Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Planung - Gesamt Backup Job - Größe der Sicherung

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: tweety2007

tweety2007 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2011 um 12:41 Uhr, 3258 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen,

die neue IT Infrastruktur ist nun komplett aufgesetzt und das abschließende Projekt
ist ein zentrales Backup, wo ich nun Eure Hilfe benötige..

Ich möchte ein zentrales Tages-Backup erstellen und dieses über ein Bandlaufwerk sichern.

Aktuell werden folgende Server mit folgendem Volumen eingesetzt:

Server1:
Partition 1: 35 GB
Partition 2: 200 GB

Server2:
Partition 1: 35 GB
Partition 2: 60 GB

Server3:
Partition 1: 35 GB
Partition 2: 20 GB

Server4:
Partition 1: 40 GB

Server5:
Partition 1: 35 GB
Partition 2: 150 GB

Ich komme also aktuell auf ein Gesamtvolumen von 600 GB.

Würdet Ihr Euch auch für ein LTO4-Laufwerk entscheiden?
Und wie schalte ich die Kompression der Daten ein? Mache ich dies über die Backup-Software (Symantec Backup Exec)?

Danke für Eure Hilfe und ein erholsames Wochenende


Jochen
Mitglied: GuentherH
16.07.2011 um 12:54 Uhr
Hi.

Mache ich dies über die Backup-Software (Symantec Backup Exec)?

Richtig, das Backuprogramm muss diese Funktion unterstützen. Allerdings musst du beachten, dass nur Daten komprimiert werden können,
die auch dafür geeignet sind. Eine JPEG Datei ist z.B. schom komprimiert und kann nicht weiter komprimiert werden.

In der Praxis beträgt die Rate dafür max 1:1,2 bis 1:1,25. Die Aussage in den Datenblätteren von 1:2 ist ein reiner Werbegag, der in der Praxis nie erreicht wird.

Gehe also bei der Planung deines Backups immer von der Nativ Kapazität (also unkomprimiert) der Bänder aus.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: tweety2007
16.07.2011 um 12:57 Uhr
Perfekt, vielen Dank für Deine Antwort.

Dann habe ich 200GB Puffer..
Da komme ich jetzt mit meinen Planungen ins stocken..
Reicht der Puffer?

LTO5 ist noch so extrem Teuer!
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
16.07.2011 um 13:28 Uhr
Hallo,

wie sieht den euer Datenwachstum aus ? Mir wären die 200GB viel zu knapp, und bevor du in ein LTO4 investierst und dann in einem Jahr ein LTO5 kaufen musst, sollte man da lieber zweimal überlegen.. aber dies tust du ja hier!
Wir haben im moment ein extrem hohes monatliches Wachsen unserer Daten, von daher muss man dies immer im einzelfall sich anschauen..

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
16.07.2011 um 16:39 Uhr
Hallo,

schon mal an Backup to Disk gedacht?
Mit USB3.0 hast du schon mal etwas Geschwindigkeit und so Festplatten kriegst du groß genug.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
16.07.2011 um 20:03 Uhr
Backup 2 Disk ist toll - vorallem wenn der datenträger runterfällt == Backup im Popo

Wenn das Volumen größer wird - würde ich evtl. zwei Jobs daraus machen oder ein Tapeloader kaufen da kannst dann z.B. 8 Tapes reinpacken und hast eine Woche Ruhe (bei einem Tape pro Tag).

Wir sicher täglich inkrementell und einmal pro Woche voll, wobei Datenbanken alle 3h voll weggesichert werden und dann einmal Nachts auf Tape landen - die Server an sich werden nur alle 7 Tage auf Band weggeschrieben und jeden Tag auf Festplatte gesichert.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sicherung Fileserver (12)

Frage von michi-ffm zum Thema Windows Server ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
gelöst Subnetting: In welchem Subnetz befindet sich die IP? (12)

Frage von winler zum Thema Microsoft ...