Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Plötzliches VPN-Problem mit BinTec R3000 Router

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: AXL1909

AXL1909 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.12.2008, aktualisiert 18.10.2012, 12710 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir haben ein Problem mit dem VPN-Zugang mit einem bintec R3000 Router.
Die letzten 5 Monate funktionierte der Zugang fehlerfrei und wir haben seit Monaten an der Konfiguration des Routers und der VPN-Clients nichts mehr
geändert. Seit dem 17.11.2008 können sich die VPN-Clients nicht mehr mit dem Router verbinden. Vom 17.11.2008 bis 20.11.2008 war es noch möglich,
die VPN-Verbindung jeweils unmittelbar nach einem Neustart des Routers über den "halt"-Befehl genau einmal aufzubauen. Nach dem
Abbau der Verbindung konnte sie jedoch nicht mehr aufgebaut werden. Erst nach einem erneuten Neustart des Routers ging es wieder für einmal.

Darauf hin habe ich unseren Ersatz-Router (ebenfalls ein R3000 mit gleicher Konfiguration) angeschlossen. Der Fehler blieb jedoch unverändert bestehen.
Die Konfiguration des Routers wurde im August zum letzten mal geändert und auf den Ersatz-Router kopiert.

Auf Anraten eines "Experten" habe ich versucht, den VPN-Verbindungsvorgang über "debug ipsec" und "debug all" zu
protokollieren. In beiden Fällen wurden jedoch gar keine (!) Ereignisse angezeigt (und bei "debug all" müsste eigentlich viel kommen).
Darauf hin habe ich auf beide Router das neueste Update (Release 7.6. Rev. 6) von der Funkwerk-Homepage installiert. Die VPN-Verbindung funktioniert zwar
immer noch nicht, aber die Protokollierung über "debug all" funktionierte.

Zusätzlich haben wir von unserem Internet-Provider (m-net) unsere DSL-Leitung prüfen lassen. Dort liegt kein Fehler vor.

Im Anhang dieser Mail finden Sie 3 Screenshot, die den Zustand des VPN-Clients nach einem fehlgeschlagenen Verbindungsversuch zeigen und einen Screenshot
vom ADSL Monitoring.

b418281d9b959b5dd2625f19e026ccb5-screenshot1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

505b4651699e74085848c8d65d5daab3-screenshot2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

a0c012819d396ac812c1413e72b73d35-screenshot3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Zusätzlich habe ich den Verbindungsversuch auf dem Router mit "debug all" protokolliert (siehe unten).

Wer kann uns sagen, was das VPN-Problem verursacht und was ich tun muss um den Fehler zu beheben?
Oder gibt es noch andere Tests die man mit Router und/oder VPN-Client durchführen kann um das Problem weiter einzugrenzen?

Für Hilfe sind wir mehr als Dankbar ;)

AXL

PS:
Hier noch eine Kopie des Protokoll des Routers:


Welcome to R3000 version V.7.6 Rev. 6 IPSec from 2008/10/13 00:00:00
systemname is r3000, location


Login: admin
Password:


r3000:> debug all
09:52:40 DEBUG/ATM: titan adsl: ANNEX_B_GS_AccHandleExtEvent: GS_NOTIFY_OPSTATE_
CHANGE: HANDSHAKE (0x10) -> DISCOVERY (0x2e)
09:52:40 DEBUG/ATM: titan adsl: op state 0x2e (DISCOVERY), op progress 0x63 (ST
ARTING UP), last failed status 0x32 (STARTUP FAILED)
09:52:42 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:63659->192.25.2.131:53 prot: 17 p
arent: false
09:52:42 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1400:192.168.3.11:63659] -> [1:192.25.
2.131:53] :17
09:52:42 DEBUG/ATM: titan adsl: ANNEX_B_GS_AccHandleExtEvent: GS_NOTIFY_OPSTATE_
CHANGE: DISCOVERY (0x2e) -> TRAINING (0x18)
09:52:42 DEBUG/ATM: titan adsl: op state 0x18 (TRAINING), op progress 0x63 (STA
RTING UP), last failed status 0x39 (STARTUP FAILED)
09:52:43 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:63659->195.85.254.254:53 prot: 17
parent: false
09:52:43 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1400:192.168.3.11:63659] -> [1:195.85.
254.254:53] :17
09:52:43 DEBUG/INET: new session, 192.168.1.55:500->88.217.226.25:500 prot: 17 p
arent: false
09:52:44 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:63548->192.25.2.131:53 prot: 17 p
arent: false
09:52:44 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1400:192.168.3.11:63548] -> [1:192.25.
2.131:53] :17
09:52:45 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:63548->195.85.254.254:53 prot: 17
parent: false
09:52:45 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1400:192.168.3.11:63548] -> [1:195.85.
254.254:53] :17
09:52:46 DEBUG/INET: new session, 192.168.1.16:137->192.168.16.1:137 prot: 17 pa
rent: false
09:52:46 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1000:192.168.1.16:137] -> [1:192.168.1
6.1:137] :17
09:52:49 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:55664->192.25.2.131:53 prot: 17 p
arent: false
09:52:49 ERR/INET: SIF: WARNING Probably an attack from 192.168.3.11->192.25.2.1
31 (12 frames per second rejected)
09:52:50 DEBUG/ATM: titan adsl: ANNEX_B_GS_HandleLinkUp() Called.

