Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann die Polizei den finden oder hat es keinen Sinn?

Frage Internet Server

Mitglied: as12df34adsf

as12df34adsf (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2014 um 18:24 Uhr, 1946 Aufrufe, 9 Kommentare, 2 Danke

Auf Instagram hat mir jemand Bilder von seinen Genitalien gesendet und ich wollte jetzt Fragen ob es überhaupt einen Sinn hat zur Polizei zu gehen oder die sowieso nichts machen können.
Er hat mir geschrieben dass es nur ein Fakeprofil sei. Ich habe auch bedenken dass er das Profil einfach löscht und dann wäre wahrscheinlich überhaupt nichts mehr zu machen.

Ich wäre dankbar für Antworten

Danke
Mitglied: orcape
09.11.2014 um 18:56 Uhr
Hi as12df34adsf,
das muss wohl jeder selbst wissen, wie weit er den Bogen spannt.
Ob die da was herausfinden ist die eine Sache, was Du Dir dadurch für einen Stress auferlegst, die andere.
Wenn man sich in solchen sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, etc. herumtreibt, Instagram wird wohl nicht weit daneben liegen, dann braucht man sich nicht wundern, wenn sich da ein paar Leute herumtreiben, die wohl etwas anders geartet sind.
Wo sich heutzutage der Spamordner mit Liebeserklärungen der besonderen Art füllt, braucht man sich nicht wundern, das es bei Instagram, Facebook und Co. ähnliche "Auswüchse" gibt.
Da hilft eigentlich nur eines, kurz treten und möglichst wenig von sich ins Netz stellen.
Das muss aber jeder für sich entscheiden, wie weit er da persönlich geht.
Ich für meinen Teil, versuche einfach solche Netzwerke zu vermeiden.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Der Kommentar von keine-ahnung wurde vom Moderator Frank am 10.11.14 ausgeblendet!
Mitglied: orcape
09.11.2014 um 19:26 Uhr
BTW: Was ist eigentlich ein Instagram? 752 Milligramm??
...Du kennst wohl Google noch nicht, "Alter Mann"...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
09.11.2014, aktualisiert um 21:23 Uhr
und du kennst Thomas wohl nicht. Versau ihm die Pointe nicht ;)

PS: Zum Thema: Du weisst, bei welchen Fällen die Polizei derzeit schon unterbesetzt ist? (Aber ehrlich, bei den Gehältern, wen wundert es?) - Ein Gemächt in deiner Postbox auf Instagram sollte da für (insgeheimes) Gelächter sorgen.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
10.11.2014 um 08:03 Uhr
Naja - die Frage ist: Woher weisst du das es SEINE sind?

Sorry, aber wenn ich für jedes Pornobild, Penis-Verlängerung u.ä. was in den div. Spam-Ordnern landet die Polizei beschäftigen will - dann hab ich bald mein persönliches Revier... Was du bei sowas machen kannst: Es kommentarlos löschen. Denn durch deine Reaktion hast du bereits gezeigt das du ein aktives Profil hast - und somit "Feuer Frei" für die nächsten Bilder gegeben (Klickst du etwa bei Spam-Mails auch auf "Remove me from this list"?)

Und falls du (aus welchem Grund auch immer) wirklich sicher bist wer das war und das es SEIN "bestes Stück" war kann man die Person auch mal ansprechen... Es soll ja vorkommen das man sich sowas ausdruckt und mit Namen versieht. Blöd wenn man dann diese Zettel verliert...
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
10.11.2014 um 08:15 Uhr
und du kennst Thomas wohl nicht. Versau ihm die Pointe nicht ;)
..zumindest nicht persönlich. Ich mag die Sprüche, liegt mir vollkommen fern da was zu versauen...
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
10.11.2014 um 08:50 Uhr
Warum schickst du nicht welche zurück? Vielleicht war das ja nur nett gemeint!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.11.2014, aktualisiert um 09:09 Uhr
Zitat von as12df34adsf:
Kann die Polizei den finden ...

könnte sie, wenn der erfolg den Aufwand rechtfertigen würde.

oder hat es keinen Sinn?

Was soll denn rauskommen? Willst Du denjenigen auf "Schadensersatz" wegen geistiger Quälerei verklagen?

