Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Planung eines Netzwerks in neuer Wohnung

Frage Netzwerke

Mitglied: JROppenheimer

JROppenheimer (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2008, aktualisiert 15:37 Uhr, 4354 Aufrufe, 2 Kommentare

Netzwerkstruktur, Kabelverlegung, Router, Switches, Leerrohre etc...

Tach ihr Leut,

ich wollte mich gerade an die Planung eines Netzwerks machen, und dachte ich hole mal eure Meinung, und Tips ein.

Folgendes ist die Situation: Im Moment renoviere ich eine Wohnung in die zukünftig eine 3er WG einziehen wird (inkl. meiner wenigkeit). Und da die im Moment leer ist, bis auf den Beton dachte ich, wenn ich Kabel verlegen will, ist jetzt der beste Zeitpunkt. Es sollen 3 Zimmer versorgt werden. Und ich dachte es ist vlt am besten, wenn in jedem der 3 Zimmer mehr als eine Netzwerkbuchse ist. Damit hat man dann mehr Möglichkeiten.
Im Grunde stehe ich aber am Anfang meiner Planungen. Mehr als ein Telefonanschluss ist nicht gegeben und ich überlege, wie ich von da aus die Strippen ziehe, vor allem, wieviele und wie (Leerrohr, oder einfach unterputz ...) Dann ist die Frage wo wieviel Switches Sinn machen und wo der Router .... solche Sachen halt ...

Habt ihr vlt ein Paar Tips für mich? Das wäre großartig!

Vielen Dank schon im Voraus und Gruß
J.R.
Mitglied: Duath
20.04.2008 um 15:16 Uhr
Hallo,

grundsätzlich empfehle ich Leerrohre in ausreichender Stärke.
Das hat zum einen den Vorteil, dass man ein defektes Kabel tauschen kann und zum anderen ggfs noch ein Kabel nachziehbar ist. Mit Unterputz bleibt man da recht starr und kann ggfs die Wand aufreissen.

Es gilt nun von Anfang an festzulegen, ob für diese WG nur ein Telefonanschluss genutzt wird, oder am Ende jeder WG Teilnehmer seinen eigenen Anschluss haben wird.

Gehen wir von einem Anschluss aus.
Ab der TAE Dose kommt der Splitter dran, von dem Splitter geht es in den Router und vom Router mit 4 Leitungen jeweils in die Zimmer.

Das wäre das Szenario für eine Dose pro Zimmer bzw ein Switch ab der Dose im Zimmer.

Dann könnte man noch ab dem Router einen 5/8/16/24 Port Switch anschliessen und von diesem an die Patchdosen in den Zimmern fahren.

Je mehr man in Leerrohren unter der Wand verlegt, desto ordentlicher ist es am Schluss und auch bequemer, weil man sich eben mit dem PC oder Notebook grad an die Wand anklemmt.

Alternativ zu den Leerrohren ginge auch Überputz Kabelschächte.

Ich hoffe das hilft weiter.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
20.04.2008 um 15:37 Uhr
Hallo,
wenn möglich würde ich Lerrohre Empfehlen, das erleichtert spätere Änderungen.

Zur Anzahl:
Nunja, ist wohl Geschmackssache, aber ich würde als RIchtwert benötigte Dosen x 2 nehmen. über die Kabel kann man dann später auch mal problemlos ein Telefon laufen lassen. Was drin ist ist drin und ganz wichtig: nicht sichtbar! Spätere Ergänzung = neu Tapezieren oder aufputz, was beides nicht so schön ist.

Man kann natürlich auch bei kleineren Installationen eine Dose zu jedem Raum legen und dann da einen Switch platzieren, ich finde es aber schöner und besser, alles zentral in einem Rack unterzubringen.

Persönliche Erfahrungen:
Da wir hier vor nicht allzu langer Zeit mehr oder weniger das ganze Haus renoviert haben kann ich sagen: es hat sich gelohnt großzügig zu planen! Ob es wie in meinem Fall ca 1,7 km Duplex sein müssen lass ich mal außen vor. Aber man braucht Lan Dosen an Orten die man nicht für möglich gehalten hätte: Fernseher (DVD-Player mit Netzwerk), IP Überwachungskameras, Touchpanels in den Wänden für Haussteuerung, Fernsehen (ja, auch das Antennen Signal kann man über Netzwerk Kabel übertragen), usw. Insgesamt haben wir hier sowas um die 40-45 Doppeldosen! Außerdem würde ich, je nach Größe, Anschlüsse für W-Lan APs einplanen, damit man auch einen Laptop vernünftig nutzen kann.
Nachtrag: nicht erschrecken... wir haben ein Haus mit recht vielen Zimmern... das relativiert das etwas

Nils
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Suchort neuer NW-Drucker Windows (4)

Frage von cse zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst RAM Planung (8)

Frage von PharIT zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Sicherheit
Forensik-Tools patzen bei neuer Windows-Kompression (2)

Link von DerWoWusste zum Thema Sicherheit ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (20)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webbrowser
Windows 7 unbeliebte Internetseite sperren (13)

Frage von Daoudi1973 zum Thema Webbrowser ...

E-Mail
Fake E-Mail in Outlook für Demonstartionszwecke (12)

Frage von sascha382 zum Thema E-Mail ...