09:52:50 DEBUG/ATM: titan adsl: ANNEX_B_GS_HandleLinkUp(): Setting selected std
to <27>.

09:52:50 DEBUG/ATM: titan adsl: ANNEX_B_GS_InitBisEocReg() Called.

09:52:50 DEBUG/ATM: titan adsl: ANNEX_B_GS_AccHandleExtEvent: GS_NOTIFY_OPSTATE_
CHANGE: TRAINING (0x18) -> SHOWTIME (0x1)
09:52:50 INFO/ATM: titan adsl: ADSL link up
09:52:50 DEBUG/INET: new session, 192.168.1.16:1251->192.168.1.255:20001 prot: 1
7 parent: false
09:52:50 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1000:192.168.1.16:1251] -> [1000:192.1
68.1.255:20001] :17
09:52:50 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:55664->195.85.254.254:53 prot: 17
parent: false
09:52:50 ERR/INET: SIF: WARNING Probably an attack from 192.168.3.11->195.85.254
.254 (12 frames per second rejected)
09:52:50 DEBUG/INET: TIMEOUT Session expired: 192.168.1.1:1025->203.105.3.240:80
prot=6
09:52:50 DEBUG/INET: destroy session, 192.168.1.1:1025->203.105.3.240:80 prot: 6

09:52:51 DEBUG/ATM: titan adsl: op state 0x01 (SHOWTIME), Line Rate Common up 1
274 kbps / down 12028 kbps, Fast up 0 kbps / down 0 kbps, Interleaved up 1274 kb
ps / down 12028 kbps
09:52:51 DEBUG/ATM: titan adsl: SNR margin up 5.5 dB / down -2.4 dB, Attenuation
up 13.5 dB / down 17.0 dB, standard 0x1b (ADSL2PLUS), Annex B
09:52:51 DEBUG/ATM: titan adsl: Local Transmit: power: 12.6 dB, attenuation: 13.
5 dB, number of bins: 64
09:52:51 DEBUG/ATM: titan adsl: Remote Transmit: power: 20.5 dB, attenuation: 17
.0 dB, number of bins: 512
09:52:51 DEBUG/ATM: titan adsl: DSLAM info: ITU Vendor Id: 0x4244434d ('BDCM'),
ITU Vendor Country: 0xb500, ITU Vendor specific: 0x6296
09:52:52 DEBUG/PPP: discard message, ver: 1, type: 1, code: 00, length: 50
09:52:52 DEBUG/INET: TIMEOUT Session expired: 192.168.1.1:1026->194.153.113.99:8
0 prot=6
09:52:52 DEBUG/INET: destroy session, 192.168.1.1:1026->194.153.113.99:80 prot:
6
09:52:54 INFO/INET: refuse from if 1400 prot 17 192.168.3.11:137->192.168.3.255:
137 (RI 3 FI 1)
09:52:54 DEBUG/INET: TIMEOUT Session expired: 192.168.1.1:1027->194.153.113.98:8
0 prot=6
09:52:54 DEBUG/INET: destroy session, 192.168.1.1:1027->194.153.113.98:80 prot:
6
09:52:56 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:63319->192.25.2.131:53 prot: 17 p
arent: false
09:52:56 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1400:192.168.3.11:63319] -> [1:192.25.
2.131:53] :17
09:52:56 DEBUG/INET: TIMEOUT Session expired: 192.168.1.1:1028->194.153.113.93:8
0 prot=6
09:52:56 DEBUG/INET: destroy session, 192.168.1.1:1028->194.153.113.93:80 prot:
6
09:52:57 DEBUG/INET: new session, 192.168.3.11:63319->195.85.254.254:53 prot: 17
parent: false
09:52:57 DEBUG/INET: SIF: No Rule Ignore [1400:192.168.3.11:63319] -> [1:195.85.
254.254:53] :17
09:52:58 DEBUG/PPP: WIZ_XDSL_INT_PPPoE: send PPPoE Active Discovery Initiation (
PADI), interface: 50000

