Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Platzhalter im Pfadnamen bei move, copy etc.

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: MarkusI

MarkusI (Level 1) - Jetzt verbinden

03.11.2009, aktualisiert 08:26 Uhr, 9523 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen!
Ich habe ein für mich unlösbares Problem:

Ausgangslage:
Auf einem XP-Rechner werden in einem Verzeichnis durch ein Programm Verzeichnisse mit immer unterschiedlicher Bezeichnung erstellt; diese Verzeichnisse beinhalten ua. Daten, welche ich zur Weiterverarbeitung in andere Verzeichnisse verschieben will - am liebsten per Batch:

Bsp.:
Es werden unter C:\temp\eingang die Verzeichnisse vps12345, vps67890, vps09876, vps54321 angelegt; jedes Verzeichnis enthält ein weiteres Verzeichnis namens "Anlagen", dort befinden sich Dateien mit oder ohne Endung, sie beginnen aber IMMER mit KR oder UE.

Das Ziel ist es, die Dateien, beginnend mit KR in den Ordner C:\temp\data zu verschieben; die Dateien, beginnend mit UE in den Ordner C:\temp\prot, und abschließend die vps-Ordner zu löschen. Unter Linux klappt das auch mit dem * als Wildcard; leider muss es unter Windows irgendwie laufen.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank.
Mitglied: Marwed
03.11.2009 um 10:17 Uhr
01.
@echo off 
02.
 
03.
rem  Gruss, Marwed 
04.
 
05.
:: Verteilen der Daten von c:\temp\eingang 
06.
:: Einlesen der gefundenen Files in temporäre Listen-Dateien, dann Verteilung in die Zielverzeichnisse 
07.
 
08.
if exist c:\temp\eingang\vps* ( 
09.
 
10.
	if exist KRfiles.txt del /F /Q KRfiles.txt 
11.
	dir /b /s c:\temp\eingang\KR* >> KRfiles.txt 
12.
	for /F %%i in ( KRfiles.txt ) do ( 
13.
		copy /V /Y %%i c:\temp\data > nul 
14.
15.
 
16.
	if exist UEfiles.txt del /F /Q UEfiles.txt 
17.
	dir /b /s c:\temp\eingang\UE* >> UEfiles.txt 
18.
	for /F %%i in ( UEfiles.txt ) do ( 
19.
		copy /V /Y %%i c:\temp\prot > nul 
20.
21.
22.
 
23.
:: Löscht Verzeichnis Eingang mit allen Unterverzeichnissen und erstellt es LEER neu 
24.
rd /S /Q c:\temp\eingang 
25.
md c:\temp\eingang 
26.
 
Gruß,
Marwed
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusI
03.11.2009 um 10:42 Uhr
1000 Dank! Ich teste gleich & berichte...hatte inzwischen was eigenes gebastelt, funktioniert prinzipiell genauso...ich stelle es mal auszugsweise rein (bitte nicht lachen

...

dir /B /s KR*.* > KR.txt

for /F %%i in (KR.txt) Do (
copy %%i C:\temp\eingang\data
)

dir /B /s UE*.* > UE.txt

for /F %%i in (UE.txt) Do (
copy %%i C:\temp\eingang\prot
)

...
Bitte warten ..
Mitglied: Marwed
03.11.2009 um 11:05 Uhr
[edit] ... die Wildcards so angeben KR* (da ja auch Dateien ohne Endung gefunden werden sollen) Schalter bei COPY und RD/MD setzen [\edit]

... sonst völlig richtig.

Du soltest aber noch etwas 'Fleisch' dranbasteln

Falls \data und \prot nicht existierten, würden sie nicht automatisch erstellt.
Also:
if not exist c:\temp\data\nul md c:\temp\data
if not exist c:\temp\prot\nul md c:\temp\prot

Sicherheit:
Löschen von \eingang nur, wenn Daten kopiert wurden.
Setze IN der Schleife eine Variable zB. DONE=1 (VOR der Schleife erst auf 0 setzen).
NACH der Schleife - vor dem Löschen von \eingang - prüfe mit IF anhand der Variablen, ob kopiert wurde.

Gruß,
Marwed
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
03.11.2009 um 11:46 Uhr
@Marwed
Etwas schlanker (nämlich ohene Temporärdatei, wenn diese nicht auch noch für andere Zwecke gebraucht werden sollte) ginge es (am Beispiel der Zeilen 11 bis 14) so:
for /f "delims=" %%i in ('dir /b /s c:\temp\eingang\KR*') do copy /V "%%i" c:\temp\data >nul
Ob der "copy"-Schalter "/V" für mehr als Abwärtskompatibilität steht, kann Dir im Zweifelsfall Biber sagen - "/Y" braucht es in einem Batch allerdings sicher nicht, da defaultmäßig überschrieben wird (siehe "copy /?"; gilt auch für "move").

Ich setze zwar im Zweifelsfall ohnehin eher zu viele Anführungszeichen, aber um "%%i" herum würden ich sie keinesfalls weglassen (und da ich eben grundsätzlich mögliche Leerzeichen in Pfad / Dateiname berücksichtige, auch noch "delims=") ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: MarkusI
03.11.2009 um 14:53 Uhr
Ich danke euch für euere Unterstützung!

VG

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Marwed
03.11.2009 um 20:27 Uhr
@bastla

... DAS ISSES ... !
Logisch, den Befehl (dir) gleich in die Schleife hau'n )
Mit mehr Nachdenken hätte mir das auch einfallen müssen ...
)
thx
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Hilfe bei einfachem Powershell Copy-Script (8)

Frage von pcpanik zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Copy and Paste in eine RDP Anmeldung (6)

Frage von KLeinstein.tm zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch mit Copy auf SBS2008 funktioniert nicht, auf Client geht es (9)

Frage von CyCOtt zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(2)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (16)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Bitcoins minen über Nacht? (16)

Frage von 1410640014 zum Thema Cloud-Dienste ...