Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Planung einer Netzinfrastruktur

Frage Netzwerke

Mitglied: ph0rl2

ph0rl2 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2010, aktualisiert 20.01.2010, 7280 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich habe als Aufgabenstellung folgendes Anforderungsprofil erhalten. Es handelt sich hierbei um einen fiktiven Auftrag, den ich so gut wie möglich lösen soll.
b51e3a12cae92f5dc41bba7aded62b19 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich dachte mir, dass für diese Firma ein Gigabit Netzwerk sinnvoll werden, da ja auch viele große Daten hin- und hergeschoben werden müssen.

Für die Verlegung in der Wand habe ich CAT7 S/FTP 600MHz Kabel vorgesehen, damit das Unternehmen auch zukunftsicher ist.

Für die Dosen in den Büros wollte ich CAT7 GG45 UP Dosen verwenden. Habt ihr dazu einen Link? Oder reichen CAT6 Dosen?

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Die ganzen Kabel aus Wand kommen ja im Serverraum an. Dort werden Sie an ein Patchfeld angeschlossen. Da 62 Kabel ankommen brauch man 2 Patchfelder.
Nun ist meine Frage: wie werden die Patchfelder mit dem Server verbunden?
Muss jeder einzelne Port mit einem Switch verbunden werden? Dann werden ja wieder 2 Switche benötigt. Werden diese dann einfach über je einen Port miteinander verbunden und wird der Server dann einfach in einen der Ports angeschlossen?
Habt ihr Links zu Produkten, die sich für meine Umgebung gut eignen?

Vielen Dank.
Mitglied: dog
19.01.2010 um 10:08 Uhr
Da 62 Kabel ankommen brauch man 2 Patchfelder.

Alle Patchpanel die ich kenne haben 24 Ports, dass macht dann aber 3 Panel...

Nun ist meine Frage: wie werden die Patchfelder mit dem Server verbunden?

What else?

Bei der Port-Density besorgst du dir einen modularen Switch von HP, Cisco, etc. und machst ein einfaches 1:1 patchen mit 0,5m Kabeln...
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
19.01.2010 um 10:25 Uhr
Hallo!

Ja, jeder (belegte) Port am Patchfeld muss auch direkt an einen eigenen Switchport angeschlossen werden.
Also:
PC <> Patchfeld <> Switch

Du brauchst mindestens 2 Switche, entweder 1x mit 24 Ports und 1x mit 48 Ports, oder 3x mit 24 Ports.
Es sollten Switche mit dedizierten Uplink-Ports sein (wir haben Cisco), über die Uplink-Ports verbindest du die Switche unter einander.

Der Server wird dann halt an irgendeinen Port von irgendeinem Switch angeschlossen, welcher bleibt dir überlassen.
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
19.01.2010 um 10:27 Uhr
Ok super vielen Dank für eure schnelle Hilfe.

Was ist mit den Dosen?
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
19.01.2010 um 10:59 Uhr
Zitat von ph0rl2:
Ok super vielen Dank für eure schnelle Hilfe.

Was ist mit den Dosen?

...ich verstehe die Frage nicht...
Was soll damit sein?
Die sind halt da... in der Wand... und das Kabel daran endet am Patchfeld.
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
19.01.2010 um 11:44 Uhr
nein das meine ich nicht.

"Für die Dosen in den Büros wollte ich CAT7 GG45 UP Dosen verwenden. Habt ihr dazu einen Link? Oder reichen CAT6 Dosen?"
Bitte warten ..
Mitglied: DrAlcome
19.01.2010 um 13:24 Uhr
Achso, sorry! Hatte ich übersehen!

Im Prinzip reichen dir CAT5e-Dosen, z.B. hier bei Reichelt
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=4317;ARTICLE=45958;SID=3 ...

Über CAT5e kannst du Gigabit-LAN benutzen, damit solltest du ja parat kommen. CAT6 bzw. CAT7 bringen dir in dem Fall keinen Vorteil, es sei denn du willst 10GBit-LAN einrichten, was aber wohl etwas überdimensioniert wäre.
Preislich macht es aber "nur" 4 Euro pro Dose aus, bei 62 Anschlüssen (jede Dose hat 2 Anschlüsse) wäre es also nicht viel teurer.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.01.2010 um 13:28 Uhr
Hallo,

"Für die Dosen in den Büros wollte ich CAT7 GG45 UP Dosen verwenden. Habt ihr dazu einen Link? Oder reichen CAT6
Dosen?"
Warum wir? Du hast doch die Bezeichnung "CAT7 GG45" ins Spiel gebracht. Irgendwoher hast du doch diesen Namen/Bezeichnung. Oder hast du dir das gerade so einfallen lassen? Da ich davon ausgehen kann, das du auch eine Suchmaschine deiner Wahl bedienen kannst, sollte es doch für dich möglich sein dazu etwas zu finden. (Wie "findest" du dieses Forum und kannst hier fragen stellen, aber sonst klappt das mit dem suchen nicht?)