09:52:58 DEBUG/PPP: WIZ_XDSL_INT_PP 2/0/2/1: PPPoE call identified
09:52:58 DEBUG/PPP: WIZ_XDSL_INT_PP 2/1162/2/5: PPPoE session established
09:52:58 DEBUG/PPP: layer 1 type pppoe
09:52:58 DEBUG/PPP: WIZ_XDSL_INT_PPPoE: event: "associated link is operational u
p",status: "pending dialout" (dormant) -> "interface up" (up)
09:52:58 DEBUG/PPP: WIZ_XDSL_INT_PPPoE: outgoing connection established
09:52:58 DEBUG/PPP: WIZ_XDSL_INT_PP 2/1162/2/5: PPPoE call identified
09:52:58 DEBUG/INET: TIMEOUT Session expired: 192.168.1.1:1029->206.253.225.7:80
prot=6
09:52:58 DEBUG/INET: destroy session, 192.168.1.1:1029->206.253.225.7:80 prot: 6

09:52:59 INFO/PPP: WIZ_XDSL_INT_PPPoE: local IP address is 88.217.226.25, remote
is 82.135.16.28
09:52:59 DEBUG/INET: NAT: new outgoing session on ifc 10001 prot 17 192.168.3.11
:64916/88.217.226.25:48062 -> 195.85.254.254:53
09:52:59 DEBUG/INET: NAT: new outgoing session on ifc 10001 prot 17 192.168.3.11
:64916/88.217.226.25:57573 -> 192.25.2.131:53
09:53:05 DEBUG/INET: NAT: new incoming session on ifc 10001 prot 6 192.168.1.12:
25/88.217.226.25:25 <- 58.210.51.120:37332
09:53:05 DEBUG/INET: new session, 58.210.51.120:37332->192.168.1.12:25 prot: 6 p
arent: false
09:53:05 DEBUG/INET: SIF: 7 Accept ANY[10001:58.210.51.120:37332] -> ANY[1000:19
2.168.1.12:25] smtp:6
09:53:05 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYNACK [88.217.226.25:25] -> [58.210.5
1.120:37332] clamp MSS 1460 ==> 1452
09:53:07 DEBUG/INET: NAT: new incoming session on ifc 10001 prot 6 192.168.1.12:
25/88.217.226.25:25 <- 82.165.26.150:4471
09:53:07 DEBUG/INET: new session, 82.165.26.150:4471->192.168.1.12:25 prot: 6 pa
rent: false
09:53:07 DEBUG/INET: SIF: 7 Accept ANY[10001:82.165.26.150:4471] -> ANY[1000:192
.168.1.12:25] smtp:6
09:53:07 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYNACK [88.217.226.25:25] -> [82.165.2
6.150:4471] clamp MSS 1460 ==> 1452
09:53:10 DEBUG/INET: new session, 192.168.1.113:2020->195.13.158.141:80 prot: 6
parent: false
09:53:10 DEBUG/INET: SIF: 2 Accept ANY[1000:192.168.1.113:2020] -> ANY[10001:195
.13.158.141:80] http:6
09:53:10 DEBUG/INET: NAT: new outgoing session on ifc 10001 prot 6 192.168.1.113
:2020/88.217.226.25:46808 -> 195.13.158.141:80
09:53:10 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYN [88.217.226.25:46808] -> [195.13.1
58.141:80] clamp MSS 1460 ==> 1452
09:53:10 DEBUG/INET: TIMEOUT Session expired: 82.165.26.150:4471->192.168.1.12:2
5 prot=6
09:53:10 DEBUG/INET: destroy session, 82.165.26.150:4471->192.168.1.12:25 prot:
6
09:53:13 DEBUG/INET: NAT: new incoming session on ifc 10001 prot 6 192.168.1.12:
25/88.217.226.25:25 <- 93.177.136.212:3296
09:53:13 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYN [93.177.136.212:3296] -> [192.168.
1.12:25] clamp MSS 1460 ==> 1452
09:53:13 DEBUG/INET: new session, 93.177.136.212:3296->192.168.1.12:25 prot: 6 p
arent: false
09:53:13 DEBUG/INET: SIF: 7 Accept ANY[10001:93.177.136.212:3296] -> ANY[1000:19
2.168.1.12:25] smtp:6
09:53:13 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYNACK [88.217.226.25:25] -> [93.177.1
36.212:3296] clamp MSS 1460 ==> 1452
09:53:15 DEBUG/INET: NAT: new incoming session on ifc 10001 prot 6 192.168.1.12:
25/88.217.226.25:25 <- 114.198.43.73:3047
09:53:15 DEBUG/INET: new session, 114.198.43.73:3047->192.168.1.12:25 prot: 6 pa
rent: false
09:53:15 DEBUG/INET: SIF: 7 Accept ANY[10001:114.198.43.73:3047] -> ANY[1000:192
.168.1.12:25] smtp:6
09:53:15 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYNACK [88.217.226.25:25] -> [114.198.
43.73:3047] clamp MSS 1460 ==> 1452
09:53:16 DEBUG/INET: NAT: new incoming session on ifc 10001 prot 6 192.168.1.12:
25/88.217.226.25:25 <- 58.210.51.120:37897
09:53:16 DEBUG/INET: new session, 58.210.51.120:37897->192.168.1.12:25 prot: 6 p
arent: false
09:53:16 DEBUG/INET: SIF: 7 Accept ANY[10001:58.210.51.120:37897] -> ANY[1000:19
2.168.1.12:25] smtp:6
09:53:16 DEBUG/INET: interface 10001: TCP SYNACK [88.217.226.25:25] -> [58.210.5
1.120:37897] clamp MSS 1460 ==> 1452
Mitglied: 51705
02.12.2008, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Axl,