Auf Instagram hat mir jemand Bilder von seinen Genitalien gesendet

und davon iast Deine Welt zusammengebrochen? Natürlich ist es ärgerlich, wenn das passiert aber ab in den SPAM-Ordner udn gut ist.

>und ich wollte jetzt Fragen ob es überhaupt einen Sinn hat
zur Polizei zu gehen oder die sowieso nichts machen können.

Wenn es Dich stört, soltlest Du zur Polizei gehen udn Anzeige erstatten. Du muß Dir aber im klaren ein, daß die personell unterbesetzt sind und für solche Kinkerlitzchen kaum Zeit haben. Wenn Du Glück hast erwischen die den durch Zufall.

Er hat mir geschrieben dass es nur ein Fakeprofil sei. Ich habe auch bedenken dass er das Profil einfach löscht und dann
wäre wahrscheinlich überhaupt nichts mehr zu machen.

Auc wenn er sein FAke-Profil löscht, hat man durch enstrechende rechtsmittel die Möglichkeit die Daten bei Instagramm zu erhalten. Ich wette mit Dir, daß man den sogar recht schnell ermitteln könnte, wenn du bereit bist genügend Euro für den Aufwand auf den Tisch zu blättern. insbesonder wenn du einen konkreten Verdacht hast kann man der sehr schnell mit gerichtsbeschlüssen was erwirken.
Wie gesagt, es ist einfach die frage, ob es Dir den materiellen udn zeitlichen aufwand Wert ist.

lks

PS: Du kannst ja mal die Metadaten des Bildes auswerten. Wenn Du Glück hast, stehen da sogar GPS-Koordinaten drin.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
10.11.2014 um 09:35 Uhr
Moin,

(natürlich ist das hier keine Rechtsberatung sondern nur meine persönliche Meinung zu dem Thema)

wenn du dich von den Bildern belästigst fühlst, solltest du das bei der Polizei zur Anzeige bringen - Egal ob der Absender ermittelt werden kann oder nicht. Das stärkt vor allem deine Position falls es in Zukunft zu mehr oder heftigeren Formen der Belästigung kommen sollte.

Oder du investiert mal ein bischen Geld und lässt dich kurz von einem Anwalt beraten (der kann dir dann auch normalerweise Formulierungen an die Hand geben die du bei Einreichung der Anzeige "aufsagen" kannst.)

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Captnemo
10.11.2014, aktualisiert um 12:11 Uhr
Da Instagram kein deutsches Unternehmen ist, liegen deren Daten höchstwahrscheinlich auch nicht in Deutschland. Das heißt die Polizei kann gar nicht selber direkt ermitteln. Sie müßte sich an Ihre Kollegen des Landes wenden (in nehme jetzt mal an USA), die dann ihrerseits eine Ermittlung durchführen könnten.

<Sarkasmus an>
Du könntest natürlich auch Frau Merkel anrufen, die dann den Obama anruft, der dann seiner NSA bescheid sagt, die dich dann erst mal genauestens durchleuchten
</Sarkasmus aus>

Ich kenne einen Fall wo ein Hacker sich auf die Telefonanlage geschaltet hat, und erst mal 15000 Euro auf seine eigene Servicehotline per Telekom vertelefoniert hat. Selbst da hat die Polizei ziemlich schnell abgewunken, das eine Ermittlung wohl nichts bringen würde. Auch die Telekom hat das wenig interessiert (warum auch). Da denke ich jetzt mal, wegen einen kleinen Bild (was man überhaupt zu tausenden bei Instagram u.ä. findet) wird da keiner ein Faß aufmachen, weil auch die Kosten in keinem Verhältnis zu dem Nutzen steht.
Bitte warten ..
Der Kommentar von keine-ahnung wurde vom Moderator Frank am 10.11.14 ausgeblendet!
Der Kommentar von Lochkartenstanzer wurde vom Moderator Frank am 10.11.14 ausgeblendet!
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
gelöst Dateien zusammenführen inkl. finden von doppelten Einträgen (3)

Frage von miczar zum Thema Batch & Shell ...

Debian
Kann Linux nicht im bios finden! (3)

Frage von pixelBf zum Thema Debian ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...