Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Plink.exe (Putty) korrekt ansprechen

Frage Netzwerke

Mitglied: theshu

theshu (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2010 um 14:48 Uhr, 13685 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Kollegen,
ich möchte gerne statt dem Putty GUI die Kommandozeilenversion "plink.exe" verwenden und benutze scheinbar die falschen Parameter.
Meine Einstellungen habe ich per Screenshot hinterlegt.

Hallo,

ich gebe zuerst mal kurz einen Überblick über die Problematik:

Ich bin Admin in einer Firma welche ihre Mitarbeiter nur über einen Squid-Proxy ins Internet lässt. Port 80 und 443 sind hierbei freigegeben.
Eine Möglichkeit auf andere Server ausserhalb des Firmennetzes zuzugreifen ist mit Hilfe von Putty einen Tunnel über den SSL Port aufzubauen.

Das klappt auch PROBLEMLOS

Meine Frage/Wunsch ist nun einfach bloß die Putty einstellungen per Kommandozeilenparameter auszudrücken ohne einfach nur die gespeicherte Session aus Putty der plink.exe zu übergeben.

Der Aufbau ist also wie folgt:
[Workstation:3388]-->[3128:squid:80/443]-->[Internet]-->[443:SSH-Server]

Meine Einstellungen in Putty lauten wie folgt:
5703b1c7ac699da104847a429f784d19 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
d0724f02f10cd0b63e74bf6ab92c8889 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
8c052028e2e3e0721f5cde427a6a7715 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
cd1645289328e759e4346420815e8880 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
19d7047c55b66da50d0a91841cee6f3f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wenn ich nun versuche diese Einstellungen als plink.exe Parameter zu verwirklichen, sieht das bei mir so aus:
plink.exe -ssh -2 -i privatekey.ppk -v -C -L 3388:squid.yyyyyyyyyyyy.de:3128 -P 443 user@xxxxxxxxxxxxx.dyndns.org
So baut er mir jedoch keine Verbindung auf und bricht mit einem "Network error: Network is unreachable FATAL ERROR: Network error: Network is unreachable" ab.

Ich wäre für ein paar Hinweise sehr dankbar.
Leider habe ich in den -zig Tutorials meinen Fehler nicht finden können.

Viele Grüße,

theshu
Mitglied: ottscho
26.07.2010 um 16:12 Uhr
Wir bauen über Putty und Plink eine Verbindung über SSH /X11 auf den Linux Server auf.

Bei uns liegt die Putty.exe und Plink.exe in einem Verzeichnis.
Wichtig! Im Putty ist die Session als SRVLX01 gespeichert.
Wie ich in deinen Screens sehen kann, hast du die Parameter nicht gespeichert.

Wir rufen über die Batchdatei dann folgendes auf:

plink -load [Sessionname] -l [Benutzername] - pw [Passwort] [Programm unter Linux]

Mit diesem Befehl wird bei uns die SSH Session gestartet, der Benutzer und PW authentifiziert und ein X11 Programm gestartet.
In deinem Fall sollte es ähnlich gehen.

Gruß
ottscho
Bitte warten ..
Mitglied: theshu
26.07.2010 um 16:17 Uhr
Hallo ottscho,

vielen Dank für Deine Antwort!

So wie Du es beschrieben hast, funktioniert es bei mir auch. Jedoch möchte ich gerne ohne die Session zu importieren (also lediglich über plink-Parameter) mein Vorhaben realisieren.
Das Tool plink.exe bringt ja alle nötigen Parameter mit. So müsste es auch vollständig ohne das Putty-GUI und dessen Session realisierbar sein.

Vielleicht hat ja noch jemand Anderes eine Idee?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...