in der Hoffnung, daß du diesen Beitrag etwas ernsthafter beteibst, und vielleicht auch antwortest (nicht so in http://www.administrator.de/forum/berechtigungen-f%c3%bcr-windows-termi ... )...

Vorab, dein Router-Log enthält keinerlei Meldungen bzgl. IPSec, auch der Screenshot der ADSL-Werte ist wenig hilfreich.

Zuerst solltest du ein brauchbares Log vom Router liefern. Dazu solltest du zuerst mit dem SNMP Manager (Bestandteil der Brickware http://www.funkwerk-ec.de/dl_bintec_brickware_de,11325,194,79311,liste. ... ) im Table 'ipsec\ipsecGlobals' den Wert von 'MaxSysLogLevel' prüfen. Dort sollte 'debug' stehen, falls nicht, bitte ändern (ich denke, das meinte der Experte).

Im Anschluß startest du die Dime Tools (ebenfalls Bestandteil der Brickware) um einen Syslog Server zu haben (besser noch, du nutzt den KiwiSyslogDemon, da kannst du die Meldungen leicher filtern).

Nun konfigurierst du auf dem Router unter 'System\External System Logging' den gerade eingerichteten Syslog Server. Die Meldungen kannst du so auf dem Server in einer Datei sammeln.

Zusätzlich könntest du noch ein paar Angaben zur Konfiguration machen (feste IP/DynDNS, Phase1-/Phase2-Settings, SIF).

Zur Fehlersuche ist es sinnvoll, Echo in Nat und SIF auf den Router zuzulassen. So kannst du prüfen, ob der Client den Router findet. Die von dir gepostete Fehlermeldung 'IKE-Fehler (Phase 1)' kommt häufig im Zusammenhang mit Fehlern in der DynDNS-Aktualisierung vor, wobei ich bei deiner Konfiguration (bzw. dem Log) von einer festen IP ausgehe.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: AXL1909
02.12.2008 um 23:55 Uhr
Hallo Steffen,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich werde Deine Tipp gleich Morgen anwenden um ein vernünftiges Logfile zu bekommen.
Ich denke das ich Morgen auch schon mehr Details zu meiner Konfiguration liefern kann.

Du hast recht, wir haben eine feste IP unseres Provider, weitere Einstellungen folgen.

Danke schon mal vorweg
AXL
Bitte warten ..
Mitglied: AXL1909
05.12.2008 um 21:03 Uhr
Hallo Steffen,

so, habe mich heute wieder mit dem Router beschäftigt und versucht Deine Ratschläge umzusetzen. Hier meine Ergebnisse:

Im SNMP Manager ist bereits so konfiguriert wie Du es beschrieben hast, d.h. im 'MaxSysLogLevel' ist 'debug' hinterlegt. Das heißt wiederum das das Logfile eiegntlich schon vollständig sein sollte/muss, oder? Woran kann es dann liegen das keine IPSec-Einträge zu finden sind?

Wie bereits unten beschrieben haben wir eine feste statische IP vom Provider. Was meinst Du mit Phase1 bzw. 2 Settings? Das kann ich nirgends finden. Welche Infos brauchst Du von mir bzw. viel wichtiger, wo finde ich diese ;)

Gruß
AXL
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
FritzBox 7490 VPN Problem ab FritzOS 6.5 (6)

Frage von 1x1speed zum Thema Router & Routing ...

ISDN & Analoganschlüsse
Bintec ISDN Router X4000 - Fehler bei der Anwahl (1)

Frage von Netzheimer zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...