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=GG-45&oldid=69161647

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.01.2010 um 18:14 Uhr
Wenn die Telefone VoIP Telefone sind, dann solltest du PoE auf dem Switch nicht vergessen. Bei VoIP ist aus Datenschutzgründen immer ein VLAN gefordert damit Telefongespräche nicht abhörbar sind.
Wenn du nur einen zentralen Switch beschaffst sollte dieser aus Redundanzgründen aber mindestens 2 Managementkarten haben und 2 Netzteile um einen Ausfall aubzufangen, denn sonst ist das ein Single Point of Failure.
Besser ist immer ein redundantes Netzwerk Design wie z.B. so ein Standard Design:

9544246a0ee6b18387bac0fb3a420ad0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das VPN machst du dann mit einer Firewall oder mit einem Firewall VPN Router...das sind eher Kleinigkeiten...
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
20.01.2010 um 10:46 Uhr
Ok, kannst du mir geignete Core Switches und Access Layer Switches für mein Projekt nennen, damit ich mich ein wenig orientieren kann?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.01.2010 um 10:58 Uhr
Das ist alles relativ... Du kannst dort alles nehmen von Longshine und NetGear Billigswitches bis zu Cisco, je nach deinen Anforderungen. Wichtig ist das Design !
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
20.01.2010 um 11:59 Uhr
Was ich nicht verstehe...Ich habe vier Patchfelder a 24 Port (also insgesamt 96 Ports)

Nun sind meine Annahmen:

1. Jedes Patchfeld wird nun an EINEN Access Layer Switch angeschlossen, oder? also Port für Port, oder? Das heißt, ich brauche 4 Access Layer Switches, oder?

2. Jeder Access wird mit zwei Core Switches verbunden, oder? Über den Uplink Port? Heißt ich bräuchte 2 Uplink Port beim ALS? Muss dann der Core Switch bloß 4 Ports (+Server, etc) besitzen?

Welchen Vorteil hat das ganze System? Wenn nun ein ALS ausfällt, bringt die Redundanz doch auch nicht mehr, denn das dort angeschlosse Patchfeld fällt dann komplett aus, oder?
Der einzige Vorteil ist doch dann, dass der Server für die anderen Patchfelder noch erreichbar ist. Anders wäre es ja wenn genau der Switch ausfallen wo der Server dranhängt (die erste lösung hier). Diesen müsste man dann umpatchen und schon wäre ich auf dem gleichen LVL oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
20.01.2010 um 12:11 Uhr
Das heißt, ich brauche 4 Access Layer Switches, oder?

Wie gesagt, bei der Port-Anzahl auf einem Haufen macht ein modularer Switch eigentlich immer mehr Sinn.

Bei normalen Switches musst du auch bedenken, dass wenn die 24 Ports und dein Patchpanel 24 Ports haben, dir mind. einer fehlt
Du brauchst dann also 24+2 Port Switche.
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
20.01.2010 um 12:47 Uhr
410969fbce86c02e82a55bc2b3e6a5a3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ist die Struktur so richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.01.2010 um 21:45 Uhr
So wäre die Struktur richtig, ja ! Dogs Design wäre auch ein ganagbarer Weg also einfach einen modularen Switch nehmen mit 4 mal 24 Port Einschüben. Allerdings erzeugt das eine Single Point of Failure. Raucht der Switch ab erstribt jegliche Kommunikation bei dir im Netz. Ein redundantes Netzteil und ein redundantes Management Modul bzw. Fabric Modul wäre dann minimlapflicht.
Im o.a. Design kann dir alles ausfallen, das Netz rennt weiter. OK, wenn ein Access Switch abraucht sind mal 24 User offline aber dafür hast du im Keller ja einen Ersatz den man schnell ins Rack schraubt. !!
Bitte warten ..
Mitglied: ph0rl2
20.01.2010 um 22:24 Uhr
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Am Anfang war dieses Thema ein einziges Chaos für mich. Nun habe ich mit Euch und recherchen im Internet die Thematik theoretisch verstanden
Vielen Dank dafür.

@aqui: Vielleicht kannst du mir noch bei dem VPN problem meiner Monowall helfen (anderer Thread)?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Idee für infrastrukturelle Planung (9)

Frage von Leo-le zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
Planung eines Heimnetzes (1)

Frage von Freezer2602 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Hilfe und Anregungen bei der Planung einer Domäne (5)

Frage von xalroth zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Server-Hardware
Planung Esxi Host (1)

Frage von Juckie zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...