetprotokoll(TCP/IP) "die IP-Adresse automatisch beziehen". "

Ich habe bereits versucht die Treiber meines USB-Adapters neu zu installieren, jedoch ohne Effekt.

Hier meine Logfile von Hijackthis: Hijackthislog

Ich wäre sehr froh, wenn Sie mir helfen könnten, da ich das Internet zum Lernen fürs Abi brauche.

Viele Grüße


Hawk
Mitglied: aqui
07.03.2007 um 00:45 Uhr
Wieso man auf einem WLAN attachten PC der nun absolut rein gar nichts mit DSL zu tun hat eine "Diagnose" des Programms "Fritz!DSL Startcenter" ausführt um einen Fehler zu finden musst du einem erstmal erklären....das passt ja hinten und vorne nicht zusammen !
Ist sowieso fragwürdig was solche Programme auf dem Rechner zu suchen haben, da du ja wie du selbst schreibst keinerlei AVM Komponenten auf dem Rechner betreibst....

Scheinbar hast du wohl zuviel des Guten getan und irgendeine "Superfirewall" installiert. Nach den dürftigen Symptomen die du hier schilderst blockt dein WLAN Interface scheinbar DHCP Requests des PC und das höchstwahrscheinlich wohl beidseitig. Denn wie du anhand der Fehlermeldung oder besser des Interface outputs ja unschwer sehen kannst bekommst du keine gültige IP Adresse von der FB.
Das dann natürlich UPnP (was man nebenbei gesagt aus Sicherheitsgründen auf Routern immer abschalten sollte !) Internet und was auch immer für Protokolle nicht mehr funktionieren, ist ja sonnenklar, wenn ihm eine gültige IP Adresse fehlt.

Statt sinnlos die Treiber deines USB Adapters zu reinstallieren solltest du besser Schritt für Schritt deine ominösen Sicherheitsprogramme deinstallieren um so rauszufinden WER dir da deine Netzwerkschnittstellen taub filtert. Oder dich auf die Suche nach den Feineinstellungen dieser Programme machen und ihnen wenigstens sagen das sie bitte deine Netzinterfaces nicht totfiltern sollen aus lauter Sicherheitsbedürfnis !!!
Da du natürlich kopflos gleich 3 Programme auf einmal installiert hast ohne scheinbar die Integrität deines Rechners nach jedem Schritt zu prüfen, hast du nun das Problem das du lang und mühselig suchen musst.
Die Arbeit kann dir niemand abnehmen, es sei denn du deinstallierst den Humbug komplett wieder. In der Hoffnung das dann auch wirklich alle Hinterlassenschaften dieser Programme entsorgt sind....was nicht immer der Fall ist wie man am bösen Beispiel Zone Alarm sehen kann...
Bitte warten ..
Mitglied: ThunderhawkXP
07.03.2007 um 20:25 Uhr
Hallo aqui,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Wie du bemerkt hast, bin ich in der Tat ein ziemlicher Amateur was diese Internet / Netzwerkdinge angeht.. Deswegen scheinen meine Informationen auch nicht dem zu entsprechen, was wirklich wichtig wäre... sry

Wie ich deinen Ausführungen entnehmen kann, scheint mein Problem also bei meinen Programmen zu liegen.. Das hatte ich auch zuerst vermutet, und habe diese deswegen auch alle deinstalliert. Nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich auch noch einmal nachgeschaut und nun (meiner vllt nicht so zuverlässigen Meinung nach) wohl alle Sicherheitsprogramme deinstalliert. Ich weiß absolut nicht, welches Programm mich da noch blockiert... Deswegen hatte ich ja auch versucht, meine Hijackthis logfile hochzuladen, in der Hoffnung, jemand könnte eventuell ein noch aktives Blockprogramm erkennen. Oder lässt sich über diese log file soetwas nicht erkennen?

Hast du oder jemand anderes vllt eine Idee, was ich dann jetzt noch machen könnte, oder was für Angaben gebraucht würden, um mein Problem zu lösen? Oder ist zu diesem Standpunkt kein weiterer Ratschlag möglich?

Ich bedanke mich für eure Geduld
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.03.2007 um 23:58 Uhr
Wahrscheinlich sind dort immer noch Reste dieser SW im Rechner vorhanden. Ein durchaus übliches Szenario. Zone Alarm verhält sich auch so. Nach der Installation verbleiben noch Reste auf dem Rechner die die Kommunikation weriterhin blocken. Für Zone Alarm gibt es mitlerweile Programme die diese reste auch noch entfernen aber wie soll man sagen ob das bei dir auch der Fall ist. Vermutlich ist es das...
Was du mal machen kannst ist die Windows Firewall auch mal temporär zu deaktivieren um zu sehen ob du wieder ein lauffähiges Netz bekommst. Wenn du Glück hast haben diese Programme nur die Windows Firewall verbogen was man dann natürlich mit Bordmitteln wieder hinbekommt. Ansonsten bleibt dir nur die Suche und Diagnose mit Dr. Google...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Panasonic KX-TG6811 an Fritz Box 7490 (21)

Frage von bytetix zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Router & Routing
Cisco langsam hinter Fritz!box (5)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Langsame Verbindung zu FRITZ!Box (1)

Frage von eQuest zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritz!Box 6490 Cable hängt in Dauerreboot Schleife (5)

Frage von ketanest112 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...