Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Policy auf Server 2008R2 füllt Variable falsch

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tg6300

tg6300 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2012, aktualisiert 19:02 Uhr, 2152 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

nach langen erfolglosen Suchen und Testen wende ich mich hoffnungsvoll an euch.

Ich versuche, auf einem Server 2008R2 über eine Computerrichtlinie eine Key mit dem folgenden Wert zu füllen:
01.
C:\Users\%USERNAME%\AppData\Roaming\SAP\SAP GUI\History
Nach dem verteilen der Richlinie (gpupdate /force) wird leider dabei immer wieder die Variable %USERNAME% mit dem Servernamen direkt im Wert gefüllt. Auch das Verwenden von Hochkommas brachte keine Besserung.

Gibt es dafür vielleicht eine Erklärung?


Grüße
tg6300
Mitglied: bastla
15.03.2012 um 12:23 Uhr
Hallo tg6300!

Zumindest unter CMD wäre die Schreibweise
C:\Users\%%USERNAME%%\AppData\Roaming\SAP\SAP GUI\History
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.03.2012 um 12:51 Uhr
Salve

Zitat von bastla:
Hallo tg6300!

Zumindest unter CMD wäre die Schreibweise
"C:\Users\%%USERNAME%%\AppData\Roaming\SAP\SAP GUI\History"
"sehe" ich auch so *duck* (SAP Gui\)
man könnte alternativ aber auch "%%appdata%%\usw" direkt nutzen....

ich "sehe" aber auch eine andere Baustelle...
Change user /install
Change user /execute
  • ist bei W2k8 TS? immer noch der Weg, wie man da Software installiert, und sich so sowas erspart.
Einen "anderen" Grund, warum auf einem W2k8 Server eine userbezogene SAP Variable gesetzt werden muß - sehe ich nicht...

Grüße
bastla
retour
Bitte warten ..
Mitglied: tg6300
16.03.2012 um 08:35 Uhr
Hallo ihr beiden,

vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich habe beide Varianten ausprobiert, mit und ohne Hochkommas.
Bei der schreibweise mit %% und Hochkommas wird die gesetzte
Variable wird immer wieder mit folgendem Inhalt gefüllt:

"C:\Users\%Servername%\AppData\Roaming\SAP\SAP GUI\History"

Könnt ihr euch das erklären?

Gruß tg6300
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.03.2012 um 20:41 Uhr
Servus,

Zitat von tg6300:
Hallo ihr beiden,

Ich habe beide Varianten ausprobiert, mit und ohne Hochkommas.
  • Streng genommen siehst du da 3 Varianten....

Bei der schreibweise mit %% und Hochkommas wird die gesetzte Variable wird immer wieder mit folgendem Inhalt gefüllt:
"C:\Users\%Servername%\AppData\Roaming\SAP\SAP GUI\History"

  • bitte nochmal ganz langsam...

du malst %%username%% rein und %servername% kommt da raus, also %servername% ist eigentlich keine vom Syystem vergebene Variable.

Könnt ihr euch das erklären?
  • tu mal Butter bei die Fische, ist das nen TS, oder ist der W2k8 der DC und welchen Weg nimmst du genau?

Gruß tg6300
retour
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008R2 IIS Zertifikatsproblem

Frage von Alchemy zum Thema Windows Server ...

Windows Server
BPA bei Windows Server 2008R2 Standard (15)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

Server-Hardware
Lenovo Server System X 3650 M5 Festplatten (9)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...